Emagic Unitor MK1 am COM-Port eines Vista PCs

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Rookie2, 1. Juni 2011.

  1. Rookie2

    Rookie2 Tach

    Hallo,

    der bei eBay geschossene Unitor hängt am Comport,
    der Driver von Emagic ist installiert (unidrv227),
    Sounddiver zur Steuerung ist vorhanden.

    Aber dennoch bekomme ich den Unitor
    nicht am PS zum laufen, nicht mal die
    LED RS232 brennt.
    Laut eines Treads hier im Forum sollte diese
    Komi laufen...

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Danke und Gruß
    Rookie2
     
  2. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Hallo.

    Vlt. ist das PS defekt, aber es kam bei mir mal vor,
    dass es nicht anging, weil bei einem PS so'n Kunststoffring
    da anscheinend den Kontakt "unterbrochen" hatte. Ansonsten
    miss doch mal mit'm Multimeter.
    Die LED sollte auf jeden Fall leuchten, sonst stimmt was nicht.


    Gruss
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Was ist denn PS in dem Kontext? Schon via USB versucht?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    PS? Für das COM Port brauchst Du ein Nullmodemkabel und ein Netzteil natürlich. Dann müssten zumindest einige LEDs leuchten, sogar nur mit dem Netzteil. Evtl. ist irgendwas defekt, Netzteil oder das Midi-Interface?
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    PS = Power Supply
     
  6. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Der MK1 hat standmäßig kein USB, ginge wohl mit Adapter, aber klärt noch nicht die Netzteilsache.


    Gruss
     
  7. Rookie2

    Rookie2 Tach

    kann das wirklich am netzteil liegen?

    alle anderen leds (in/out) arbeiten.

    Elektronisch habe ich zwei linke hände,
    da wirds nichts mit dem multimeter.

    Lohnt sich der adapter com auf usb?
    und wie kommt der treiber damit zurecht?
     
  8. tom f

    tom f Moderator

    es ist bekannt das bei den unitor teilen zb gewisse funktionen zicken wenn man eine zu schwache stromversorgung dran hat - hast du denn die originale?
     
  9. tom f

    tom f Moderator


    ps: der adapter (denke ich mal) bringt gar nix - ausser dass du dir evtl . steinzeitliche händisch konfigurationen des com ports ersparst...aber eigentlich sollten nichtmal die notwendig sein...

    ist das vista übrigens ein 32 oder 64er? wenn ich mich nicht irre geht nur 32bit
     
  10. tom f

    tom f Moderator

    ps: ich kann mich jedenfalls erinnern dass mein ehemaliger unitor8 mk1 schon immer schwer zum laufen zu bekommen war - selbst als er ganz aktuell auf den markt war und es aktuelle treiber gab ...darum bin ich dann mal auf amt umgestiegen und am ende auf unitor mk2

    aber auch der tip mit dem kabel ist ein guter: ich glaube es gibt bei den doofen rss-kabeln verschiedene verpolungen - beim unitor mk1 muss das so eine sein bei dem der erst pin invertiert ist - also beim anderen stecker der letzte pin ist (wenn ich mich richtig erinnere)
     
  11. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Eh, ich dachte da tut sich nichts?

    :arrow:


    Och, innerhalb von 5Min. sollte das keine Problematik darstellen und dann läuft der (hatte damit nie Probleme).


    Es müßte ein Nullmodemkabel sein, wenn ich mich da vertue. Falls nicht das korrekte Kabel angeschlossen ist,
    kann das mit der Kommunikation zum Unitor vermutlich nichts werden.


    Gruss
     

Diese Seite empfehlen