Effektgeräte: Organisation von User-Presets

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Michael Burman, 9. Dezember 2014.

  1. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Organisiert ihr User-Presets bei euren Effektgeräten?

    Ich habe jetzt einen Lexicon MX400 und mache mir darüber Gedanken,
    wie ich schnell die von mir erstellten Presets finden und aufrufen kann.

    Das Gerät hat 99 User-Speicherplätze im Stereo-Mode
    und nochmal 99 User-Speicherplätze im Dual Stereo Mode.

    Da macht es wohl Sinn bestimmte Adressräume bestimmten Klanggruppen zuzuordnen...

    z.B. so:

    10 - 19 Drums
    20 - 29 Percussion
    30 - 39 Guitar & Bass
    40 - 49 Keys
    60 - 69 Brass
    70 - 79 Strings

    usw.

    Macht ihr so etwas in der Art?

    Wenn man mehrere Effekt-Geräte hat,
    dann können bestimmte Geräte auf bestimmte Klanggruppen spezialisiert sein...

    Oder speichert ihr vielleicht (auch) Song-bezogen?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab früher immer alle Fx Boxen an der patchbay gehabt, da kann man schön schalten und walten wie man will ohne in der Gegend rumzukriechen, dazu hatte ich ein kleines Buch mit Verschaltung und Sound blah gehört zu klangerzeuger blah und Song blah ...
    Heute mach ich das fast alles im Computer hab also nur noch sehr wenig Hardware und muss nix mehr aufschreiben ...
    In den Geräten selbst hat ich meist 10er Gruppen gespeichert, 10 modulations fx, 10 Delays ...
    Bei manchen Boxen konnte man per Fußtaster durch 10er Gruppen durchschalten das war ganz cool (also 10-19 und wieder von vorne)
    Dann kann man dann schnell umschalten und hat was passendes ohne ewig suchen zu müssen oder am Rack rumzumachen
     

Diese Seite empfehlen