G2 1.40

sehr brauchbar.. ein quick edit und der lang angekündigte randomizer und darwinizer.. umpatchen tut er aber nicht..

malsehn,ob das quick edit auch in der hardware irgendwo direkt zu finden ist, ne sehr gute idee..
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Sind halt alles Funktionen in denen ich fuer mich keinen echten Nutzen sehe. Hab' schon die Tera/Cube Slot-Machine nicht wirklich gebraucht...
 
ich bin ja auch ein PAtchbauer, aber eins ist schon ok: Man kann doch die Tools nutzen, es ist faktisch ein Morph/Randomizer mit dosierbaren zufallseinspritzdüsen..

Das ist schon nicht schlecht.. Man braucht keine Angst du haben ,sowas zu benutzen.. Andere essen Presets, wir essen Mutationen™
 
apropos...

Doofe Zwischenfrage: wenn ich ein Patch aus einer Performance extrahieren will, muß ich doch in den Patchmodus wechseln und dort speichern, oder?
Leider erscheinen da bei mir immer andere Patches als die in der aktuellen Performance verwendeten, obwohl das eigentlich laut Handbuch der Fall sein sollte.
Gab's da mal eine Änderund bei V.30/V.32?
Oder bin ich voll vernagelt??
:schreiben:

Danke, Nik
 
Doofe Zwischenfrage: wenn ich ein Patch aus einer Performance extrahieren will, muß ich doch in den Patchmodus wechseln und dort speichern, oder?
Da wurde tatsächlich was geändert. Wenn Du nur den Performance-Button drückst, wechselst Du nur von der aktuelle Performance zu den Patches, die Du vorher geladen hattest. Vom Frontpanel kannst Du eine Performance in einzelne Patches durch Shift-Performance umwandeln (und auch andersrum).

http://g2.sebastianberweck.de/content/view/40/35/

Ich finde, das ist noch ein bißchen widersprüchlich im Handbuch dargestellt.
 
sebber schrieb:
Doofe Zwischenfrage: wenn ich ein Patch aus einer Performance extrahieren will, muß ich doch in den Patchmodus wechseln und dort speichern, oder?
Da wurde tatsächlich was geändert. Wenn Du nur den Performance-Button drückst, wechselst Du nur von der aktuelle Performance zu den Patches, die Du vorher geladen hattest. Vom Frontpanel kannst Du eine Performance in einzelne Patches durch Shift-Performance umwandeln (und auch andersrum).

http://g2.sebastianberweck.de/content/view/40/35/

Ich finde, das ist noch ein bißchen widersprüchlich im Handbuch dargestellt.
korrekt!!
und :hallo: <----- !!!
 
Vielen Dank.

Ich habe auch eine Frage: wie kann ich einen Puls mit 5 multiplizieren? Konkreter: ich möchte ein LFO mit dem fünffachen (oder auch siebenfachen) eines vorgegeben Tempos laufen lassen. Der eingebaute Clock-Divider kann nur 2 und 3er Gruppierungen. Ich zerbreche mir echt den Kopf...
 


Neueste Beiträge

News

Oben