Ein neues Oszilloskop muß her

telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
zwar funktioniert mein altes Philips-Röhrenmonster noch, aber es hat seine Macken und hat nur einen Kanal.

Klar am liebsten wär mir was Schickes von Tektronix oder Rhode&Schwarz, aber wenn ich mein Budget durch mein Basteltalent teile,
komme ich auf max. 600€ die ich ausgeben möchte.
Was ist denn im Billigsegment empfehlenswert?
ich bräucht 2 Kanäle, 50Mhz (sollten für Audioanwendungen reichen) und wenig Firlefanz. Allerdings wäre mir ein großes Display wichtig
 
Miks

Miks

Och nöö - laß' ma'...
Dann schlage ich mal dieses hier vor - hat 'ne recht gute Reputation. Habe ich selber auch. Man kann es auch sehr leicht auf 100 MHz 'aufbohren' (nix mechanisches ;-)) Wird so zum DS1104Z...
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander

fanwander

*****
+1 für das Rigol

Ich dachte allerdings, dass ich mein vorheriges Röhrenscope weggeben würde, doch es hat sich rausgestellt, dass in manchen Situationen das Röhrenscope durchaus seine Vorteile hat - einfach wegen der deutlich simpleren Bedienung.
 
MacroDX

MacroDX

Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Hab mir gestern das Rigol DS1202Z-E geordert. Mir zumindest sollten zwei Kanäle reichen. Und die Featurliste klingt top.
 
GuywithBass

GuywithBass

Synthesizer Azubi

für 179 Euro bei Pollin.

Baut nicht tief, hat 2 Känale und Mhz reichen für Audio alle mal.

Ich kann Frequenzen zählen bis ca. 1 Hz, darunter tut es sich etwas schwer, dann hilft aber der gute alte Blick auf die Einteilungen

4 Kanal ist zwar schöner aber für unter 200 Euro gibs leider nur 2 Kanäle.
 
 


News

Oben