E-57

Dieses Thema im Forum "Forum Artists / unkommentiert" wurde erstellt von Fairlight1976, 23. November 2012.

  1. Dies ist die Präsentation des Musikprojektes E-57.

    Zur Bandgeschichte:

    E-57 ist ein ostfriesisch-hamburgerisches Electronic-Projekt, an dem drei Herren der Jahrgänge 1970-76 beteiligt sind. Ihre Namen sind Frank, Ingo und Kai.

    Hervorgegangen ist das Projekt E-57 aus der Electro-Schlager-Formation ORCHESTRAHIT von Frank und Kai. Immer auf der Suche nach neuen Klangerzeugern wurden viele Synthesizer der verschiedensten Art verschlissen ... die Reise ging von Keyboard-Workstations über Arranger-Keyboards bis hin zu Softwaregeschichten. Es waren stets Kompromiss-Lösungen, die entweder zu einem nicht ausreichenden Klangerlebnis oder zu zu wenig Spielspaß führten.

    Den derzeitigen Endpunkt bildete die Anschaffung von virtuell-analogen Synthesizern und einer „Groove-Box“. Eine Reise zur dänischen Insel Aerö von Frank und Kai – die Instrumente im Gepäck - überzeugte die beiden von der Effektivität und der Freude, die eine nur zum Teil programmierte Musik macht. Die Echtzeitmöglichkeiten der Geräte wurden ausgelotet und mit Freude eingesetzt, so dass von teilweise handgemachter elektronischer Musik gesprochen werden kann. Die eingesetzten Instumente simulieren vor allem alte Klangerzeuger wie Analogsynthesizer, Hammond-Orgel, Fender Rhodes – Pianos und alte Drumcomputer. Somit entstand ein liebenswert antiquierter Sound, der seine Wurzeln in den 70er Jahren nicht verleugnen kann.

    Leider trennt die beiden Künstler ca 300 km. Weil aber die Anlage nur zu zweit richtig beherrschbar ist, hat Frank mit Ingo ein weiteres Mitglied in die Band geholt. Ingo betreibt u.a. seit 1985 noch ein eigenes Projekt namens PICTURES OF THE WORLD. Da es diverse musikalische Gemeinsamkeiten gibt kann Ingo seine Kenntnisse in Sachen Klangsynthese und Arrangement auch bei E-57 einbringen.

    Mit dieser Besetzung und der technischen Ausstattung sind E-57 dem Ziel näher gekommen, zeitlose, live performbare elektronische Musik mit Hardwarespielzeug zu produzieren, die sowohl den Musikern Spaß beim Produzieren als auch den Zuhörern beim Lauschen bietet.

    http://www.flickr.com/photos/88174381@N07/8210120001/

    Die Instrumente:
    AKAI MPC 1000 (als Sampler, Sequencer für den Nordrack und als Drumcomputer)
    CLAVIA Nordrack 2x (als 4-fach-virtuell-analog-Synthesizer)
    CLAVIA Nordstage (als Tastatur für den Nordrack und als Live-Keyboard)
    KORG D 888 (als Mixer und als Harddiskrecorder)

    http://www.flickr.com/photos/88174381@N07/8211209998/

    Das ist eine E-57 (offizielle DIN-Bezeichung der westdeutschen Einheitssirene). Sie ist die Namensgeberin dieses Projektes. Wie auch diese Sirene so klingen wir antiquiert, laut und bedrohlich. Wenn die E-57 erklingt, werden alle aufmerksam. So freuen auch wir uns über aufmerksame Hörer.
     
  2. Die Aerö-Session 2012

    In Sommer 2012 reisten Kai und Frank zur dänischen Insel Aerö - im Kofferraum verstaut zwischen Unterhosen und Zahnbürste der Nordstage, ein Nordlead 2x, die MPC 1000 und der Korg D 888. Erstmalig in der Bandgeschichte wurde ein Produktionsurlaub eingelegt, der in erster Linie zum Kennenlernen der neuen Instrumente diente. Die Wahl fiel dabei auf die schöne Insel Aerö, weil sich dort die einzige Ferienwohnung Dänemarks befindet, in welcher lautes Musizieren ausdrücklich erlaubt war. Es war eine entspannte und produktive Woche in einer wirklich sehr idyllischen Umgebung. Einzig das Wettwe war den Musikern nicht hold: eine Woche lang Sonnenschein und 30 Grad. Da fiel es schwer, konsequent am Synthesizer zu sitzen und nicht baden zu gehen. Aber auch dieses Problem haben die beiden Künstler gemeister (Tagsüber Insel Erkunden und baden, abends musizieren, nachts Schlafen). Die Ergebisse werden hier erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt:

    src: http://soundcloud.com/e-57-1/aeroe-2

    src: http://soundcloud.com/e-57-1/aeroe-3
     
  3. UNSER ERTSER GEMEINSAMER LIVE-AUFTRITT

    Am 15. März 2013 ist es soweit: E-57 präsentiert erstmalig sein Programm live!
    Schau hier:

    https://www.facebook.com/events/149452551879516/

    Das Konzert ist kostenlos, aber es wird um eine Spende für den ELTERNVEREIN KREBSKRANKER KINDER gebeten.

    Also, macht uns eine Freunde und kommt, hört ein schönes Konzert und tut gleichzeitig noch ein gutes Werk. Gleich drei Gründe zu kommen! :)
     
  4. Unsere Facebook-Seite ist fertig - mit 5 vollständigen Stücken in bester Qualität. Zu hören sind:

    - MPC 1000
    - Clavia Nordrack 2x
    - Clavia Nordstage ex
    - Korg Monotron Delay

    Es wäre nett wenn ihr mal vorbei schaut, was kommentiert und "liked" :)

    Frank, Ingo und Kai

    https://www.facebook.com/pages/E-57/217 ... 59?fref=ts
     
  5. ENDLICH IST ES SO WEIT:
    Nach monatelanger, intensivster künstlerischer Arbeit kann unser Debut-Album "...Schuld..." käuflich - zum Preis von 10 € - erworben werden.
    Das ist nicht zuviel!

    Wie könnt Ihr dieses Meisterwerk der gehobenen elektronischen Musik in Euren Besitz bringen?
    1. Sprecht uns einfach persönlich an.
    2. Schickt eine Mail an E-57@gmx.de und formuliert Eure Kaufabsicht. Wir schicken Euch diese wunderbare CD gerne gegen eine Versandkostenpauschale von 2 € direkt nach Hause in Euren Briefkasten.
    3. Besucht unser nächstes Konzert.

    Die gegenwärtige Auflage ist mit 100 Stück STRENG LIMITIERT! Das heißt also, Ihr erwerbt eine sichere Wertanlage - auch im Hinblick auf den Ruhestand.

    https://www.facebook.com/pages/E-57/217318571774459
     

Diese Seite empfehlen