DSP-Emulator für Virus,Nord lead, Waldorf …

einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Virus folgt der o-Deklination und somit sollte das hier Vire oder Vira heissen.


selbst corona experten benutzen das wort virii, was es im lateinischen gar nicht gibt, und das, wo die doch sonst immer alles wissen.


aber das hier toppt es noch: jemand, der kein deutsch kann, will der welt latein erklären:

1644005598956.png

vermutlich sollte der satz lauten "wie heißt der plural von virus?"

oder falls es mehrere gibt "wie heißen die plurale von virus?" (nämlich viren und viruse)


sofern man davon ausgeht, dass virus im lateinischen uncountable war, dann wäre außerdem davon auszugehen, dass eine möglichst exakte übersetzung des begriffs vom lateinischen ins deutsche virus - viren wäre, da ein uncountable dem plural näher steht.

das deutsche "virus" wäre demnach dann nur die neu hinzugekommene singular form.


in schule lernt man, schnee sei ein uncountable. schnee-experten sehen das anders und wünschen sich einen offiziellen plural.

(wie heißt eigentlich der plural von microQ?)
 
Zuletzt bearbeitet:
R
Ron12
..
Hab mir das gute Tool auch mal geladen, als Virus ti Besitzer wollte ich mir mal die Unterschiede an hören, falls es welche gibt. Auf dem windowsrechner (eigentlich der zockerrechner) dank der Roms klappt gut mit einer Demo daw und der einrichtung, aber für mac verlangt er eine bin datei für den rom was leider nicht klappt (hauptmusikrechner mit logic pro). Konnte das schon mal jemand probieren den Klang mit einem Mac? Danke.
 
kybernaut_01
kybernaut_01
*****
Hatte es am Mac mit dem Virus B ROM getestet … war aber noch ne ältere Version des Tools. Werde die Tage nochmal die aktuelle Version testen.

ROM-Image ist glaub ich ROM-Image. Da kannst du im Zweifel die Detaiendung beliebig umbenennen…
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Habe mir heute mal das ROM vom Virus B in die neue Version reingeladen, kann mangels Original nicht 1:1 live vergleichen und mein "alter Demo" Rechner geht ziemlich in die Knie. Muss mal ein paar Sachen aufnehmen und mit den alten Indigo Soundbeispielen abgleichen. Bin schon beeindruckt, selbst wenn es nicht perfekt wäre. Klasse Projekt, Hut ab.
 
aven
aven
||||||||
Konnte das schon mal jemand probieren den Klang mit einem Mac? Danke.
Ja, das funktrioniert wunderbar. Mac (intel)/Logic.
Der Klang vom Virus und dem entsprechenden Rom ist für meine Ohren nicht zu unterscheiden.
Muss ja auch so sein. Ich denke auf der digitalen Ebene, also das was auf dem Rechner (egal ob MacOS, Windows oder Linux) aus dem PlugIn raus kommt, sollte Bitgenau gleich sein. Nur die D-A Wandlung macht einen Unterschied.
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Ja, das funktrioniert wunderbar. Mac (intel)/Logic.
Der Klang vom Virus und dem entsprechenden Rom ist für meine Ohren nicht zu unterscheiden.
Muss ja auch so sein. Ich denke auf der digitalen Ebene, also das was auf dem Rechner (egal ob MacOS, Windows oder Linux) aus dem PlugIn raus kommt, sollte Bitgenau gleich sein. Nur die D-A Wandlung macht einen Unterschied.
Denke ich auch, sind die üblichen 5 %. Man kann den Sound natürlich nochmal aus dem Rechner routen wenn man will.
 
R
Ron12
..
Danke für eure Rückinfos. Das Teil ist wirklich ganz gut, ich konnte sogar beim überneugierigen kurzen Test auf dem windowsrechner die vengeance und ultimate x etc Soundbänke rein laden und abspielen. Nur Ressourcenverbrauchmässig muss noch etwas leicht optimiert werden, aber da sind die täglich dran wie ich las :) wobei wahrscheinlich Uhe diva nicht weniger verbraucht wie ich immer mal merke 😅
 
dsp56300
dsp56300
||
hat sich eigentlich mal irgendein rechteinhaber geäußert ob sie das projekt offiziell supporten wollen?
Ja, aber nicht Access.

Ich hatte das Projekt XXX vorgestellt und ein paar Ideen genannt, vor Weihnachten schien in der Tat Interesse da zu sein, eigentlich sollte es einen Zoom-Call geben. Auf meine letzte Mail gab es nun aber keine Antwort mehr. Eigentlich schade. Vielleicht auch einfach nur zu viel anderes zu tun? Man wird sehen.

Daraus etwas Richtiges zu machen, also mit offizieller Unterstützung des Herstellers und dessen Namen drauf wäre super. Auch wäre es problemlos möglich, die CPU-Last deutlich runterzufahren und einem typischen VST-Verbrauch anzugleichen (keine Voices = quasi keine CPU-Last).

Beispiel Virus: B & C verbrauchen relativ viel Last fürs Nichtstun, wir nennen den Code-Teil "mysterious div-loop", offenbar wird irgendwie die DSP-Last gemessen oder sowas, irgendwas wird da dauerhaft berechnet. Das verbraucht CPU ohne Ende. Es gibt andere ROMs, die da deutlich besser funktionieren, dort wartet der DSP auf das Audio-Interface und da ich mich dort gut einklinken kann sinkt die CPU-Last bei wenig DSP-Last viel deutlicher ab.

Wenn nun Access / Chris Kemper mit an Board wäre könnte man über all diese Themen reden, das DSP-ROM könnte etwas "Emulator-freundlicher" werden und das Ergebnis wäre sicher ein absolutes Top-Plugin!

Naja, ist leider bisher nur eine Träumerei :)
 
subsoniq
subsoniq
|||||
Daraus etwas Richtiges zu machen, also mit offizieller Unterstützung des Herstellers und dessen Namen drauf wäre super. Auch wäre es problemlos möglich, die CPU-Last deutlich runterzufahren und einem typischen VST-Verbrauch anzugleichen (keine Voices = quasi keine CPU-Last).

:)

danke für die info. wär doch im zuge der ganzen wiederauflagen om harwarebereich nur der logische schluss auch die digitalen wiederaufleben zu lassen, und als vst wärs direkt in der daw und 1:1. plus die ganzen premiumsounds die ja schon vorhanden sind. funzt ja auch bei korg mit den ganzen patches für die wavestation oder m1 bzw. jamaha dx7


Ja, aber nicht Access.

rein vom mindset würd ich am ehesten auf waldorf tippen
aber ich erwarte nicht ernsthaft daß du das kommentierst :schwachz:

wär euch echt zu wünschen daß daraus auch kommerziell was rausspringt...
 
dsp56300
dsp56300
||
So´n Waldorf Microwave, über Waldorf vertrieben, mit dem Emulator ... Schon geil
Ich würde ja den Q bevorzugen, aber vermutlich beide kaufen :D

Ich finde es ja irgendwie spannend, dass die Virus-Seite nach einer Ewigkeit mal ein größeres Update erhalten hat. Vielleicht kommt da ja irgendwann doch mal etwas Neues in irgendeiner Art? (Hat definitiv nichts mit uns zu tun!)
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Hast du die Microwave PC Firmware - die beim Start geladen wird - mal probiert, ob man sie so direkt lesen kann oder sie verschlüsselt ist?
 
devilfish
devilfish
The best Music
Ich kriegs schon wieder nicht hin weil Logic beim AU-Scan nicht weitermacht. Wie hast du das hinbekommen, hab die Version 10.6.3

Du musst das Ding erstmal so ausführen. Geh in das Paket rein (liegt unter components) und starte die Datei DSP56300EMU irgendwas da drin. MacOS meckert dann rum. Dann hältst du die Control Taste gedrückt, öffnest das Kontext Menü (Rechtsklick oder mit zwei Fingern aufs Touchpad) und gehst nochmals auf öffnen. Und jetzt sollte das Terminal aufgehen und unten steht [Prozess beendet]

Dann kann Logic das Plugin scannen.

Und spendet den Menschen mal was! Nicht vergessen!


EDIT: Hier sieht du den Pfad und wie es aussehen muss:


Bildschirmfoto 2022-02-09 um 18.54.42.png
 
Zuletzt bearbeitet:
devilfish
devilfish
The best Music
Ja, aber nicht Access.

Ich hatte das Projekt XXX vorgestellt und ein paar Ideen genannt, vor Weihnachten schien in der Tat Interesse da zu sein, eigentlich sollte es einen Zoom-Call geben. Auf meine letzte Mail gab es nun aber keine Antwort mehr. Eigentlich schade. Vielleicht auch einfach nur zu viel anderes zu tun? Man wird sehen.

Daraus etwas Richtiges zu machen, also mit offizieller Unterstützung des Herstellers und dessen Namen drauf wäre super. Auch wäre es problemlos möglich, die CPU-Last deutlich runterzufahren und einem typischen VST-Verbrauch anzugleichen (keine Voices = quasi keine CPU-Last).

Beispiel Virus: B & C verbrauchen relativ viel Last fürs Nichtstun, wir nennen den Code-Teil "mysterious div-loop", offenbar wird irgendwie die DSP-Last gemessen oder sowas, irgendwas wird da dauerhaft berechnet. Das verbraucht CPU ohne Ende. Es gibt andere ROMs, die da deutlich besser funktionieren, dort wartet der DSP auf das Audio-Interface und da ich mich dort gut einklinken kann sinkt die CPU-Last bei wenig DSP-Last viel deutlicher ab.

Wenn nun Access / Chris Kemper mit an Board wäre könnte man über all diese Themen reden, das DSP-ROM könnte etwas "Emulator-freundlicher" werden und das Ergebnis wäre sicher ein absolutes Top-Plugin!

Naja, ist leider bisher nur eine Träumerei :)

bleibt dran, geht denen einfach richtig auf die Nüsse 😆
 
rblok
rblok
|||
Danke für deine Mühe, @devilfish. Hast schneller geholfen als ich den Hilferuf löschen konnt. Problem lag daran dass ich erst nicht gerafft hatte dasses ROM in den Components-Ordner muss & Logic es auch erst nach mehrmaligem Neustart gepeilt hat. Endlich wieder Virus! Hab ihn schon vermisst…
 
dsp56300
dsp56300
||
Hast du die Microwave PC Firmware - die beim Start geladen wird - mal probiert, ob man sie so direkt lesen kann oder sie verschlüsselt ist?
Verschlüsselt ist da nichts, ich gehe bei den alten Geräten eigentlich auch nicht davon aus, dass da irgendeine Kiste kommt, die damals schon daran gedacht hat.

Leider ist es aber damit nicht getan, der gesamte Microcontroller muss nachprogrammiert werden, der sagt dem DSP ja im Prinzip, was er machen soll. Das ist bei einigen Geräten aufwändiger als bei anderen.
 
subsoniq
subsoniq
|||||
insteressante kiste. touchbedienung... wie aufwändig das mapping wohl is?

edit: 780€...sportlicher preis
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Meine Frage, als jemand der kein Programmierer ist, wäre :
Ist es schwierig oder gar unmöglich den Emulator Multicore fähig zu machen; Wie bei Diva z.b...
So könnten die Voices und co auf mehrere Kerne ausgelagert werden, was diesen Emulator dann auch lauffähig machen würde auf CPUs mit vielen Cores, aber niedrigeren Takt...
 
devilfish
devilfish
The best Music
Man dieses Plugin ist so Hammer!

Sobald ich wieder was vertickt habt, kommt die Spende Nummer 2 aus meinem Studio-Budget.

Danke danke danke..
Das ist der beste Virus aller Zeiten. 💥👌
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Ne der beste Virus ist es nicht, da es real ja eigentlich keiner ist... Es bleibt eine Emulation des Motorola 56xxx Dsps...Ohne Virus Rom geht gar nichts...
Softwaremäßig bleibt mein geliebter Virus Indigo TDM der beste, da es eben ein realer Virus ist... :)

1305536689_769001.jpg
 
JayBee
JayBee
|||||
Ne der beste Virus ist es nicht, da es real ja eigentlich keiner ist... Es bleibt eine Emulation des Motorola 56xxx Dsps...Ohne Virus Rom geht gar nichts...
Aber ein Virus ist nicht der Motorola 56xxx sondern die Software die auf ihm läuft. Deshalb ist das Plugin mit dem ROM irgendwie schon der real Virus.


Aber habe beim schreiben irgendwie festgestellt das ich garnicht weis was Virus Indigo TDM überhaupt ist.
Deshalb ... :wegrenn:
 
dsp56300
dsp56300
||
Softwaremäßig bleibt mein geliebter Virus Indigo TDM der beste, da es eben ein realer Virus ist... :)
Das ist amüsant, da der TDM (genau wie der Powercore) der Virus ist, der der Emulation am nächten ist. Da ist dann wirklich nur noch der reale VS emulierte DSP unterschiedlich ;-)
 
devilfish
devilfish
The best Music
Euer Emulator klingt 100% wie ein Virus. In allen Lebenslagen. Das ist sagenhaft. Ich feier dieses Plugin so dermaßen hart.

Im Normalfall ist meine Meinung IMMER folgende: gib mir zwei identische Midi-Controller, der eine steuert eine analoge Hardware, der andere die Software Emulation.
Im Mix oder als Wave-File hört das keiner. Aber wenn ich blind an diesen Controllern Oszillatoren, Mixer, Filter, Feedback usw drehe, dann hör ich’s raus. Geh ich jede Wette ein. 😎

Bei eurem Virus würde ich definitiv raten müssen. Das Teil ist Ultra! Und wenn es was nach Ultra gibt, dann ist der Emulator auch das. Ich liebe es 🤩 ❤️
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
|||||||
Maja, 100% nicht, aber wo der Powercore bei 90% war, ist der Emu hier bei 98%

Wobei ich nur mitm Ti2 verglichen habe. Ich habe keinen Vergleich zum B oder C
und die klingen auch nochmal anders.

Die DA Wandlung im Ti hat wohl nicht soviel Auswirkung
 
Kevinside
Kevinside
|||||||||||
Nicht bös sein, aber ich wiederhole; Ohne Rom bleibt es der Emulator des Motorola DSPs, abgestimmt auf den Virus, da ja bis jetzt kein andere Synth darauf emuliert wird...

Und wer real keinen Virus B/C besitzt, nutzt das wahrscheinlich das von der **** beschaffte Rom illegal...

Leider bleibt dies so, bis Access pleite geht und alles irgendwann mal in die "Public Domain" übergeht...

Aber legal, illegal, scheißegal...

Ich finds schade, da ich damals viel Geld für die TDM Variante ausgegeben habe und auch die Hardware... Ach egal...

Ich tue mich nur schwer mit Aussagen; Das ist der beste Virus überhaupt, wenn es ja eigentlich keiner ist ohne das entsprechende Rom...

Das ist meine persönliche Meinung und hoffe dadurch jetzt nicht persönlichen Angriffen ausgesetzt zu werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben