Fredenstein V.A.S. Compressor? Hat den jemand?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von lfo2k, 5. Juni 2015.

  1. lfo2k

    lfo2k Tach

    Fredenstein V.A.S. Compressor 299.- Euros

    Sieht mir verdammt interessant aus. Toll finde ich die möglichkeit 2 Stück zu linken. Preis ist auch sehr interessant.

    [​IMG]

    Analoger 1-Kanal FET-Kompressor

    diskret aufgebauter Operationsverstärker OPA2
    amerikanischer Ausgangsübertrager
    2x 12 stellige LED-Anzeige für Pegel-Reduktion und Ausgangspegel
    regelbare Release-Zeiten von 70 Millisekunden thomann bis 2,5 Sekunden
    einstellbare Attack Zeiten von 0,5 Millisekunden bis 50 Millisekunden
    einstellbare Ratio von 2:1 bis 20:1
    zuschaltbarer Side-Chain Filter von 6 Hz bis 2 KHz einstellbar
    unkomprimierte und komprimierte Signal mischbar
    Line-Eingang: XLR und Klinke 6.3 mm
    Line-Ausgang: XLR und 6.3 mm Klinke
    Link-Eingang: 6.3 mm Klinke
    integriertes Netzteil
    Power-Schalter rückseitig
    Desktopformat
    Bauform: 9.5" / 1 HE
     
  2. dislo

    dislo Tach

    würde mich auch interessieren.

    denn seitdem ich in den FMR RNC mal ganz genau reingehört habe (mit ruhe, geduld und guten kopfhörern), und dabei leider festgestellt habe, dass man die digitale steuerung der vca's hört, such ich nach einer alternative.
     

Diese Seite empfehlen