Frage zu Logic-6 / Mac

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von clawF, 3. Juni 2005.

  1. clawF

    clawF Tach

    Wenn ich im matrix-editor noten verschieben will, werden die

    Wenn ich im matrix-editor noten verschieben will, werden diese ja dabei bekanntermaßen angespielt ( genauso beim anmarkieren ).

    Wenn ich nun einen ganzen akkord transponieren will ( sprich alle noten im matrix-editor anmarkiere und verschiebe ) dann hängt sich der angespielte synthesizer auf ( a6, g2, pulse usw )

    Früher hatte ich das Problem aufm pc nicht ( logic 5 ) , ist wohl eine voreinstellungssache.

    Ich würde dieses Problem sehr gerne schnellst möglichst in den Griff bekommen, es nervt nämlich unglaulich, wenn sich die ganze Zeit meine Synths aufhängen und ich immer einen Midi-reset durchführen muß. :-x
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    aufh

    aufhängen? das muss aber eher an einem midi loop liegen.. hab das noch nie gehabt.. logic 3 - 6.43 eingeschlossen.

    mache ich genauso: anwählen und verschieben oder den logik-editor nehmen..

    midi thru wäre das geheimwort da wohl..
     
  3. tomcat

    tomcat Tach

    Auch keine derartigen Probleme mit keinem meiner Synths und

    Auch keine derartigen Probleme mit keinem meiner Synths und Logic 5-7
     
  4. clawF

    clawF Tach

    *midi thru w

    "midi thru wäre das geheimwort da wohl.."


    was so viel heißt wie im midi-menu mal den trhu-filter checken ? ( jau, checken 1...2 hiphop aha aha yeah yeah ) :D
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, durchschleifen und local off w

    ja, durchschleifen und local off wäre da evtl die idee und checken nach midischleifen..

    es sieht so aus, das da irgendwas sich selbst "zurückfüttert"
     
  6. clawF

    clawF Tach

    Ich habe heute mit dem Support-team von Emagic gesprochen (

    Ich habe heute mit dem Support-team von Emagic gesprochen ( gibts neu und kostet 99 cent die Minute ... das scheint wohl die Zeit zu sein, in der wir leben...in der nichts mehr umsonst ist wo das Programm schon unverschämt teuer ist ) .
    Man sagte mir das es wahrscheinlich ein Bug ist der bei Logic 6 mit im Programm war und ich solle mir doch einfach das Update auf Logic 7 kaufen, kostet ja "nur" nochmals 300 Euro.

    Mhhh....hat jemand Interesse an einem Mac + Logic 6 ? Zustand sehr gut, ein Griff zum wegschmeißen ist am g4 mit dabei ;-)
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Komischer Bug, kommt mir irgendwie spanisch vor. Vielleicht

    Komischer Bug, kommt mir irgendwie spanisch vor. Vielleicht mal einen MIDI Monitor (z.B. alter PC mit entsprechender Software) zwischen Mac und Synth schalten um zu sehen was passiert oder hat Logic (wie Sounddiver) sogar einen oboard?
     
  8. Jörg

    Jörg |

    [quote:7e224f6eeb=*clawF*]
    kostet 99 cent die Minute ... [/


    ???? Wie bitte??? SPINNEN die?
    Ha, bei so ner Bande würd ich niemals was kaufen!
     
  9. clawF

    clawF Tach

    hehe

    Informationen kosten heutzutage nunmal GELD, GELD, G


    hehe

    Informationen kosten heutzutage nunmal GELD, GELD, GELD ;-)

    ...auch wenn man für das Programm schon sein letztes Hemd opferte :?
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    mit ein grund, wieso ich noch kein 7.X hab.. der nichtvorhan

    mit ein grund, wieso ich noch kein 7.X hab.. der nichtvorhandene support ist quasi der garant für alles selberrausfinden..

    und foren, denn sonst muss man leute fragen, die nichtmal wissen,was logic ist ;-)
    ist halt zzt etwas verpeilt bei denen..

    aber ,wie gesagt: ich würde erstmal nach äusseren sachen suchen ,klingt mir mehr nach falscher verkablung..
     
  11. Hi
    also ich bin etwas verwundert, dass das Thema *Apple don


    Hi
    also ich bin etwas verwundert, dass das Thema "Apple don´t care - Hotline" (laut SOS!!!) und Logic-Bugs hier offenbar kaum bekannt sind!

    im Logic User Forum http://www.logicuser.de gibt es unglaublich lange Threads nur mit Bugs - da sind auch noch wesentlich krassere Sachen als so ein paar abschmierende Synths :shock: (z.B. neuer Rechner, neues System, neues Logic und GARNIX geht mehr)

    Bei jedem neuen Release gibt´s ja bekanntermassen 80 neue Funktionen und 90 neue PlugIns. Die Leute im Logic User forum fragen dann immer "Und was ist mit den Bugs?"

    Übrigens ist Logic gemessen am Preis eines IR Reverbs ganz und gar nicht teuer. Lediglich der Preis von knapp unter tausend Euro für knapp über tausend bekannte (und eine unbekannte Anzahl unbekannte) Bugs lässt Zweifel aufkommen - gemessen an anderen (viel teureren) Profi-Programmen aus anderen Bereichen ist das aber auch nix besonderes.

    Richtig Prall war ja das Thema "mehrere Audio-Interfaces": Da haben die Benutzer ihr OS upgedated und konnten ihre Audio-Interfaces nicht mehr nutzen - nur noch eines ging. Dies war jedoch nur bei Apples hauseigenem Sequenzer Logic der Fall - bei der Konkurrenz war es unter gleichem OS kein Problem. Das SOS meinte dazu, da müsse man ja auf komische Verdachtsmomente kommen. :roll:
     

Diese Seite empfehlen