Drum 'N' Bass Battle (Herbst 2021)

marco93
marco93
Moderator
Track ist ein bisschen gewachsen, aber u.U. fang ich nochmal einen neuen an. Der ist schon fast fertig:

534KaI8.png
 
Doctorworm
Doctorworm
|
1. marco93
2. Sticki
3. Knastkaffee_309
4. virtualant
5. StrelokK
6. ganje
7. McModular
8. audiot.
9. Kraken
10. mixmaster
11. formton
12. j (b++)
13. rau
14. RealRider
15. MacroDX
16. Plasmatron
17. tonstoff
18. glider
19. Doc Orange
20. atze187
21. NickLimegrove
22. dbra
23. Doctorworm
 
Doctorworm
Doctorworm
|
1. marco93
2. Sticki
3. Knastkaffee_309
4. virtualant
5. StrelokK
6. ganje
7. McModular
8. audiot.
9. Kraken
10. mixmaster
11. formton
12. j (b++)
13. rau
14. RealRider
15. MacroDX
16. Plasmatron
17. tonstoff
18. glider
19. Doc Orange
20. atze187
21. NickLimegrove
22. dbra
23. Doctorworm
Hab's geschafft!....zwar nicht kopiert..
Alles abgeschrieben (hoffe ich habe keinen falsch geschrieben)

Gestern an der MPC begonnen
-Drumloop (Black Heat-Zimba Ku)
-Organ (Isaac Hayes Shaft)
-Bass/Piano (Miles Davis Directions)
-Voice (neighborhood rhythms)
-hauling (FX vinyl)

Teils sind die Schallplatten extrem Alt und verkratzt....speziell die Organ....doch gerade das macht den Reiz.

Ich lass mich einfach mal treiben...der Drumloop ist sehr Liquid (Drums,Bongo und Sprachfetzen)

Vermutlich brauch ich auch noch etwas cleanes als Kontrast,sonst wird's zu....
Low Fi
 
grandezza-records
grandezza-records
||
Ich möchte auch gern noch mitmachen, werde wohl mein OP Z mit ins Rennen nehmen.

1. marco93
2. Sticki
3. Knastkaffee_309
4. virtualant
5. StrelokK
6. ganje
7. McModular
8. audiot.
9. Kraken
10. mixmaster
11. formton
12. j (b++)
13. rau
14. RealRider
15. MacroDX
16. Plasmatron
17. tonstoff
18. glider
19. Doc Orange
20. atze187
21. NickLimegrove
22. dbra
23. Doctorworm
24. Grandezza-Records
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
ich bastel gerade mal wieder an einem fetten fiesen Bass aus dem E-MU Sampler.
Fratzel Zisch Wumms Bass.
Oder doch AKAI Sampler Sinus Subbass? Bin noch am überlegen. Auf jeden Fall will ich da old school bleiben.
Was nehmt ihr so für den Bass?
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
|||
ich bastel gerade mal wieder an einem fetten fiesen Bass aus dem E-MU Sampler.
Fratzel Zisch Wumms Bass.
Oder doch AKAI Sampler Sinus Subbass? Bin noch am überlegen. Auf jeden Fall will ich da old school bleiben.
Was nehmt ihr so für den Bass?

Verdammt, meine sind noch abgeklemmt und verstaut. Ich werd wohl weitestgehend in der Dose bleiben, vlt blofeld, ti2, 2600 oder mpc noch, mal sehen
 
tonstoff
tonstoff
||
Habe die ganzen alten Klassiker leider nicht aber wäre mir bestimmt auch etwas zu umständlich mich da einzuarbeiten. Bass kommt bei mir aus dem Typhon und wird in der Maschine+ gesampled. Wummert auch ganz schön. Drums stehen so weit, geht dann eher doch so in die Jazzy Richtung, nix Distortion und teils leicht akkustische Elemente.
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Warum nichts erzählen... Ich hab 3 Tracks im Fundament gemacht und überlege, welcher für den Wettbewerb passt und dann noch im Detail ausgearbeitet wird...
Ich hab eh keine Chance auf den Sieg und mit dieser Tatsache macht das Produzieren noch mehr Spass...denn für mich ist Drum and Bass eben genau das DRUM and BASS...
Wenn ich schnelle "jazzy" Musik machen will, dann bin ich der Lounge Ecke einfach besser aufgehoben...

Hier ein wichtiges Beispiel, wie Lounge und Drum & Bass perfekt zusammen arbeiten...
Jazzanova... Ich bin absoluter Fan...
ein Remix von 4Hero´s We are not as others...
 
Zuletzt bearbeitet:
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Ich hab eh keine Chance auf den Sieg und mit dieser Tatsache macht das Produzieren noch mehr Spass...
Warum keine Chance? Vorausgesetzt man kann mit dem Musikgenre was anfangen, dann macht es auch Spaß sich mal in verschiedene Produktionen reinzuhören und sich inspirieren lassen. BPM liegt wohl so zwischen 160 und 180 BPM (aus dem Kopf, ohne Recherche).
Weil es an anderer Stelle bereits aufkam ... hier ist sie nun:

Die erste DRUM 'N' BASS Battle im Sequencer Forum
btw. das ist nicht die/das erste DnB Battle hier im Forum. Ich bin mir ganz sicher da war schon mal mindestens 1 x was, und hatte da auch mitgemacht.
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Und hier noch ein Drum and Bass Hit von damals...
Adam F macht ja nur mehr tolle Hiphop Beats, aber davor gab es...
V Recordings - Adam F - Brand new Funk

und was auch sehr erfolgreich in den Clubs gelaufen ist...
Ein für mich perfekter minimalistischer Track
Virus Records - Ed Rush and Optical - Watermelon
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Warum nichts erzählen... Ich hab 3 Tracks im Fundament gemacht und überlege, welcher für den Wettbewerb passt und dann noch im Detail ausgearbeitet wird...
Ich hab eh keine Chance auf den Sieg und mit dieser Tatsache macht das Produzieren noch mehr Spass...denn für mich ist Drum and Bass eben genau das DRUM and BASS...
Wenn ich schnelle "jazzy" Musik machen will, dann bin ich der Lounge Ecke einfach besser aufgehoben...

Hier ein wichtiges Beispiel, wie Lounge und Drum & Bass perfekt zusammen arbeiten...
Jazzanova... Ich bin absoluter Fan...und nicht nur, weil ich selbst in Berlin lebe...ein Remix von 4Hero
ja ist gut, super, aber kein DnB ;-) Der Rhythmus passt nicht zu DnB - meiner Meinung nach.
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Doch Jazzanova hat typisch mit den D&B Rythmus angefangen, ist später kurz auf Bossanova umgestiegen, aber ansonsten normales D&B...
Ich denke, sie haben sich von Roni Size inspirieren lassen...der immer schon mit Acoustic Bass gearbeitet hat...
Als Beispiel

Brown Paper Bag Vocal Mix...

oder

Hi Potent
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Und erinnert sich noch an diesen Hit, der damals wahrlich überall lief...
Tja, Yes... Auch das ist Drum and Bass...
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Ed Rush + Optical: ja
aber Bomfunk MC's das ist kein DnB, das hat nix von DnB drin. Es geht nicht um Tempo, oder um einen fetten Bass mit schnellen Beats.
Das Markanteste an DnB sind die Beats, oder die Drumloops, die haben ne bestimmte Betonung in der Rhythmik.
Bei Bomfunk MC's ist hingegen ne klare andere Rhythmik:
1 Kick
2 Snare
3 Kick
4 Snare

jeweils auf die Viertel/Achtel oder so ähnlich.
DnB hat dieses Asymetrische, das macht den Groove.
 
Zuletzt bearbeitet:
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Beat Programmierung


 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||
Das ist ein klassischer dnb kick*snare**kicksnare beat. Hat halt den bass auf der viertel Note und noch ne ganze Menge Zeug dazwischen. Lässt auch ab und zu mal den zweiten Kick weg.
 

Similar threads

stuartm
Antworten
66
Aufrufe
3K
monoklinke
monoklinke
 


Neueste Beiträge

News

Oben