DSI Evolver Desktop ext. Clock durch external IN?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von hyboid, 2. April 2014.

  1. hyboid

    hyboid bin angekommen

    Ich habe den Evolver Desktop mit Main V.3.0 und DSP V.3.5 (Baujahr 2007). Das aktuelle Online-Manual mit der Versionsnr. 3.2a (seltsam, wo doch 3.0 die neueste Version sein soll) führt auf Seite 42 unter MIDI clock settings die Option auf: "Ei". In diesem Modus soll man den Sequencer per Trigger-Signal durch den External Input ansteuern können. Leider gibt es diese Option in meinem Exemplar nicht, übrigens auch nicht bei dem Vorführmodell, das ich neulich bei Justmusic in Berlin gesehen habe.
    Seltsamerweise wird die "MIDI Clock Setting"-Konfiguration auch auf Seite 15 erläutert, dort aber ohne dieses Feature, da tauchen auch genau die Parameter auf, die ich am Gerät einstellen kann.
    Hat jemand eine Ahnung, was es damit auf sich hat? Ist dieses Feature jemals implementiert worden? Das wäre ja ein richtiges Zuckerl. Ich habe die Befürchtung, dass es sich dabei nur um einen Papiertiger handelt.
     
  2. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Keine Ahnung in wieweit das noch implementiert ist, ein MEK user aus einem anderen Forum hat diese Option auch nicht drin. Vielleicht direkt mal bei Pym im DSI Forum nachfragen?
     
  3. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Ist die "MIDI clock (settings): "Ei"" Option nicht seit OS 3.x unter "Trigger Sel(ect): "Ei" "Eir" "EiS" "ESr" "EiC"" (Manual-3.2a Seite 42 unter Trigger Sel)?
     

Diese Seite empfehlen