elektrosmog - sounds like: ???

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von aliced25, 1. April 2008.

  1. aliced25

    aliced25 C64

    habe mal einige tracks hochgeladen zwecks kritk... bandbreite reicht von 1997-2008, die sounds stammen zum großteil aus dem nord modular...

    http://www.twango.com/media/aliced25.pu ... ed25.10008
    nlight2 2003: cr78(akais2000) + nord modular (habe meine cr78 gesamplet, da die programmierung etwas umständlich war)

    http://www.twango.com/media/aliced25.pu ... ed25.10007
    aggrobot 1997: nord modular (drums extrem schlecht abgemixt, basiert auf einer zwei manuell triggerbaren sequencer patches)

    http://www.twango.com/media/aliced25.pu ... ed25.10003
    sehr viele random modulationen, live seq. - zu viele knobs+fader und nur zwei hände...)

    viel spass beim reinhören...
     
  2. discord23

    discord23 Tach

  3. nils303

    nils303 Tach

    dem kann ich nur zustimmen.. kompliment! :cool:
     
  4. mikesonic

    mikesonic Moderator

    toll!!, kann man den auch runterladen?
    den will ich auch ohne rechner hören
     
  5. aliced25

    aliced25 C64

    bin noch auf der suche nach free webspace! ansonsten per mail (pm)

    [​IMG]

    so, habe nun endlich mal ein paar stunden zeit gehabt, um an der machinedrum zu schrauben, der rest kommt aus dem nord modular und roland jx3p, außerdem sind noch ein paar voice samples aus der mpc an bord. wie immer live seq... eine stressfreie minimalistische version gibt es bei myspace...

    das ganze hört sich etwas überladen an, deshalb würde ich gerne euere meinung zu dem song erfahren...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Den finde ich auch richtig klasse. Ist diesere Pad/String artige Sound aus dem VirusA ? Ich frage deshalb weil ich nix an Hardware habe und mir dieser Pad/String Sound sehr gut gefällt, oder ist der mit dem jx3p gemacht bzw. Nord Modular ?
     
  7. aliced25

    aliced25 C64

    der string sound kommt aus dem nord modular, 3x pulse osc durch einen bandpass filter, die modulationen wurden mit random lfo's realisiert. der bass ist ein sound aus dem virus a und die drums kommen aus der xbase888. der jx3p ist jeweils am ende eines patterns zu hören. die beiden anderen sounds (pad+drone) sind ebenfalls aus dem modular. einige sounds bekommen minimal reveb und delay über die auxwege, ansonsten sind die sounds pur und ohne witere bearbeitung.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielleicht gefällt mir das deshab so gut. Ich mag es wenn Klänge/Sounds nicht totkomprimiert sind, so bleiben die irgendwie am leben und klingen sauberer, aber das ist nur meine Meinung. Ich finde auch das die Sounds alle richtig gut zusammenpassen. Habe mir das gerade nochmal angehört und finde das immer noch klasse wie das klingt, echt toll gemacht.

    Leider kann ich bei meinen Drones, was anderes mache ich ja zur Zeit nicht, nicht so ohne weiteres auf Kompression verzichten, aber ich arbeite da dran das meiste zukünftig über die Automation der Lautstärke zu mache, kostet zwar wesentlich mehr Zeit aber dem guten Klang zuliebe werde ich das zukünftig wohl so machen müssen. Bei Drones die auf Zufallsmodulationen basieren ist das aber fast unmöglich, da es da bei mir immer mal Ausreißer gibt was den Pegel anbelangt. Die muss ich dann wohl vorher "rendern", also als Wav exportieren und danach ginge das dann da sich da dann ja nichts mehr zufällig verändert, mal sehen ob das so klappt.
     

Diese Seite empfehlen