Formantreanimation

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Schulp, 17. April 2012.

  1. Schulp

    Schulp Tach

    Hallo,
    bin neu hier und sozusagen aus den analogen 80ern wieder auferstanden. Im Netz konnte ich entdecken, dass CV-Gate immer noch hochaktuell ist. Da wird ja sogar noch analoges produziert und angeboten. Ich dachte Formant und Konsorten sind absolut weg vom Fenster. Falsch...
    Darum reanimiere ich gerade meinen Formant, putze den MS20, befreie mein Eigenbau-E-Drum vom Fliegendreck der vergangenen Jahrzehnte, mit dem Ziel eine analoge Klang-Werkbank zu errichten. Dann wird der Rest des Studios fit gemacht und dann wird produziert und improvisiert.
    Aber eins nach dem anderen:
    Baut hier noch jemand am Formant herum, hat Erfahrungen, Tips, Quellen, etc.?
    Suche auch einen Echtzeit-Keyboard-Sequenzer, mit dem man an der Tastatur Tonfolgen im Echtzeitrhythmus eingeben kann. Den gabs mal im Elektor Formantbuch von 1978.
    Übrigens ist Löten kein Thema. Wer hier auch gern eigene Produkte kreiert, dem stehe ich, wenn ich kann, gerne zur Verfügung. Da gibts z.B. ein analoges aggressives E-Drum, dass ich mal mit nem Kumpel zusammen Anno 1986 entworfen und gebaut und musikalisch eingesetzt habe. Da kann ich Tips zum Bau geben etc.
    So das wars erstmal, Gruß vom Schulp(Schrott- und Lärmproduktion)
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Willkommen im Forum
    Bestimmt werden sich schon bald erste Interessenten melden. Ich selbst hatte mit dem Formant2000-Bau mal angefangen aber es wieder aufgegeben weil sich der Lieferant (Helmstedt) als absolut unseriös entpuppte. So ein Sequenzer wäre schon interessant, würde es denn noch die Bauteile geben oder sind da wieder umfangreiche Umbauten nötig? Ich selbst kann bei Entwicklungen nicht mitreden obwohö es mit dem Löten klappt. Ich brauche verlässliche Vorlagen um was selbst zu bauen.
    Gänzlich selbstständig entwickelt habe ich aber vor allem die Module der ESO-SERIE :)
    http://www.cyborgs.de/synthesizer/projekte/projekte.htm
     
  3. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Falls Du das Formant-Buch von 1978 nicht mehr hast, das läßt sich googeln und (legal) downloaden...hoffe für Dich, dass es die IC's für diesen Sequencer noch gibt...
     
  4. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Das Buch gibt's online, falls du es brauchen solltest *klick*


    Gruss
     
  5. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    da muss man erst mal warten:

    500 - Internal server error.
     
  6. Ich habs das PDF auch auf meiner Seite:
    http://fa.utfs.org/diy/formant/FormantBuch.pdf

    Eine Echtzeitsequenzer gabs mal bei ETI (englische Version von Elrad), aber das rentiert nicht wirklich. Ich würde mir ein MIDI-zu-CV/Gate-Interface bauen oder kaufen, und dann als Sequenzer eine - wie auch immer geartete - MIDI-Lösung benutzen.

    Alternativ kannst Du Dich nach einem gebrauchten Roland CSQ100 umsehen. Die gehen immer noch vergleichsweise günstig her.
     
  7. nativeVS

    nativeVS Tach

  8. Schulp

    Schulp Tach

    Hallo,
    danke für die Antworten. Also, die Formantbücher 1 und 2 habe ich. Der Formant ist auch soweit betriebsbereit. Ein VCO-Modul ist noch nicht komplett bestückt.
    Da fehlt noch ein seltenes IC. Hab aber schon ne Quelle. Würde gern bei Zeiten noch ein Paar exotische Module bauen( Ring., WFP, 24dB-VCF...).
    Falls das mit meinem Sequenzerwunsch zu nervig wird: Wie siehts mit nem Stepsequenzer aus? Ich hab mir den Urzwerg im Netz angesehen. Was haltet ihr davon?
    Cyborg!
    Ich will meinen MS20 mit dem Formant V/Oct verknüpfen und suche noch nach einer Möglichkeit. Bin dabei auf deinen Schaltplan für den V/Hz V/Oct Wandler gestoßen. Das wäre ja perfekt. Hast Du den schon mal gebaut, getestet? Was gibts noch für Möglichkeiten? Umjustieren...
    Dank und Gruß
    Schulp
     
  9. Eylhardt

    Eylhardt Tach

    Vor ewigen Zeiten habe ich mal die MS20 VCOs mit einer V/Oct Spannung aus einem MFB 601 Sequencer angesteuert.
    Wie das geht, das ist im Manual des 601 beschrieben, welches löblicherweise vom Hersteller noch im Internet bereit gehalten wird:
    http://www.mfberlin.de/Produkte/Musikel ... -601_1.doc
     
  10. elgato

    elgato Tach

    Etwas Off-Topic, aber vielleicht weiß es doch der ein oder andere zu schätzen:

    Patrick Pulsinger erklärt sein Formant System, also starring: SND SequenzeR...


    [vimeourl]http://vimeo.com/28972728[/vimeourl]
     
  11. Uaaahhh... das mit dem Envelope sollte er sich nochmal durchformulieren ;-)


    EDIT: Aber ich gestehe, letztlich ist das eine sehr sympatische Präsentation (wenn auch nicht an Herrn Funk heranreichend ;-) ).
     
  12. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    mein Schaltplan? Jetzt staune ich aber, wo soll der sein?
    Umjustieren geht nicht, da braucht man einen extra "Umsetzer". Wir hatten früher so ein MFB-Dingens benutzt das gut funktionierte. Ich weiß gar nicht mehr, wie das hieß, war eines der ersten MFB-Produkte überhaupt
     
  13. Bernie

    Bernie Anfänger

    Das war mein alter Baby-Formant und oben drauf der PPG300
    [​IMG]
     
  14. Selber gelötet oder zusammengekauft?
     
  15. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab nur wenig selber gelötet, nur ein kleines System mit 3 VCOs 2 VCF usw, das meiste hab ich dann dazugekauft. Der Kram war mal spottbillig.
     
  16. elgato

    elgato Tach




    Herr Funk....?
     
  17. Jean Pierre

    Jean Pierre bin angekommen

  18. Schulp

    Schulp Tach

    Hallo,
    scharfes Filmchen, das motiviert ungemein die eigene Maschine fertigzulöten und endlich in Betrieb zu nehmen. Ein Paar interessante Module kommen noch dazu, dann ein Sequenzerchen, MS20, Effekte, A-Drum, etc....
    Ich überlege, ob ich mir den Urzwerg hole. Hätte eigentlich gern was im 19´´- er Format. Gibt´s da was au?er Döpfer und MFB?
    Gruß Frank!
     
  19. nativeVS

    nativeVS Tach

Diese Seite empfehlen