ESP1010 von ESI empfehlenswert???

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von ion, 10. November 2006.

  1. ion

    ion -

    ich habe jetzt viele begeisterte berichte über die karte gelesen, aber leider auch wieder sachen die mich stutzig machen:
    1. nur -10dBv möglich.. was mir aber glaube ich keine probleme macht.

    ABER
    2. habe ich hier im forum gelesen das jemand herbe latenzprobleme damit hatte.. bis zu einer sec.
    genau dieser grund ist es aber das ich mir ne neue karte holen will!

    ist die nun so super funktionstüchtig mit ihren "ultra low latency-treibern" oder nicht?

    ich weiß leider auch nicht wie man das mit IRQ einstellt, sonst könnte ich das bei meiner jetztigen auch nochmal versuchen!?
     
  2. Neo

    Neo aktiviert

    Ich hatte auch schon mal danach gefragt, wobei für mich der -10 DB Level schon nicht so toll ist. Davon abgesehen was mir auffällt das die ESI1010 Karten wie Sauerbier bei Ebay angeboten werden. Es gibt kaum eine Woche wo nicht wenigstens 2 bis 3 Karten drin sind.
     
  3. ion

    ion -

    jo neo (ebay) deswegen frag ich... ach du meinst wei lniemand damit zufriedenist??? oder weil günstig zu schießen???

    die juli@ hat das dBv problem ja nicht!

    bitte weitere anregungen
     
  4. Neo

    Neo aktiviert

    Die juli hat mir zu wenig Eingänge. Und ja es sieht nicht gut aus wenn eine Karte so oft angeboten wird, das macht wohl kaum jemand der super zufrieden ist. Sicher kann es für Verkäufe verschiedene Gründe geben, aber wenn so viele ihre Karte anbieten werde ich doch sehr nachdenklich.
     
  5. ion

    ion -

    so denn da du mir gerade meine illusionen geraubt hast.. hast du denn eine alternative vor zu schlagen oder befindest dich in der selben situation?
    preislich kann ich nicht viel mehr als 150 auftreiben, bin ja schon bereit ne gebrauchte zu nehmen... die ESP soll ja auch simpel zu verwenden sein, ne profi karte wie HAMMERFALL etc würde mir schwierigkeiten machen... + geldprobleme
     
  6. Neo

    Neo aktiviert

    Du bist gut, ich suche selber und außerdem weiß ich ja nicht was du an Eingängen ect. brauchst. Ich sage ja auch nicht die ESI1010 ist Scheiße, ich habe nur selbst kein so prickelndes Gefühl dabei. Vielleicht irre ich mich auch komplett, denn mein Nachname ist nicht Gott auch wenn das manche wegen meiner strahlend schönen Erscheinung meinen.

    Alternative ? Vielleicht die von EMU
     
  7. ion

    ion -

  8. Neo

    Neo aktiviert

    Die Meinungen dort sind ja sehr durchwachsen und ich habe den Eindruck das alle die ein bißchen ambitionierter arbeiten, nicht so begeistert von der Karte sind. Kommt halt immer auf die Ansprüche an. Ich habe überlegt eine zu kaufen für mich zu Hause, wenn der Preis gut ist, aber wirklich nur dann. Auch scheint es sehr viele Montagsgeräte zu geben, was typisch ist für schlechte Endkontrolle und billige Asia Produkte. Im Moment stehen vier ESI 1010 bei Ebay. Mehr als 130,-Euro würde ich nicht bezahlen, das ist in etwa die Hälfte des Neuwertes von jetzt. Die Karte bekommt man so ziemlich überall für 249,-Euro neu.
     
  9. ion

    ion -

    yo ich plane eigtl. selber mit zu bieten.. aber hört sich alles schichne riskaan.. ich glaube für 130 bekommst du eine!

    ich werd mich dann wohl nach einer umsehen die noch nicht mit analog-ausgängen bestückt ist, weil das für mich vorerst auch iorrelevant ist und ich das später aufstocken kann...
     
  10. escii

    escii -

    Ich habe hier in der Fa. die Juli@ drin, und die 1010 steht bei nem anderen Kollegen, soweit finde ich die gut. P/L Verhältnis ist prima, wegen des Pegels mache ich mir da eher weniger Sorgen. Sehr schön ist halt auhc das directwireding womit Du alle Lowlatencysyteme + ein und Ausgänge gleichzeitig nutzen und routen kannst, was die andere Karten nciht ermöglichen. Sicherlich gibt es im Highendbereich bestimmt noch andere Lösungen aber in der liga sucht man Vergleichbares vergebens. Und gerade für Einsteiger oder Leute, die multimedial was machen und mehrere Applikationen zur gleichen Zeit trotz Asiotreiber im Sequenzer nutzen wollen oder auch nur dabei die Möglichkeit haben wollen, den ms gs wavetablesoftwaresynth zu nutzen, ist das schon eine gute, preiswerte Sache. Abgesehen davon kommt noch ein guter deutscher Support hinzu.
    Ein paar Abstriche msus man jedoch unter bestimmten Chipsätzen in Kauf nehmen, z. B. bei der Latenz. Auf meiner betagten Gurke in der Fa. kann ich aber immerhin bis auf 128 samples runter - ohne Popps und Klicks.
     
  11. rsmus7

    rsmus7 -

    ist bestimmt nutzbar,

    ich habe mich allerdings vor einigen Monaten für eine m-audio delta 1010lt entschieden.

    Ich habe schon seit längerem m-audio Karten und bin damit sehr zufrieden.
    Die 1010lt ist bestimmt auch nicht für den highend Bereich gemacht, aber funzt gut.
    Ich hab sie auch gebraucht gekauft für 130,- , dafür finde ich sie super.

    Ansonsten würde ich die m-audio delta 1010 mit breakout box mal ansehen, die hat bessere Wandler. Sollte es gebraucht so um 200,- geben.
     
  12. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Klanglich bin ich mit der ESI 1010 zufrieden. Aber ich bekomme die Latenzprobleme noch nicht in den Griff... Kann aber auch def. daran liegen, daß ich zu doof bin. Ich habe den Rechner jetzt gerade noch mal platt gemacht und alles neu installiert. Ich muß da noch etwas´basteln, denn die Verzögerung ist bei mir so extrem, daß an Live-Einspielen immo gar nicht zu denken ist. Wenn die Drums vom PC kommen, hänge ich mit dem Synth immer extrem hinterher... Ist ein wenig ätzend, kann aber auch - wie bereits erwähnt - an mir liegen... Oder die Karte kommt mir Sonar Le nicht klar, weiß der Geier... Obwohl Sonar dabei war... Keine Ahnung... Technik halt... ;-)
     
  13. escii

    escii -

    Sonar kenne ich jetzt leider nicht aus dem ff. Könnte mmir aber viorstellen, dass es hier Programmbedingte Probleme mit asio gibt. Versuche doch einfahc mal den WDMtreiber. Zu Not bastelste ein wenig mit directwire und probierst es dann ncohmals. auf wieviel samples haste denn die asiolatenz im Control Panel eingestellt?
     
  14. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Ok, ok... Wenn der USER zu doof ist... :mauer:

    Ich revidiere alles, was ich zu der Karte gesagt habe! Die funzt einwandfrei und klingt wirklich gut!

    Ich ahbe mein Problem gefunden: Die Latens im Control Panel läuft bei mir auf 64 Samples. Das ist ok, aber wenn man die Latenz in Sonar auf 500ms stehen hat muß man sich nicht wundern, wenn's schleicht... *aua*

    Jetzt habe ich die Latenz in Sonar auf 13ms stehen und schon klingt die Welt ganz anders und Echtzeiteinspielungen sind kein Problem mehr!
     
  15. escii

    escii -

    oha - 500 ms ist auch unter directX Niveau....Da werden auch so manche Plug-ins nicht mehr mitmachen, bei so einem Pufferwert.
     
  16. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Nein, bis dato hat auch nicht wirklich viel funktioniert...

    Jetzt fange ich sogar an Spaß an der Dreamstation zu finden... AN EINEM SOFT-SYNTH!!!! *peinlich, daß ich das auch noch öffneltich zugebe* :P

    Allerdings sind die anderen Freewaresofties die ich habe ziemlich scheiße... *lach* Ok, außer dem ItmLab mit dem Mattel-Drum-Sound. Der klingt einfach nur göttlich... Leider Start/Stop nicht syncbar... :sad:

    Da bekomm' ich direkt Lust auf den original Mattel-Drummie... *GAS*
     
  17. escii

    escii -

  18. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Mmm, keine Ahnung. Habe ja nur gestern ein wenig d'ran rumgespielt. Aber ich schätze mal, das wird nur Version 1 sein. Wenn schon in Sonar Le inbegriffen... :)

    Aber klingt für 'nen Softie echt nicht übel... Zumindest im Flächenbereich...
     
  19. rsmus7

    rsmus7 -

    Was haste denn so ?

    es gibt durchaus auch brauchbare,
    und was willste damit machen (welche Richtung ungefähr) ?
     
  20. escii

    escii -

    Viel lustiger ist das zum verwursten weil dur die Oszis mit eigenen Samples bestücken kannst...und noch dran rumdrehen...herrlich.
     
  21. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Mmm, aus der Keys den Podolski und die Zebralette. Find ich nicht so toll... Dann waren beim UMX noch einige Sachen bei. Unter anderem eine JX Emulation... Auch nicht so dolle...

    Ich brauch' was rel simples... Softie hauptsächlich für Flächen... Muß nicht knartschen und nicht quietschen. Dafür habe ich den Axxe... ;-)
     
  22. rsmus7

    rsmus7 -

    als erstes solltest du dich mal bei www.kvraudio.com einloggen

    da gibt es so ziemlich alle freeware, die irgendwo im netz rumliegt.

    zum antesten würde ich grade für pads empfehlen:

    greenoak crystal

    linplug alpha (sehr simpel)

    crazy diamond

    augur

    polyIblit

    Asynth

    Synth1 (mit meinen ambient banks, gibts auf meiner hp http://rsmus7.panicnow.net ) ;-)

    alle möglichen freeware versionen der HGfortune synths

    stealth

    minimougeVA

    Arppe2600VA


    ...

    kannst dir auch hier noch mehr aussuchen:

    http://www.kvraudio.com/get.php?mode=re ... =3&rpp=100



    ps.: Ich finde z.B. den Zebralette auch ganz gut für Pads.

    siehe hier z.B.
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=10620
     

Diese Seite empfehlen