eigenartige Poti-Charakteristik, eventuell KB?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von User gelöscht, 23. Juni 2005.

  1. Tach Jungx

    Ich repariere gerade (mal wieder) den Alisa 13


    Tach Jungx

    Ich repariere gerade (mal wieder) den Alisa 1377 vom Freund. Das Volumepoti ist durch.
    Es ist ein 10k Poti (mißt aber 12k, die Russen haben 20% toleranz ;-))

    Zwischen dem linken und mittleren Pin regelt es vom Maximum zum Minimum mit einer logarithmischen Kennnlinie (wird erst langsam weniger und am Ende passiert viel mehr)

    Zwischen dem mittleren und dem rechten Pin regelt es exponentiell von Null auf Maximal. Die beiden Kennlinien sind also gegensätzlich! :shock:

    Handelt es sich um ein KB Poti oder ist das etwas sehr ungewöhnliches? Ich weiß nicht mehr, was beim KB Poti besonders war.

    Es bestehen übrigens keine Zweifel an der Messung. Ich habe das Poti im ausgebauten Zustand gemessen.

    Ich hoffe jemand weiß was darüber...

    Danke fürs lesen & Gruß

    Basti
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Basti,

    KB ist der


    Hi Basti,

    KB ist der übliche Aufdruck für logarithmisch, 20% für Potis normal, das sie das voll ausnutzen ist allerdings wirklich 'russisch'.

    Ein Volume-Poti sollte genauso ein Standardteil sein.

    Für 'gegenläufig' oder andere Gemeinheiten gibts eigentlich keinen Grund.

    Der Widerstandwert zwischen (Rechts-Mitte) plus der für (Links-Mitte) muss in jeder Stellung den Wert für (Rechts-Links) geben. Sonst hat der Schleifer nicht mehr den erwünschten satten Kontakt....

    Manchmal sind auch nur die Vernietungen der Lötanschlüsse wackelig. Die kann man aber mit einer (Telefon)Zange wieder etwas nachnieten (zusammendrücken).

    Gruß,
    Carsten
     
  3. Das Poti l

    Das Poti lässt sich am Anschlag überdrehen und in der Mitte gibt es Stellungen mit mehreren hundert k, es ist wirklich bereit für die Tonne.

    Vielen Dank für die Hilfe und die Info, dass verschiedene Werte (links-rechts) durch schlappe Schleifer verursacht werden können :) Es handelt sich also um einen logarithmischen Regler :idea:
     

Diese Seite empfehlen