FM8 - Midi Map - Bug? // Shortcuts

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von nz, 6. März 2012.

  1. nz

    nz -

    1. Ich habe Fragen zur Midi Map im FM8, die man im "Master Bereich" speichern kann.

    Ich steuere den FM8 ( StandAlone ) über ein Akai MPK61 an, und es klappt auch per Midi Learn, die gewünschten Parameter zu steuern; beim Neustart des FM8 ( und laden dieser Midi Map ) gehen aber machmal unerklärlicherweise einige Regler nicht mehr d.h. obwohl die Werte in der Midi List des FM8 angezeigt werden gehts nicht..... Wenn ich den FM8 im Host ( Live ) lade, mit derselben Midi Liste, geht es meistens aber eben auch nicht immer- ich habe da alle Controller des MPK auf MidiChannel8 gelegt und spiele die Spuren in Live auf MidiChannel1 ein...

    Hat irgendjemand Erfahrung damit?

    2. Ich würde gern auch die Pages ( OP, ENV, etc. ) des FM8 IM Host genauso anwählen wie in der Anleitung beschrieben- allerdings sind ( aus welchen Gründen auch immer ) von NI ja beim Mac auch die CTRL und CMD Tasten belegt. Kann man das irgendwie auf andere Shortcuts legen?

    Danke :))
     
  2. Phil999

    Phil999 aktiviert

    welche Regler sind es denn genau, die nicht mehr gehen? FM7/8 ist ein Sonderfall zum Ansteuern, das hat sich leider nicht geändert in all den Jahren. Ist halt immer noch ein Presetsynth.

    Bezüglich Steuern von Operatoren, man kann die Frequenz genau steuern, aber die CC's müssen genauso gemappt werden, wie FM8 es erlaubt, also z.B. Frequenz A grob/Frequenz A fein/Frequenz A feiner mit CC20/21/22 oder 56/57/58. Alles andere (CC20/56/34) geht nicht. Offset geht nur mit einem CC.
     
  3. nz

    nz -

    Also manchmal geht "Stereo Width" nicht, und die Filter Cutoff, Resonance. Als Taster in der StandAlone will ich die LFOs an/ausschalten mit Controllern 120/122. Im Host geht das immer.. kann es sein das die Midi Maps ( Bug ) einfach manchmal nicht korrekt geladen werden? Da ich an meinem MPK nix ändere, kanns ja wohl daran nicht liegen.. .. wie kommst du auf deine Settings mit den Operatoren- gibts da eine Liste?
     
  4. Phil999

    Phil999 aktiviert

    hm, muss ich mir mal näher anschauen. Stereo width und Filter Parameter habe ich eigentlich noch nie gesteuert beim FM7/8. Bin eher konzentriert auf Operatoren und deren Modulationsmatrix, also die Klangquellen. Es gibt zwei ganz tolle Interfaces mit dem Legacy Lemur, und selber bin ich auch dran, ein iPad Lemur interface zu erstellen. Ist nicht ganz einfach, aber die Mühe lohnt sich.

    Was ich jetzt nicht ganz verstehe, Du sagst, im Host geht es immer. Du musst doch vom Host aus auch auf die interne FM8-MIDI-Map zurückgreifen. Oder machst Du das anders?

    Das mit den Operatoren habe ich durch Zufall entdeckt. Erst mit der Doepfer Drehbank, später mit dem Behringer BCR. Nee, Liste gibt's keine, auch Support von NI kann man vergessen. Darum bezeichne ich den FM8 als Presetsynth, so wie es eigentlich auch der DX7 war. Man soll die tollen Sounds spielen und ja nicht an den Parametern rumschrauben - dabei ist das, zumindest für Sounddesigner, gerade das Interessante an FM-Synthesisern. Kleinste Veränderungen an einem Operator kann zu grossen Klangveränderungen führen. Wer die Kontrolle hat, beherrscht FM-Synthese. Ist aber, für mich jedenfalls, noch ein langer Weg, trotz den vielen Jahren an Erfahrung.
     
  5. nz

    nz -

    Genau das ist es- ich lade ja dieselbe Midi Map. Ich glaube, die wird manchmal einfach nicht korrekt umgesetzt, warum auch immer. Benutze eigentlich beim Akai MPK61 drei Bänke, mit jeweils 8 Reglern, 8 Fadern und ein paar Buttons. Hab kein IPad- würde mich ggf. als Alternative eine Novation Remote MK2 holen- mit Automap Templates anpassen geht das. Aber ich habe ja ein Akai- und manuell, wenns einmal zugewiesen ist, sollte es auch immer klappen.... :sad:
    Ich arbeite eben gerade wegen den Sounddesign Möglichkeiten mit dem FM8- ist mein Hauptsynth ( weniger ist mehr und man lernt viel :) , und will auch nur die wichtigsten Sachen steuern, also Easy Edit Page / OSC Waveforms+Velocity, LFOs, Filter, so etwa.
     

Diese Seite empfehlen