Frage zu keramischem Kondensator

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von JovE, 9. Mai 2015.

  1. JovE

    JovE Tach

    Guten Abend,
    ich baue mir gerade den Penrose Quantizer von Sonic Potions zusammen. Leider habe ich ein capacitor an der falschen Stelle angebracht. Beim Entlöten und Rausziehen ist er dann auch noch kaputt gegangen. :mad:

    Newbie-Frage:
    Der Capacitor ist mit 47pF beschriftet. Ich muss mir jetzt son Teil bei Conrads nachordern - ist die Nennspannung dabei relevant? Falls ja: wie bekomme ich die richtige heraus …? Gibt es andere Eigenschaften, auf die ich achten muss - oder geht es nur um die Kapazität. In der Aufbauanleitung steht da leider nichts weiter zu.

    Und: kann es wahr sein, dass ich für diese Blödheit jetzt wirklich 20 Cent plus 6,50 Versand hinlegen muss? Kriegt man das irgendwo günstiger?

    Danke euch für jedwede Hilfe…
    Johannes
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Die Nennspannung ist relevant, da bei zu geringem Wert das Bauteil zerstört würde. Gemäss der Info hier http://www.sonic-potions.com/penrose geht es um +12/-12 Volt, also zusammen 24 Volt maximal, die Nennspannung wäre mit 35 Volt dann sicher ausreichend. Das original Teil gemäss BOM https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... utput=html hat nach der Info von Mouser eine Nennspannung von 100 Volt.

    Such Dir einen Laden in der Nähe oder eine Conrad-Filiale. So Kleinkram per Versand zu kaufen, ist bei allen Versendern extrem teuer.
     
  3. JovE

    JovE Tach

    Hey, danke für die flotte Hilfe ... Dann mache ich mal auf die Suche nach nem Dealer ...
     
  4. comboy

    comboy Tach

    da tuts jeder wald und wiesen kondensator.
    liegen maximal 10V drauf.

    Die 47pF dienen nur dazu bei den ausgangs opamps das überschwingen zu dämpfen.
     
  5. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Bitte erzähl doch mal mehr über den Quantizer wenn er dann läuft. Die Website verhält sich irgendwie störrisch.
    Mich würde z.B. der Preis des Kits interessieren, gibt es das nur mit, oder auch ohne Frontplatte?
    Wie ist der Arbeitsbereich, kann der Quantizer, ebenso wie der von Doepfer nur positive Spannungen verarbeiten?
    (Fragen über Fragen)
     
  6. comboy

    comboy Tach

    was ist an der Webseite störrisch? außer das der Shop derzeit im Urlaubsmodus ist, weil ich die nächsten 2 Wochen Erlebnisurlaub auf der Baustelle habe und ein neues Dach auf unser Haus kommt :-/

    Komplettkit liegt bei 95,-
    Gibt auch die Platine und die Frontplatte einzeln zu je 20,-

    Arbeitsbereich ist 0-10V, also auch nur positive Spannungen.
     
  7. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Danke für die Info. Ich hatte vorhin auf der Website auf alles mögliche geklickt aber sie hatte nicht reagiert.... Wer weiß, was da wieder geklemmt hat..
     
  8. JovE

    JovE Tach

    … Preis inklusive Versand 117 Euro.
    zur Funktionalität sage ich erst was, wenn ich meinen Bußgang zu Conrad angetreten habe :?
     
  9. JovE

    JovE Tach

    Kalibrierung Penrose Quantizer

    … so, ich wollte mich noch mal melden, wenn ich das Modul fertig habe und einem ersten Test unterziehen konnte.

    habe dazu ein eigenes Thema aufgemacht "Kalibrierung Penrose Quantizer"
     

Diese Seite empfehlen