G2: String Oscillator / mit Patch(Demokompatibel) und mp3

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 18. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    bastle grad mit dem string Oscillator rum, das erste mal übrigens.
    Das gibt ganz interessantes zeugs her.
    Vielleicht gibt es Leute hier die das besser können.

    Tipps, Ideen ? Na immer her damit ! Aber vielleicht konnte ich auch einfach nur ein bisschen anregen es mal selbst mit dem string Oszillator zu probieren.

    kleines Klangdemo (500kb), übrigens ohne Fx, MP3:
    http://rapidshare.de/files/13564351/CHK ... 3.mp3.html


    patch file, (G2demo kompatibel, da die Effektsektion gestrichen)
    http://rapidshare.de/files/13566465/CHK ... .pch2.html

    Demos sind leider bei Rapidshare, das feste funktioniert noch nicht.
    Download: Free Version wählen, dann muss etwa 20sek gewartet werden, ............


    Mein Patch ist noch nicht wie ich es gerne hätte. Ich bring die ausklingzeit nicht unter kontrolle. die wird zurzeit nur durch den Decay Parameter des STring OSC geregelt. Verkleinere ich den Wer5t dann ist auch das klangtimbre weg, schalte ich ne Hüllkurve dahinter dann ist der sound eh grad futsch in diesem speziellen Fall.

    Ach: Das Patch hat noch einige module drin die ich zum rumexperimentieren brauchte. Variation 1 zeigt wie es tönt wenn man nur das minimum an modulen nimmt. Kurz: fast gleich.
    edit: hab einiges rausgenommen und das patch neu hochgeladen.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Man muesste den Decay Parameter per Huellkurve steuern koennen, scheint mir aber leider nicht moeglich zu sein, unter Umstaenden ist der Comb-Filter die bessere Wahl. Ausserdem hab' ich mit 'nem Pitch modulierten Oszillator als Impuls bessere Erfahrungen gemacht, das sollten den Klang so stabilisieren, dass er nicht bei jedem Anschlag komplett anders klingt und man kann, durch das dazumischen von Frequenzen bzw. Oszillatoren, Formante (also Gehaeuseresonanzen) erzeugen...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Den Combfilter habe ich ich in meiner experimentier Version auch "zusätzlich" drin.
    Ich hatte Versucht mit den Midimodulen was zu basteln um den Decay Parameter anzusteuern, hab das aber nicht gerafft. Also Decay Parameter nem CC zugeordnet und dann ..................hm ? ich glaub das Modul was ich wollte gabs gar nicht, ............verstehe die Midimodule noch nicht. War der erste Versuch.


    Siehst du: "Pitch modulierter Oscillator"


    Für das hab ich ja den anderen Thread geöffnet, bei der Geschichte hab ich keinen Überblick.
    Vielleicht kannst du mal ein Beispiel hochladen, wär cool.



    Das mit dem immer wieder anders klingen ist mir auch sehr aufgefallen, aber auch bei einem einfachen Drumpatch, wo einzelne Noten plötzlich massiv druck bekommen. Beim jetztigen Patch und der Sequenz die ich gemacht habe müsste das aus Frequenzüberlagerungen resultieren.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Muss sehen wie ich die Zeit dazu finde, ich hab' die Kammfilter Sachen bisher mit dem mQ gemacht, von daher kenne ich das Problem mit dem Rauschen.
    Pitch-Modulation ist eigentlich nix besonders schweres, einfach Envelope auf Pitch-Eingang des Oszillators schicken, geht ja nur darum einen Impuls (Zap) mit moeglichst vielen Frequenzanteilen zu erzeugen, die Stimmung ist fast egal, weil die ja vom Kammfilter erzeugt wird...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oh Merci

    bin grad am patchen, und auch fast am verzweifeln, na ja.....................

    bei den sachen im g2 die ich nicht verstehe, komme ich irgendwie auch nicht mit experimentieren weiter, weil ich meistens nicht verstehe was passiert, oder die unterschiede im sound sind zu gering, als das ich schlau werden könnte draus.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Sieht so aus als ob das Feedback des Comb-Filters beim G2 laengst nicht so weit wie beim microQ geht. Aber man kommt mit dem String-Oszillatoren schon recht weit, wenn man z.B. einen kurzen Impuls von pitch modulierten Shape Oszillatoren reinschickt...
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

Diese Seite empfehlen