Eurorack Modulvorschläge für Modular-FX-System

D
dRead_SolJah
.
Alsoooo,

ich bin jetzt mal so weit, das ich mir entweder ein kleines Mini-Case besorge oder eben gleich ein 2 Moduleinheiten hohes Koffer-Rack, das ich mir dann mit dem DIY-Kit von Döpfer ausstatte!

Nochmal eine kurze Erläuterung meines Wunsches:

Ich möchte Signale (zb. von meinen anderen Synths oder von Samples etc..) durch das Modular-System jagen und bearbeiten, verformen, verändern, zerstören etc.!

Das heißt, ich brauche anfangs also keine "Standard"-Module, um überhaupt mal Sound zu erzeugen. Auch eine Filterbank hab ich bereits im Spectralis und mit der Sherman.

Was ich also jetzt suche, sind ausgeflippte Module, mit denen man wirklich schön verrückte Sachen machen kann, um ein Signal bis zur unkenntlichkeit zu verformen und zu verändern! ich meine damit nicht, einfach mit Distortion reinfahren bis es nur noch kracht und pfeift, sondern quasi das Eingangssignal als "VCO" nehmen und dann was "neues" draus zu machen :mrgreen: Am besten in Abstimmung auf die vorhandenen Gerätschaften, wie eben Virus C, Sherman Filterbank 2, Spectralis & Dark Energy. Das wärn halt die Teile, die ich am ehesten dafür verwenden werde

Hoff ihr versteh was ich meine ^^

Interessant hören sich für mich mal folgende Module an, obwohl ich teilweise keinen Schimmer habe, was die wirklich machen :mrgreen: Und deswegen gerne wissen würde von euch, ob die was taugen und ob ich damit meinem "Ziel" näher komme :lol:

Make Noise - Maths
Toppobrillo Triple Wave Folder - http://www.schneidersladen.de/toppobril ... ave-folder
Synthetic Sound Labs 2260 Modulation Orgy - http://www.schneidersladen.de/category/ ... ler/de-ssl
4ms Pedals Atoner Module - http://www.schneidersladen.de/4ms-pedals-atoner-module
4ms Pedals Noise Swash Module - http://www.schneidersladen.de/4ms-pedal ... ash-module
Flight of Harmony Plague Bearer - http://www.schneidersladen.de/category/ ... of-harmony


Und über eure Modul-Vorschläge würde ich mich natürlich ganz besonders freuen, zb. welche Module sind quasi "Must-Have" für Audio-Bearbeitung und FX-Kreation?

Danke schonmal :)
:adore:
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
Hmm, warum wollen bloß immer aller nur zerstören?

Na ja, da fällt mir natürlich auch sofort das TipTop Audio Z-DSP ein. Da gibt es ja mittlweile einige Effekte und Karten. U.a. auch so zerstörerische Sachen wie Bitcrusher etc. Evtl. gleich den Programmer und Blankokarten dazunehmen um die ganzen freien Effekte draufbringen zu können.
 
D
dRead_SolJah
.
@Mr.Roboto:

Danke für den Vorschlag! Schau ich mir mal an!

Und ich will nicht NUR zerstören :mrgreen: (für Zerstörung hab ich ja die Sherman ^^) aber ein bisserl Zerstörung kann nicht schaden :selfhammer: :lollo:
 
C
changeling
Guest
Das wichtigste bei nem reinen FX-System ist erstmal das Eingangs-Modul. Ich komme mit nem Doepfer A-119 gut klar, andere finden dessen Klang aber dumpf. Mittlerweile gibt es Alternativen von Intellijel, Vermona und Circuit Abbey, neben dem schon was älteren Cwejman Modul, die aber schwer zu erhalten sind.

Must-have sind für mich:
- WMD Geiger Counter (Bit Crusher, Verzerrer und mehr)
- Gut klingender Phaser (mir reicht ein Doepfer A-125 dafür)
- Flexible Filter (z.B. Korgasmatron)
- Hall, z.B. der Doepfer Federhall
- Delay (da gibt's mittlerweile massig Auswahl für jeden Geschmack)
- Random Generator als Modulator (Wogglebug oder Noisering oder beide)
- VCAs/LPGs (Optomix z.B.)
- Loopbare AD Hüllkurven (z.B. Maths)
- Ring Modulator (am besten einen flexibleren, mir gefällt der ModDemix da sehr gut, weil der auch noch als VC-Mixer/vollwertiger Dual VCA dienen kann [mit etwas dreckigerem Charakter])

Hall und Delay kann man natürlich auch extern machen, es macht aber Spaß die zwischendrin zu patchen und direkt als Modul zu haben.

Waveshaper wie uFold oder der TripleWaveFolder bringen halt eher bei obertonarmen Eingangssignalen was, wenn Du drin hast, kannste Dir auch gleich ein komplettes Modular-System zusammen stellen, da Du Oszillatoren ja auch als Modulatoren verwenden kannst, entweder im Audio-Bereich oder halt im traditionellen LFO-Sinn.
 
Q960
Q960
|||||
Für mich das zur Zeit geilste und wirklich perfektestes Modul, dass ich jemals hatte: Echophon!
 
7f_ff
7f_ff
|
Vlt. wäre es eine gute Idee, ein paar Soundbsp.'s mal mit anzuheften oder zuverlinken -
da könnten noch eine ganze Fülle an Modulen bei rumkommen...nur mal so :floet:


Gruss
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
changeling schrieb:
Das wichtigste bei nem reinen FX-System ist erstmal das Eingangs-Modul.
guter punkt :supi:


ich würde keinen A119 mehr wollen, und Cwejman finde ich jenseits vom preis
 
Themaktima
Themaktima
.
Interessante Verfremdung kriegst Du auch mit dem Malgorithm von The Harvestman hin:

http://www.schneidersladen.de/the-harvestman-malgorithm

Samplerate und Bitrate sind via CV steuerbar (reduzierbar), dazu gibt´s noch verschiedene Waveshaper-Einstellungen... ein cooles Modul, es ist mittlerweile in einer neueren Ausführung verfügbar (ich hab noch die alte Version, da ist die Audioqualität niedriger und noch irgendwas beim Waveshaper ist glaub ich anders). Man kann damit zwar auch subtilere Effekte hinkriegen, aber seine Stärke liegt schon im Zerdeppern von Signalen.
 
rechner7
rechner7
...
falls du interesse an ein malgorithm haben solltest, kannst du dich per pm melden. aufgrund von umstrukturierung ist meins (mit letztem update) obsolet.
 
C
changeling
Guest
siebenachtel schrieb:
ich würde keinen A119 mehr wollen, und Cwejman finde ich jenseits vom preis

Ich hab allerdings in meinem auch den Opamp ausgetauscht, weiß gar nicht was vorher drin war entweder TL064 oder LM324. Jetzt ist immerhin ein TL074 drin. Wobei mir danach kein wirklicher Unterschied aufgefallen ist. Ist wohl auch schwierig mit Behringer Mixer und ESI Monitoren. :lol:

Edit: Diese Bitcrusher-Sachen kriegt man auch mit nem Geiger Counter hin, der auch noch die Wavetables zur Verfremdung hat.
 
Feldrauschen
Feldrauschen
|||||
ich kann nur gutes vom a189-1 sagen. u a188-1 zur fx gestaltung, filter, lfo s, vca s und random generatoren...

dann wirds garantiert lustig.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben