Evolver Fragen (@Bluescreen)

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tomcat, 7. Mai 2006.

  1. tomcat

    tomcat -

    Um den Gearporn Thread nicht zu versauen hier die Frage zu deinem letzten Posting im GP Thread:

    Nachdem du ja schon ziemlich blau bist ;-) hätte mich folgender Erfahrungsbericht aus deiner Praxis interessiert:

    Ist ein MonoEvolver Keyboard + Rackevolver einem PolyEvolver Keyboard gleichwertig (bis auf die Unterschiede bei den MEK & PEK Keyboards)?

    D.h. Bedienung beim Soundschrauben, Presethandling, Timing,....


    Mich interessierts vor allem weil mir das MEK von der Grösse her sympathischer ist, ich aber evtl. mehr Stimmen brauche.

    Und der Kaskadierung über Midi stehe ich ein bischen skeptisch gegenüber, bei meinen beiden Matrix 1000 hat es auch nicht ganz so funktioniert wie ichs mir eigentlich vorgestellt habe (ok, die sind auch schon viieeeel älter).
     
  2. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Mit der Kaskadierung hatte ich bisher keine Probleme.

    MEK+PER verhalten sich im Programm-Mode wie ein (5-stimmiges) PEK.

    Allerdings fehlen dem PEK die Bedienelemte und die Software zur Combo-Editierung. Das müsste man also weiterhin am Rack oder mit der Editor-Software machen.
     
  3. tomcat

    tomcat -

    Beim MEK auch? D.h. ich kann nicht einfach einen Sound am MEK editieren und ihn dann mehrstimmig (MEK + Rack) spielen???

    Dachte (hoffte) der schickt die Parameteränderungen auch gleich an das Rack weiter.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Mit Combo meinte er imho die Combination Sounds...
     
  5. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Macht der alles so wie Du es gedacht hast.

    Es geht ausschliesslich um den Multimode (oder Combomode wie es bei DSI heisst). Du kannst vom MEK aus nicht einstellen, dass das Rack z.B auf Multimode Part 1 Sound 31 zweistimmig auf Midi-Kanal 5 ausgibt und Part 2 Sound 128 einstimmig auf Kanal 8 uws.

    Im Programm-Mode, wenn es um die Wiedergabe einzelner Sounds geht, kannst Du nach korrekter Chain-Einstellung und Verkabelung das PER in eine Schublade stellen. Du wirst die Knöpfe nicht mehr benutzen müssen, geht alles vom MEK aus.
     
  6. tomcat

    tomcat -

    Verstehe. Das hört sich gut an.

    Ja den Combomode hab ich missverstanden, Multimode brauch ich sowieso nicht, verwend ich am A6 und Sun auch nie.
     
  7. mira

    mira aktiviert

    @bluescreen:

    Ich überlege auch, ob ich mir zum PER noch einen MEK zulegen soll.
    Mal ne vielleicht ganz blöde Frage dazu. :roll:

    5 Stimmen, wie erhalte ich die?
    Brauche ich ein Mischpult um 4+1 Stimmen zu erhalten oder kommen aus dem MEK bzw. dem PER 5 Stimmen aus den Audioasugängen, also aus einem Gerät?
     
  8. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Du musst die Audioausgänge des MEK zum Mix-Input des PER ziehen und dessen Audioausgänge weiter zum Pult.

    Das PER mixt das Audio dann intern, die Gesamtlautstärke kann danach auch vom Volume-Regler des MEK aus erfolgen.
     
  9. Kaneda

    Kaneda -

    Ich hijack den Thread mal ganz kurz, da es aber gerade eine Evolverfragestunde ist (Bluescreen macht wohl Sprechstunde *g*).

    Kann ich in Deutschland irgendwo das neue OS3 in meinen "klassischen", also noch nicht mit OS2 versehenen Desktop-Evolver einbauen lassen ?Oder muss das immer in die USA gehen ?
     
  10. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Das kann man auch selbst machen. Lass dir das Update zuschicken, da muss nur 1 (oder 2) gesockelter Chip getauscht werden.
     
  11. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    gilt das obere (fernsteuerung des PER per Chain) auch für den Monoevolver ohne Keyboard?

    Gruß
     
  12. mira

    mira aktiviert

    vielen Dank,

    man muss aber dann wohl für einen Abgeich der Lautstärken beider Geräte sorgen, ich habe in Erinnerung, dass der ur-evolver lauter klang als das PER.
     
  13. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Nur das Poly-Evolver Rack hat einen Mix-Audio-Eingang. Wenn da Audio von einem anderen Rack, MEK oder PEK reingeht wird automatisch richtig gemischt (d.h, Volume am PER einmalig auf maximal stellen, danach Volumenregelung am Mastergerät, Volume-Regler am PER bleibt immer auf maximal).

    Nur bei einem Desktop-Evolver gibt es Probleme weil der 3-6 dB lauter ist als alle anderen. Wenn man den mit anderen verkettet muss man zwei Mischpulteingänge benutzen und dort einpegeln.
     
  14. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Fernsteuerung funktioniert einwandfrei, es gibt nur das Problem mit unterschiedlichen Audiopegeln (siehe Antwort an mira).

    Wobei ich persönlich das garnicht höre wenn da eine von 5 Stimmen etwas lauter ist. Ich hatte mal Desktop Evo und PER verkettet; da ich alle Sounds anschlagdynamisch programmiere, klingt jede Note eines Akkords sowieso unterschiedlich laut.
    Ich hatte versucht, 5-stimmige Akkorde möglichst gleichmäßig anzuschlagen und dann herauszuhören, welche Note die etwas lautere vom Mono Evo ist. Ich hab's nicht gepackt.

    WEnn das jemand heraushört: insgesamt lauter stellen dann nivelliert sich das wieder ;-)
     
  15. tomcat

    tomcat -

    Wie werden im chained Mode eigentlich die Voices verteilt?
     
  16. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Immer im Kreis ;-)
     
  17. mira

    mira aktiviert

    @Bluescreen:

    vielen Dank für deine Hilfe - dann warten wir mal, bis das das Teil in D lieferbar ist.
     

Diese Seite empfehlen