Electribe emx1 sys ex presets UPDATE

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von aiwa, 29. Mai 2013.

  1. aiwa

    aiwa Tach

    Hi ich bin ein mehr oder weniger stolzer Besitzer einer electribe emx1.
    Bis auf die verarbeitung und auf die traurige wahrheit das die syntheziser emulation alle gleich klingen lol :mad: ein geiles gerät.
    Nun wollte ich wissen wissen,weil ich ja ein fauler sack bin ob es sowas wie drum presets (also bereits bearbeitet drums &synths nach vorbildern tr909 etc),
    klar könnte ich mich jetzt auch zuhause einsperren für 2monate ...alles machbar... falls es sowas gibt...
    muss es ja anscheinend geben da man auf korgs hompage sich ein solches runterladen kann .


    http://www.korg.com/emx1
    This download contains the UK Bass expansion bank, which was created exclusively for the ELECTRIBE-MX by producer Shrike. UK Bass contains 128 BIG bass patterns, covering Dubstep, Drum & Bass, Breaks Electro House, along with fresher genres such as 100BPM and Future Garage. Includes loads of dirty wobbles, deep recesses, sub basses and clinical drum beats for you to use and edit to your liking - proof that the EMX is just as powerful a tool for producing today’s genres as it was in the beginning! Installation instructions are included with this download.


    ..neuerdings...am end kennt jmd auch ein forum wo sich die electribe besitzer ihre sys ex daten zuspielen...
    wer kennt eins????
    Würde mich auch freuen meine weiterzureichen :phat:

    welche programme bedarf es hierfür???

    Mfg
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Verstehe nicht ganz. Die Kiste ist doch randvoll mit tollen Sounds. Außerdem kannst Du noch das von Dir o.a. Set einspielen. Damit solltest Du doch erst einmal genug Material zur Auswahl haben, oder?
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Und 909 und Konsorten sind doch bei den Drumsamples schon dabei!?

    Das sind ja nur neue Patterns wo aus den "Synthesizern die alle gleich klingen" neue Patterns rausgeholt wurden.
    Das dürfte für Dich also nix sein, da ja imho die Samples und die Synthesizer fix im Gerät sind und sich nicht austauschen lassen.
     
  4. aiwa

    aiwa Tach

    Naja ...die chords und pianos sind ja ganz nett ...aber der syntheziser an sich klingt schon sehr nach Plastik..ist ja auch gesmachks sac.he.
    von drums gibt es auch reichlich ca 250 ... das ist mir auch klar das da 909 schon dabei ist
    wenn es sich zb. jmd die mühe gamacht hat und versucht hat besten gewissens mit der electribe ein 808kit* zu erstellen
    (was ja nicht geht die grund sampels bleiben immer die gleichen...ich beziehe mich eher auf programm/Traks in dem einige dieser klassiker auch schon mit effekt,gate länge etc bearbeitet worden)
    und dies auch bereitwillig zur verfügung stellt ,würde ich mich freuen diese arbeit zu hören und vlt damit zu arbeiten ... Hier geht es mir nicht um midi daten ...sondern um drum kits ... sowie mithilfe des syntheziser,
    genre spezifische klänge in prg zu speichern das man sich sozusagen seine eigene Programm Base schafft aus der man sich dann bedient.und die einzelnen Instrumente rauskopiert...
    (theoretisch hat das korg auch schon gemacht mit seinen preset banks darum geht es mir nicht ich will ja keine presets von korg sondern von menschen die die musik auch fühlen)

    MFG
     
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    ?? ?
     
  6. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...die Presets sind teilweise von Künstlern gemacht und alte Technoklassiker sind z.B. auch dabei, https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=5&t=54614&p=563458&hilit=werkspattern#p563458, ist also nicht so das das alles "seelenlose" Korg Patterns währen. Zumal es imho sowieso zwei verschiedene Werkspatternsets gibt...

    Drumsamples in Gatelänge und Effekt verändern, das speichert glaub ich niemand als separates Kit(zum starten from scratch) ab.
    Das mach ich z.B. immer während des "komponierens :D "...
     

Diese Seite empfehlen