Doepfer Case

tomcat

tomcat

..
Sind die Doepfer 19" Racks ok (doppelte Höhe) oder gits da eine gute Alternative? Mit Netzteil.
 
A

Anonymous

Guest
Als Alternative sind mir nur Lösungen bekannt wo man Racks und Trafo einzeln besorgen muss.
D. h. man muss selbst für den Einbau des Trafos sorgen.
Trafos gibts ja fertigteile die +und - Strom liefern, so dass man nicht zwei Trafos miteinander verschalten muss.

Racks gibts günstig bei Reichelt, aber Achtung: diese werden ohne Rückwand geliefert (und auch ohne Boden und Deckblech).


Meine Lösung kommt wenn man es mit Reichelt Racks macht auf 310€ für 12HE.
Mein Trafo hat 1.5A und sollte für 4 Racks reichen(grad da ich viele Multiples hab).
Wenn du den Trafo selbst einbauen kannst oder jemanden hast ders zuverlässig macht, dann lohnt sich das gebastel schon.



Ansonsten hast du natürlich mit Doepfer Racks die Garantie das es keine Probleme gibt
 
tomcat

tomcat

..
Hast dus mit Kabeln oder Stromverteilerschienen gebaut?

NT und so ist klar

Edit: Bin grade draufgekommen das die Schienen ja nur die Kabel kürzer machen, brauchen tut man die aber trotzdem. Hmmm.
360 Euro für 6 HE mit 1200ma Netzteil ist auch nicht grade geschenkt....

Aber 5 Module ohne Case und Netzteil zu haben ist irgendwie auch blöd


EDIT: Langsam glaub ich es wird ein einfacher Holzrahmen + ein NT dazu :)
 
A

Anonymous

Guest
Fidgit hat sich ein komplettes Rack selbst gebaut.
Auch die Busplatinen hat er selbst gemacht.
Ich hab Doepfer Busplatinen.

http://www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=7958&postdays=0&postorder=asc&start=15

ein einfacher Holzrahmen mit Busplatine geht sicher auch für wenige Module.
die Busplatine kann man laut Fidgit aus streifenraster-lötplatinen ganz einfach selber machen.
Fidgit hat sich die gleitschienen galub ich bei Proma geholt.( steht irgendwo im gelinkten Thread )
Evtl. wäre das auch für dich ne Lösung.


Trafo würde ich nicht unter 1.5A nehmen.
wie gesagt 1.5A sollte für 4Racks reichen, wenns etwas mehr saft ist dann ist man auf der sichereren Seite.
Und selbst wenn du es nicht geplant hast 4Racks zu füllen, man weiss ja nie.........................

Aus eigenre Erfahrung kann ich sagen das 2Racks ganz schnell gefüllt sind, und man hat dann wirklich noch nicht viel
 
tomcat

tomcat

..
Danke. Sag ich hab im anderen Thread gelesen das du ein Schalt NT mit +/- Spannung verwendest. Weisst du noch welches das war?

Edit: Hab grad was gefunden, kostet ca 50-60 Euro

http://dsb.tracopower.com/upload/DSBUse ... /0_txl.pdf

TXL 035-1212D
+12V 1,5A 
-12V 1,5A 

TXL 035-1515D
+15V 1,3A 
-15V 1,3A 

Minimum Load 300mA. Naja, zur Not muss ich noch ein paar Module kaufen damit es anspringt ;-)
 
A

Anonymous

Guest
jo genau, hab das Traco TXL035 (+-12V, 1.5A )
Das mit dem minimum Load wusste ich gar nicht.

Das Teil wurde mir von den Jungs die den Doepfer vertrieb hier haben empfohlen und besorgt, kostete 80Fr.- (also 50€)

Die hatten nen Kunden der mit dem original Doepfer einstreuungen hatte im zusammenhang mit dem springreverb.
Dem hatten sie auch dieses eingebaut und die Probleme waren dann behoben.


de nada :)
 
A

Anonymous

Guest
Hab den hier mal wieder ausgegraben. Welche Racks habt ihr denn jetzt genommen? Und wieviel hat es gekostet???

Werden doch auf einmal doch mehr Euromodule. Da ist so ein Holzrack doch nicht so das Gelbe. Ich habe hier noch einen Baugruppenträger aus der Bucht, doch der hat andere Führungsschienen und da passen die D-Schrauben nicht. Möchte gerne kompatible Sachen.


Nachtrag: Habe auch mal bei Proma nachgesehen, finde aber keine in 6HE und auch keine Preise.
 
A

Anonymous

Guest
ich würde auf gar keinen Fall original Doepfer Teile nehmen ! ausser du hast vorig Geld. Man kann da einfach sehr viel Geld sparen
Das mit dem Trafo bekommsr du hin, das kann mittlerweil auch ich dir erklären .


Reichelt ---> Eurorack ( 30€ für 3HE)
die haben aber auch die 2.5mm schrauben


Tip----> besorge dir einfach neue Schrauben ---> wahrscheinlich 2.5 mm

hat eh Vorteile ! grad wenn noch DIY Module dazukommen !!!


Doepfer hat 3mm


____________________________________________________________

Proma: anrufen und nach Preisen fragen

1x 1m Profil ca. 10€/ 19" ???
1x Seitenteil ca. 5 € ( kann man in zwei sägen für DIY kabinet, aber nicht unbedingt für 19" )
braucht dann noch die Winkel, Gewindestreifen ( Reichelt 2.5mm = je 4stück 19" €7.95 )und alles mal 2
((von CH Preisen abgeleitet )


Du kannst die Profile bei nem einreihigen kabinett auch direkt auf Holz scharuben

Traco Power Trafo 1.5 A ca. 50€

er "kann" für bis zu 4 Racks reichen, "muss" aber nicht
 
tomcat

tomcat

..
Dank der wahnsinnig guten Kommunikation von Proma hab ich auch noch nix. Alles liegt rum ..... Kennst es ja eh noch vom letzten Mal ;-)

Weiterhin ist der Plan Profilschienen (von Proma?) zu nehmen und die in ein Holzcase einzubauen. Ob ich aussen als Abstandshalter jetzt Teile von einem Proma Gehäuse zerschneide oder einfach einen Alustreifen nehme und die Löcher so bohre wie ich es brauche weiss ich noch nicht. Eher letzteres.

Falls du was von denen bestellst, vielleicht können wir das ja gemeinsam tun. Wäre super!

Btw. ich überlege noch immer ein Dual Width Rack zu bauen, also doppelte 19" Breite. Das geht ja mit den 1m Schienen gut.
 
A

Anonymous

Guest
38 Zoll ist für mich eher unpraktisch. Würde mir dann eher 2 Racks nebeneinander stellen und wenn man dann mal irgendwo hin will kann man sich schnell einen Würfel unter den Arm klemmen ;-)

Vielleicht nehme ich jetzt doch noch welche aus der Bucht, um Geld zu sparen, denn die Monomachine lockt ;-)
 
rechner7

rechner7

...
hi,

ich hab auch schon einige a100 racks selber zusammengestellt. wenn du dir ein rack kaufst, solltest du auf die bohrungen der gewindestreifen achten = m3! (wurde schon mal erwaehnt).
ich bin mir nicht sicher, ob m2.5 fuer die a100 module passen, da auch der lochabstand ein anderer ist. ich hab zz das problem, dass ich keine passenden gewindestreifen fuer traegerprofile mit urspruenglich m2.5 bohrungen finden kann, da racks in der regel nicht kompatibel zu einander sind (sprich: gewindestreifen + traegerprofile, sowie traegerprofile + seitenwaende passen nicht). daher wuerde ich unbedingt zusehen, dass die gewindestreifen m3 bohrungen haben - alles andere kann frustierend sein.

gruss,
r7
 
tomcat

tomcat

..
Glide nuts ist die devise. Wie heisst das auf neudeutsch? Schiebemuttern? Da bist flexibel.
 
A

Anonymous

Guest
rechner7 schrieb:
hi,

ich hab auch schon einige a100 racks selber zusammengestellt. wenn du dir ein rack kaufst, solltest du auf die bohrungen der gewindestreifen achten = m3! (wurde schon mal erwaehnt).
ich bin mir nicht sicher, ob m2.5 fuer die a100 module passen, da auch der lochabstand ein anderer ist. ich hab zz das problem, dass ich keine passenden gewindestreifen fuer traegerprofile mit urspruenglich m2.5 bohrungen finden kann, da racks in der regel nicht kompatibel zu einander sind (sprich: gewindestreifen + traegerprofile, sowie traegerprofile + seitenwaende passen nicht). daher wuerde ich unbedingt zusehen, dass die gewindestreifen m3 bohrungen haben - alles andere kann frustierend sein.

gruss,
r7
Welche hast du denn genommen?
 
A

Anonymous

Guest
ich habe mit den 2.5mm gewindesterifen von Reichlet null probleme.
ich habe grad nochlmasl geschaut: ich habe sie von Reichelt !


Die Gewindestreifen von Proma sind übrigens die 3mm kommt mir grad in den sinn.
Würde dennoch für DIYer 2.5mm empfehlen

edit: Ach ja, der Plab VCO macht osgar mit 2.5mm Probleme. Er ist wohl nicht ganz exact gebohrt
 
rechner7

rechner7

...
@scaff
waren irgendwelche laborracks von ebay und orginale von doepfer. ich hab das problem, dass in eins dieser laborracks (m2.5) die gewindestreifen von doepfer nicht reinpassen (da diese 1mm zu breit sind) und die traegerprofile leider auch nicht kompatibel zueinander sind :/ -
ist halt immer ein bisschen glueckssache. ich werde dsa dann mal mit 2.5mm ausprobieren (funky sagt zumindest, dass das passen soll) ansonsten werde ich gewinde in die traegerprofile an den passenden stellen schneiden.
 
A

Anonymous

Guest
Ich war gerade bei Conrad und habe mir 100 Stck. 2,5mmx 10 mm Schrauben für den Einbau der Module gekauft. Die passen, hurra! Jetzt wird bei Ebay weiter eingekauft!
 
A

Anonymous

Guest
Ich habe drei verschiedene sorten Euroracks, die 2.5mm gewindesterifen passen überall.

aber: ja, bei den Proma schienen sind sie etwas zu klein, sie gehen beim reinschieben schnell aus der führung.
= heisst umgekehrt die Rpoma/Dopefer gewindesterifen sind tatsächlich etwas grösser.



den Thread könnte man auch im DIY Meta tread listen
 
Unterton

Unterton

..
ich nehm selbstschneidende schrauben und ein akkuschrauber da passt das fast überall.. ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben