Entscheidungshilfe/Erfahrungswerte MIDI-Keyboard

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von ASJ, 9. September 2013.

  1. ASJ

    ASJ aktiviert

    Ich möchte mir ein preiswertes (unter 100 €) 49er MIDI-Keyboard zulegen (haben soll es normal große Tasten, Pitchbend/Modwheel, Octavenwechselschalter und eine "normale" MIDI-Out-Buchse). Derzeit habe ich diese drei Modelle gefunden die meinen Anforderungen entsprechen, da sie auch von den Abmessungen her auf meinen "Arbeitstisch"passen würden.

    http://www.amazon.de/Classic-Cantabile- ... i+keyboard

    http://www.ebay.de/itm/49-TASTEN-MIDI-K ... 5d423a1cbe

    http://www.amazon.de/Alesis-Q49-Keyboar ... alesis+q49

    Die zwei erstgenannten dürften augenscheinlich vom selben Hersteller sein und sich das höherpreisige nur durch den Aufdruck einer Pseudomarke (?) vom anderen unterscheiden.

    Das Alesis wurde hier mal im Forum erwähnt (und zu dem tendiere ich irgendwie schon insgeheim).

    Hat jemand Erfahrungen mit diesen Keyboards, vor allem mit dem Noname bzw dem von Cantabile in Sachen Verarbeitung, Preis-Leistungsverhältnis etc gegenüber dem von Alesis?
     
  2. Erfahrung mit diesen konkreten Modellen habe ich keine. Ich hatte allerdings schon so allerhand unter den Fingern - und ein schlecht verarbeitetes MIDI-Keyboard macht definitiv keinen Spaß. Das fängt beim Spielgefühl an, geht weiter mit fixem Verschleiß und nervt oft auch noch damit, dass die Wertebereiche viel zu grob aufgelöst sind. Velocity hat dann z.B. nur 15 Stufen statt über 100. Und das ist dann in der Praxis ziemlich kagge. So viel kann ich schon mal sagen.

    Mit deiner Preisvorstellung (unter 100,-) würde ich eher folgende Modelle in Betracht ziehen:
    http://www.ebay.de/itm/Fame-Tweak-49-US ... 2c72559e4b

    oder wenn es richtig knallbillig sein soll:
    http://www.ebay.de/itm/Fame-KC-49-Limit ... 2c72559e13

    Das Fame KC-49 sollte in etwa das darstellen, was du dir dir unter andern Belabelungen bereits rausgesucht hast. Ist nichts Dolles - in meinen Augen eher eine Notlösung, bis man was Anständiges gefunden hat. Aber bei 55 Euro nagelneu ist der mögliche finanzielle Schaden begrenzt - und vielleicht macht es dich ja froh. Du siehst aber hier (*click*), dass man fürs gleiche Geld auch ein "Fame Tweak 49" gebraucht bekommt. Mit etwas Suchgeduld, sollte dir das auch glücken. Und das ist dann schon eher etwas, was auf Dauer Spaß bringt.

    Oder das hier:
    http://www.ebay.de/itm/ESI-KeyControl-4 ... 53facbbfa2
    (da wirst du wohl für 60 Euro zum Zug kommen. Immerhin mit Händlergarantie - und inklusive Versand.

    Generell würde ich mir hier eher was Gebrauchtes holen. Erstens kostet das i.d.R. nur die Hälfte (mit Glück sogar noch weniger!), also maximal 50 Euro, zweitens kann man dann sein Zeugs relativ schmerzfrei wieder weiterverhökern, wenn es nicht mehr gefällt. Dann hat man im schlimmsten Fall 10 Euro Lehrgeld gezahlt.
    Ich habe dir mal einen Ebay-Suchstring gebastelt, der dich zu den "richtigen" Modellen führt. Im Zweifel würde ich mich für ein 49er Esi Keycontrol entscheiden, einfach, weil die Tastatur wirklich sehr anständig ist. Und auf Dauer: Ist das ein doch ziemlich relevanter Punkt. Oh, hier ist der Suchstring: *click*

    Du findest allerdings auch viele gute Angebote in Kleinanzeigen. Zum Beispiel:

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search

    Das letzte Teil ist vom Preis her ein richtiger Knüller. Da ist zwar eine leichte Macke drin, aber ich teile die Einschätzung, dass sich dieses Problem bei fleißigen Bespielen von selbst erledigt. Nur 25 Euro - und ein qualitativ wirklich sehr gutes Produkt!

    Noch einmal eine andere Variante wäre es, sich einen günstigen gebrauchten Synthesizer zu holen. Der Venom sollte für unter 150,- zu haben sein. Oder einen SY-22 oder SY-35 von Yamaha. Auch gehen gebrauchte Roland XP-10 i.d.r. für ´nen Hunni oder knapp darüber. Der Venom passt jedenfalls schon mal von den Ausmaßen - würde ich an deiner Stelle in die engere Wahl nehmen, trotz des 50 Euro Mehrpreis. Bietet halt deutlich mehr.

    (ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht verwirrt)
     
  3. ASJ

    ASJ aktiviert

    Verwirrt hast Du mich nicht, vielmehr andere Alternativen aufgezeigt, die ich bis jetzt nicht gefunden habe (obwohl ich auch hier im Forum recherchiert habe). Darum danke für Deine ausführliche Antwort :D . Ich wollte zwar zuerst nur ein simples Keyboard um meine Racksynthies zu spielen, aber die Idee ein etwas komplexeres Masterkeyboard zu benutzen scheint mir auch nicht so schlecht zu sein (das von Dir gepostete Fame Tweak um ca 90 Euro lacht mich irgendwie an). Muss mal schauen, welches ich da finden werde, denn das Platzproblem muss ich leider berücksichtigen.

    Besten Dank jedenfalls für Deine Vorschläge :nihao:
     

Diese Seite empfehlen