Film "Tommy B."

Moogulator
Moogulator
Admin
Ich poste das einfach mal. Hab das per Mail bekommen:

anbei eine Info zu einem Dokufilm über eine Musiklegende. Ich würde mich freuen, wenn Du das postest... Vielen Dank schon mal.

Nach der Online-Premiere auf dem Lichter Filmfest im vergangenen April läuft mein neuer Film „Tommy B.“ nun endlich im Kino: am Mittwoch, dem 10. November um 20 Uhr im mal sehn Frankfurt am Main. Dazu gibt es noch als Vorfilm die Dokumentation über die Coverband Floyd Reloaded. Infos unter http://www.malsehnkino.de/

Trailer https://www.youtube.com/watch?v=DUMzIEE35pU

Rezension von Wolfgang Brunner:
https://filmbesprechungen.wordpress.com/2021/10/11/tommy-b-2021/


Der Film erzählt die Geschichte von dem 1954 in Darmstadt geborenen Thomas Betzler, aka Tommy B. Schon früh entdeckt er seine Leidenschaft für die Musik und macht eine Ausbildung zum Schlagzeuger. Er gründet die legendäre Band Peacock, deren erste LP von Klaus Schulze produziert wird. Tommy übernimmt 1980 für Klaus Schulze auch den Part des Schlagzeugers bei der Aufführung der berühmten Stahlsinfonie vor über 100 000 Zuschauern in Linz, ein absoluter Höhepunkt seines Lebens und – so hofft er – der Auftakt zu einer großen Karriere. Stattdessen wird Tommy zu einem gefragten Koch und Caterer für die Konzerte aller namhafter Musiker und Musikerinnen seiner Zeit und erkrankt schließlich nach 12 Jahren Dauerstress an Multiple Sklerose. Doch Tommy gibt nicht auf und bekämpft die Krankheit auf seine ganz eigene und unkonventionelle Weise.

Tommy B.
Ein Film von Enrico Corsano,
D 2021, 70 Min.

Mit Thomas „Tommy“ Betzler
Regie, Kamera, Schnitt: Enrico Corsano



Realisiert mit Mitteln von HessenMedia

TommyPlakat.jpg



im Kino: am Mittwoch, dem 10. November um 20 Uhr im mal sehn. Dazu


gibt es noch als Vorfilm die Dokumentation über die Coverband Floyd Reloaded. Infos unter




Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=DUMzIEE35pU



Rezension von Wolfgang Brunner:




Der Film erzählt die Geschichte von dem 1954 in Darmstadt geborenen Thomas Betzler, aka


Tommy B. Schon früh entdeckt er seine Leidenschaft für die Musik und macht eine Ausbildung


zum Schlagzeuger. Er gründet die legendäre Band Peacock, deren erste LP von Klaus Schulze


produziert wird. Tommy übernimmt 1980 für Klaus Schulze auch den Part des Schlagzeugers bei


der Aufführung der berühmten Stahlsinfonie vor über 100 000 Zuschauern in Linz, ein absoluter


Höhepunkt seines Lebens und – so hofft er – der Auftakt zu einer großen Karriere. Stattdessen wird


Tommy zu einem gefragten Koch und Caterer für die Konzerte aller namhafter Musiker und


Musikerinnen seiner Zeit und erkrankt schließlich nach 12 Jahren Dauerstress an Multiple Sklerose.


Doch Tommy gibt nicht auf und bekämpft die Krankheit auf seine ganz eigene und


unkonventionelle Weise.


Tommy B.


Ein Film von Enrico Corsano,


D 2021, 70 Min.


Mit Thomas „Tommy“ Betzler


Regie, Kamera, Schnitt: Enrico Corsano


Realisiert mit Mitteln von HessenMedia


ausgezeichnet mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben