Filter Algorithmen für VST Entwicklung

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von themerx, 17. Dezember 2013.

  1. Hallo zusammen,

    ich möchte einen VST-Synthesizer entwickeln. Leider fehlen mir für die Umsetzung noch ein paar gute Filter-Algorithmen (z.B. LP 24, HP 24, BP 24, LP 48, HP 48, BP 48, Vowel, Comp, Allpass). Das Entwickeln von VST-Plugins bekomme ich hin, jedoch das Entwickeln von Filter-Algorithmen gar nicht. Eventuell könnt ihr mir Tipps geben wo ich solche Algorithmen als C++ Code finden oder kaufen kann. Vielleicht hat einer von euch eigene Algorithmen die er mir geben/verkaufen kann. musicdsp und tal habe ich schon mehrfach durch. Also das bitte nicht mehr als Option nennen. :)

    Danke und Gruß
    T.
     
  2. Jens Groh

    Jens Groh aktiviert

  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich hab keine Ahnung, vielleicht seh' ich das Thema auch irgendwie zu "blauäugig", aber du könntest einfach eine Fouriertrafo machen. Dann wäre das Filtern einfach eine Skalierung der Fourier-Koeffizienten abhängig von ihrem Abstand zur Schwellfrequenz.
     
  4. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Der Filter Explorer von Tobybear ist genau das, was Du brauchst. Für DSP Filterentwicklung das Tool der Wahl.
    Du designst den Filter im GUI Tool, kannst Ihn mit einer Audiodatei Deiner Wahl testen und am Ende schmeißt Dir das Teil dann noch den C++ oder Delphi Code dafür raus! Sind auch schon einige interessante Filter dabei (z.B. "Bad Boy").
    Der Mann macht nette Sachen, die EUR 25,-- sind gut angelegt.

    Wenn man natürlich so absolut gar nichts von DSP Filtern versteht, nützt einem das Tool auch nicht ganz soviel. Kann man halt nur experimentieren.
    In dem Fall bitte die online Version von "The Scientist and Engineer's Guide to
    Digital Signal Processing
    " lesen (bzw. die entsprechenden Kapitel). Kann man auch komplett downloaden.
     
  5. Grenzfrequenz

    Grenzfrequenz recht aktiv

    Comb und Allpass habe ich meines Erachtens schonmal auf Basis von Beiträgen bei musicdsp umgesetzt... Weiß aber nicht mehr, ob dort bereits fertiger C++ Code stand. Schon ne Weile her....
     
  6. Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Ich werde die jetzt im einzelnen durchgehen und berichten.

    MfG T
     
  7. Was soll ich sagen? BINGO! Das Ding ist total gut und hab es auch direkt gekauft. Der C++ Code ist auch genial. Vielen Dank für diesen Tipp!

    MfG T
     

Diese Seite empfehlen