Download mit iPhone

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von F-A-B, 23. Juni 2018.

  1. F-A-B

    F-A-B ||

    Moinsen!

    Bin umgezogen und das Handynetz (o2) ist ne Katastrophe, Glasfaser ist noch nicht geschaltet undvich würde gerne paar Sachen downloaden.

    Sample CDs, MP3s von beatport, steinberg cubase update etc.

    Wegen sehr, bzw eigtl gar keinem Handynetz, fällt der Hotspot weg, also habe ich mir gedacht dass ich einfach auf der Arbeit bei gutem LTE Netz downloade, hab eh o2 free mit 10GB, aber wie, womit und bekomme ich die Daten auf den PC ?

    Lädt Safari im Hintergrund, wenn ich das Display abschalte.

    btw merke ich gerade dass mich sämtliche Bedienungshilfen aufm Handy ankotzen, dabei hab ich schon deaktiviert was geht...aaaaarghs

    Gruß und danke schonmal
     
  2. Iso

    Iso ..

    Es gibt einen File Manager als app vll damit. Sonst würde mir auch nur die Hotspot mit Laptop Variante einfallen.
     
  3. F-A-B

    F-A-B ||

    ich teste gerade die app "filer".

    herunterladen klappt schonmal.
    mal sehen ob ich nachher die daten aufn pc bekomme
     
  4. Iso

    Iso ..

    cool, viel erfolg :)

    berichte mal obs geklappt hat.
     
    F-A-B gefällt das.
  5. oli

    oli ||||

    F-A-B gefällt das.
  6. c1151

    c1151 Guest

    Für Android gibt es kleine Adapter, so dass man auch normale USB-Sticks anschließen kann. Vielleicht gibt es sowas auch für das iPhone?
     
  7. F-A-B

    F-A-B ||

    Moin Leute!

    Die Sache mit Filer hat wunderbar gefunzt. Musste jedoch erstmal itunes laden,
    und konnte darüber dann auf die dateien der App zugreifen.
    Aus itunes heraus einfach auf den Desktop ziehen.

    Das laden hat zwar ne Weile gedauert, denn dank o2 hatte ich nur edge ( äääätsch ) und selten LTE im Wechsel, also ständig schwankend 10 oder 100 kb/sec,
    oder "nichts".

    Ich hoffe dass die EWE es endlich geschissen bekommt die 100 mbit Leitung zu schalten. Gestern musste ich 1,5 km ins nächste Dorf fahren nur um telefonieren zu können.

    Da muss ich mich als Stadtmensch arg umgewöhnen :sad:
     
    Iso gefällt das.
  8. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Dorf bedeutet aber nicht immer A der Welt und hinterm Mond daheim...nur um pauschal Vorverurteilungen vorzubeugen
     
  9. F-A-B

    F-A-B ||

    Der Luxus auf dem Land zu leben ist jede Vorverurteilung wert.
     
  10. c1151

    c1151 Guest

    Wenn Landleben für dich Luxus bedeutet, dann ist das doch ok für dich. Ich bin froh am Stadtrand fast alles zu Fuß erledigen zu können und kein Auto zu brauchen, das ist für mich Luxus. Und 200Mbit für 30,-EUR im Monat finde ich auch toll.

    Zum Thema: Kann man ein iPhone nicht einfach per USB-Kabel am PC anschließen, Ordner aufmachen und drauf los kopieren?
     
  11. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Nein, kann man nicht.
    Fotos und anderen Kram wie Erinnerungen, Kalender etc. kann man aber schnell über den Browser auf den Rechner laden wenn man das Iphone über Icloud syncronisiert.
    Einloggen, auswählen, runterladen.
    5 GB hat man kostenlos.

    Man kann auch nicht einfach so Dateien zwischen Android und Iphone über Bluetooth austauschen.
    Da war ich letztens wieder mal erstaunt als wir ein paar Fotos vom Iphone meiner Frau auf mein Android schicken wollten.
    Gibt aber Apps, mit denen das geht.

    Über Itunes kann man wohl auch Dateien importieren, aber einfach USB Kabel anstecken und der interne Speicher erscheint als Wechseldatenträger läuft nicht.
     
  12. c1151

    c1151 Guest

    Ah ok, na hat bestimmt irgendwelche Sicherheitsgründe.
     
  13. Plan9

    Plan9 ..

    Das hat nichts mit Sicherheitsgründen zu tun. Das ist so weil bei Apple das jemand so entschieden hat. Der Datenaustausch zwischen iOs geräten und PC ist eine Katastrophe. Mit der iCloud wird das einfacher gemacht. Und das dürfte die Absicht sein. Möglichst nur Apple Geräte.
     
  14. F-A-B

    F-A-B ||

    Zwei Meinungen, keine Quellen. Die Wahrheit würde mich schon interessieren ;-)

    Ich entschied mich für ein iphone, weil damit grundsätzliche Handyfunktionen, allen vorran das Telefonieren, wie Fotos machen, Musik hören, Akkulaufzeit, problemloser Betrieb und Sicherheit besser funzen wie mit Android. Ich hatte Samsung S1, S4 und S5, meine Frau das S6 und alle haben grundsätzliche "Probleme", die mich persönlich in den Wahnsinn treiben.

    Aber die Konnektivität ist etwas was mich wirklich sehr ankotzt. Ich möchte das Teil wien USB Speicher nitzen, Für Dateien, Bilder, MP3s ... OHNE iTunes
     
  15. haebbmaster

    haebbmaster Lötknecht

    Dürfte beides richtig sein. Wenn man niemandem sonst Zugriff gewährt, dann erhöht man natürlich die Sicherheit. Und gleichzeitig fesselt man den Kunden besser an den Hersteller.

    Warum Fotos machen auf dem iPhone einfacher sein soll weiß ich nicht. Bei beiden Betriebssystemen starte ich die Kameraapp, ziele auf das Bild, und drücke den Auslöser. Nur dass es beim iPhone wesentlich schwerer ist, die Bilder dann auf den PC zu kriegen, wenn man sich nicht vollständig dem Apple-Universum verschrieben hat. Ich mache das über den Umweg Google Photos und mit einem zugekauften GoogleDrive Client für Linux.
    Das bräuchte ich nicht, wenn ich noch Android hätte. Da konnte ich das Telefon mit Kabel an den PC stecken.
    Jetzt sind meine Fotos in der Cloud. Das ist bestimmt viel sicherer ...
     
  16. F-A-B

    F-A-B ||

    Die iphone App startet schneller,
    ausserdem scheint apple ggü android ( samsung spezifisch?)
    entweder softwareseitig eine bessere speicherverwaltung zu haben oder hardwareseitig großzügiger ausgestattet.

    Der gesamte Workflow ist beim iphone angenehmer, während ein Android irgendwie immer einen angestrengten Eindruck macht,
    obwohl Apple auf dem Papier technisch hinterherhinkt.

    So hilft es dem Android alle Tasks manuell zu beenden. Sowas kenne ich bsp vom iphone gar nicht.

    Hat alles sein Für und Wider, aber nur die Möglichkeit den Speicher frei zu nutzen reicht mir persönlich nicht aus.
     
  17. Iso

    Iso ..

    Smartphones sind halt keine Massenspeicher und auch nicht dafür gedacht. Es gibt ja Lösungen und funktioniert ja auch.

    Frage mich eh, außer mal jetzt bei so einen Fall, wozu das überhaupt nötig wäre.

    Im übrigen geht das mit Tablets auch nicht, wegen dem selben os.

    Ich persönlich hab es in den zig Jahren Nutzung noch nie benötigt.

    Vielleicht der wichtigste Faktor was das Thema Sicherheit angeht und für ein iphone spricht ist die lange iOS Updateversorgung. Das macht sonst kein anderer ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2018
  18. F-A-B

    F-A-B ||

    Stimmt schon. Mein Fall ist speziell, von daher ...

    Das einzige was wirklich nervt ist die Abhängigkeit von itunes auf dem PC. Ich würde gerne frei Audiodateien hin und her schieben, meine Playlisten sind meine Ordnerstrukturen ...

    Das möchte ich aber auch nur falls ich mal kein LTE für Spotify habe :P
     
  19. Iso

    Iso ..

    Ja das kann ich verstehen, für mich war itunes am Anfang auch gewöhnungsbedürftig.
    Aber ich nutze es jetzt seit ca 14 Jahren da gewöhnt man sich dran.
     
  20. c1151

    c1151 Guest

    Was an Android umständlich sein soll, erschließt sich mir nicht.
    Display Taste zweimal hintereinander drücken und egal ob das Handy im Schlummermudos ist oder irgendeine App gerade läuft, es wird die KameraApp gestartet und man kann sofort los knipsen. Einfach ist auch der Dateiaustausch, also PC, Whatsapp, Galerie, KameraApp etc

    Vielleicht sind meine Anforderungen auch einfach zu gering. Ich brauche mein 80,-EUR Smartphone für OfflineNavi, Whatsapp, Fotos machen, Dateiaustausch mit dem PC, Wecker, Eieruhr, Telefonieren, SMS, als kleine Notbrowser dient Chrome mit all meinen Lesezeichen von PC etc. Ich kann zwei SIM Karten und eine Speicherkarte betreiben und den Akku tauschen.

    Mehr brauche ich einfach nicht.

    Wer gerne im Apple Universum ist, für den ist so ein iPhone sicherlich toll.
     
  21. Iso

    Iso ..

    Sagt doch keiner das es umständlich ist und wenn es für dich reicht ist es doch super im Google Universum.
     
  22. c1151

    c1151 Guest

    Wird nur immer so hingestellt, als wenn mit Apple alles einfacher geht. Beim iPhone kann ich nicht mitreden. Aber ein Macbook Air hatte ich über ein Jahr und da war gar nichts besser oder einfacher als unter Windows. Kann natürlich sein, dass dies beim iPhone soviel anders ist.
     
  23. Iso

    Iso ..

    Sorry aber das mit dem Universum war ne Steilvorlage ;-)

    Für mich gesehen geht einiges schon einfacher, liegt aber auch daran, dass ich seit etwas mehr als 14Jahren mac user bin.
    Aber da hat eh jeder so seine Vorlieben und das ist auch gut so.

    aber genug OT von meiner Seite, geht ja um Download mit iPhone
     
  24. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Hmm, also meine Frau hat ein Iphone und ich ein Android.
    Ich hatte ihr damals zum Iphone geraten, weil ich 2012 ein HTC Desire HD mit Android kaufte und nur ein Software Update dafür kam.
    Dieses Smartphone nutzte ich zwar noch bis 2017, aber es wurde dann ein ziemlicher Krampf.
    Es wurde immer schwerer damit was zu machen, natürlich konnnte die Hardware dann auch nicht mehr mithalten.
    Meine Frau nutzte mein Smartphone auch manchmal und so viel die Entscheidung leicht.
    Mal sehen wie lange das Iphone genutzt werden kann.
    Dachte halt, auch wenn Apple Produkte letztendlich abschneidet und nicht langsam obsolet werden lässt mit nem Iphone kommt man länger aus.
    Allerdings dreht sich die Welt weiter, mein Galaxy S7 fühlt sich viel besser an, (war ein Geschenk) hab in der Zeit schon mehrere Updates erhalten und in der aktuellen Android Version wurde bei Musik Apps noch mal an der Latenz gearbeitet.
    Hat sich also viel getan.
    Selbst meine Frau mag mein Android lieber, weil viele Dinge im Iphone doch künstlich beschränkt erscheinen im Vergleich zu Android.

    Einfach ein USB Kabel anstecken und alle Daten auf den Rechner ziehen können ist schon ein Vorteil.
    Auf IOS gibt es ja auch den File Manager noch nicht so lange.
    Da kam man nicht mal an alle Datein ran.
    Wollte man ne PDF brauchte man einen PDF Reader usw.
    Auch heute ist Files noch kein richtiger Datei Explorer.

    Am besten selbst ausprobieren.
    Man kann sich ja mal ein Smartphone ausleihen.
    Da muss ich dann das nächste mal auch dran denken; nur weil man mit Android unzufrieden war, bedeutet das nicht, dass man mit einen Iphone glücklich wird^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2018
  25. c1151

    c1151 Guest

    Ja, das mit der Gewohnheit ist wohl einer der Hauptgründe warum man bei einer Plattform bleibt. Die letzten zwei Monate bevor ich das Macbook Air meiner Tochter geschenkt hatte, war nur noch Windows10 drauf und ich habe mich wieder Zuhause gefühlt. Anders geht es bestimmt auch den Appleusers nicht, wenn sie ein Android oder Windows vor sich haben.

    Alles was anders ist wird oft als schlechte gesehen.
     
  26. F-A-B

    F-A-B ||

    Also wirklich umständlich sind beide "Welten" nicht.
    Vei Apple muss man immer aufpassen welche Geräte ein Update unterstützt. Ich hatte mit dem iphone 4s damals den Fehler gemacht ein Update zu installieren, während dieses für das iphone 4 schon nicht mehr verfügbar war. Danach lief es sehr "hakelig" und sowas stört mich halt, also kaufte ich zwei mal Android, wo sich beide eigtl recht ähnlich anfühlten vom leicht hakeligen. Mal wurde eine Operation sofort ausgeführt, nen annern mal dauert es paar Sekunden... sowas nervt halt, das habe ich so bei meinen Iphones noch nicht erlebt.

    Will ichs billig würd ich wieder Android nehmen, aber sonst ?

    Man sollte auch dazu erwähnen, dass es für Apple OS nur eine handvoll Viren gibt, insgesammt weniger als bei Android ( oder auch Windows) täglich dazu kommen.
     
  27. c1151

    c1151 Guest

    Ja, es gibt bestimmt für Apple weniger Viren. Mit Viren habe ich aber weder unter Windows noch unter Android je Probleme gehabt, warum auch immer:dunno:
     
  28. Iso

    Iso ..

    Ja nicht unerheblich.
     
  29. haebbmaster

    haebbmaster Lötknecht

    So ein Virenprogrammierer hat ja auch seinen Stolz.
     
  30. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Also mein Galaxy S7 ist von der Performance her wirklich super, da hing noch keine App, es rennt eigentlich allgemein.
    Mein HTC Desire HD, welches damals auch eines der teursten und performanten war, mutierte im ersten Jahr schon zur Schnecke.
    Apple hat halt auch den Vorteil Software nur für ihre eigene Hardware bereitstellen zu müssen.
    Ist Speicher bei Iphone und Ipad eigentlich immer fest?
    Bei Android ist es ja eigentlich normal den Speicher erweitern zu können.
    Nur sehr günstige Geräte bieten das nicht, richtig?

    :harhar: