GAS: Hat es je ein Ende?

Adat
Adat
|
Ich empfehle einen Paradigmenwechsel:

Anstatt den Verstand(Gedanken) zu benutzen - bei GEARfragen - muss man nur seine OHREN benutzen!
Die OHREN sagen einem sehr genau ob und was man noch braucht.

Der Verstand ist meisst ideen-getrieben und ist anfällig für marketing - die Ohren nicht!
Der Verstand sagt, da ist noch eine Lücke im Rack, die musst du noch schliessen...

Das Ohr hört das was ist und im Moment und "denkt" nicht an die Zukunft oder Vergangenheit und das Ohr hört "Da fehlt noch etwas, da müssen noch Kongas rein" - Das ist aus der Notwenigkeit geboren - ein ganz anderer Ansatz... als ... och, was könnte ich denn jetzt noch kaufen....

JM2C
 
hanselmann
hanselmann
|||
Nein, den Ohren darf man nicht trauen, es geht ja schließlich nicht um Sound, sondern um Gier, wenn ich das richtig verstanden habe…
 
CO2
CO2
||||||||||
Ich bin auch schon seit vielen Jahren geheilt, auch Eurocrack ist kein Problem mehr..:lol:

Man muss sich einfach nur klarmachen, das viele Synth dann doch sehr ähnlich sind, oft ist es ja einfach nur der x-te Aufguss alter Konzepte, bisschen schön und zeitgemäß verpackt….
Die Schnittmenge ist meistens recht hoch, zu Kram, den man eh schon hat.

Und seitdem DAWs so leistungsfähig sind, muss man nicht mehr zwangsläufig ein riesigen Gerätepark für MIDI-Sequenzing haben, um nen Song zu machen.
 
GuywithBass
GuywithBass
Synthesizer Azubi
Der Verstand ist meisst ideen-getrieben und ist anfällig für marketing - die Ohren nicht!
Der Verstand sagt, da ist noch eine Lücke im Rack, die musst du noch schliessen...

Bei mir ist es meist so, das ich sehe, das ein Wichtige Funktion noch nicht abgedeckt ist. So bin ich zu meinem Envelope Follower gekommen.
 
Sulitjelma
Sulitjelma
||||||||
...Man muss sich einfach nur klarmachen, das viele Synth dann doch sehr ähnlich sind, oft ist es ja einfach nur der x-te Aufguss alter Konzepte, bisschen schön und zeitgemäß verpackt….
Die Schnittmenge ist meistens recht hoch, zu Kram, den man eh schon hat....
+1

aber G.A.S ist sehr geschickt und den Rest erledigen die entsprechenden Threads hier im Forum bei denen seitenlang über "sehr ähnliche" Geräte debattiert wird, die man dann irgendwann meint, alle haben zu müssen.
 
hanselmann
hanselmann
|||
Ich neige dazu, nach Möglichkeit Geräte direkt 1:1 zu vergleichen, um das für mich optimale zu finden.
Allerdings muß ich zugeben, daß man dazu neigt, sich mit dem Abstoßen der restlichen Sachen - die ja auch oft cool sind - irgendwie schwer zu tun.
 
0
01234567890
Guest
Und seitdem DAWs so leistungsfähig sind, muss man nicht mehr zwangsläufig ein riesigen Gerätepark für MIDI-Sequenzing haben, um nen Song zu machen.
Ne, das brauch man in der Tat nicht mehr, es sei den man steht auf son Gerätepark. Ich werde nächste Woche meine letzten Hardware Synths bei eBay rein stellen, da die komplett nutzlos geworden sind. Ich habe alles ITB was ich brauche und besser wird die Musik und Spaß durch meine Hardware auch nicht. Das mag bei einigen anders sein, mich macht Hardware nicht glücklicher. Ich habe eher das GAS bei Software, aber nicht bei der X-ten Emu von Vintage, sondern bei Sachen wie XO XLN Audio oder wie Novum, alles so Dinge die wirklich einen Computerbildschirm brauchen und so niemals in Hardware existieren könnten, es sei denn es ist ein riesiger Bildschirm drin, dann kann es aber auch gleich in der DAW bleiben.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Lustig. Klingt wie ein Sound-Expander oder eine Soundkarte aus 80er bzw. 90er. ;-)
Wenn die damals mit meinen Sounds geliefert worden wären, aber vom Charakter kommt das schon hin, sollte nach Oldschool Sampler/Rompler klingen, das brauch ich für den Track den ich der Freundin aus den USA machen will natürlich nicht, aber ich kann testen wie ich die Effekte und EQs am günstigsten einsetze. Also die Sounds erst mal auf roh/neutral drehen und dann mit den Part EQs und FX neu aneinander anpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
IvoFX
IvoFX
|||
Ich habe in den letzten Wochen für meine Verhältnisse sehr viel teures Gear gekauft, ich kann es mir im Moment leisten aber es fühlt sich gleichzeitig gut und schlecht an, werde also nach der Auswertung wieder dinge verkaufen.
Unter anderem habe ich jetzt Bitwig (weils unter linux läuft) - vielleicht ist das die Antwort, mal schauen :D
Momentan ist bei mir kein Ende in sicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
G
GDU
|||
Es hilft die Benachritigungen bei neuen Beiträgen in diesem Forum zu deaktivieren und statt Inetz Geräusche machen.
 
DeepMonolight
DeepMonolight
...
Frage des Threaderstellers ganz zu Anfang: "Gibt es Hoffnung für meinen von Magersucht geplagten Geldbeutel?"

Da der Fragesteller mittlerweile nich mehr aktiv ist vermute ich, daß er die Endstation auf dem langen Weg des "Gear Acquisition Syndrome" ohne Rückfahrkarte erreicht hat ... 🙏 Die Magersucht kann bei GAS nicht nur den Geldbeutel betreffen.

Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen ... für mich hatte GAS noch nie einen Anfang. Somit kann ich die Frage nachh einem Ende auch nicht befriedigend beantworten. Ich habe mir immer regelmäßig Synthesizer gekauft, weil ich mir sicher sein konnte, diese auch wieder zu veräußern. Im besten Falle sogar mit Gewinn. Seit die große Verkaufsplattform mit den 4 bunten Buchstaben ihr Geschäftsmodell weitreichend zum Nachteil der Verkäufer geändert hat, bin ich sowohl als Käufer wie auch als Verkäufer nicht mehr aktiv. Somit besteht auch nicht die Gefahr, jemals an "GAS" zu erkranken. Und ich werde mir erst dann wieder einen neuen Synthie zulegen, wenn ich eine Möglichkeit gefunden habe, die Teile auch wieder zu verkaufen. Ob das jemals nochmals gelingen wird, steht in den Sternen....

Only time will tell ...

Gilt auch für Synthfreaks ;-)
 
Feedback
Feedback
Individueller Benutzer
Ich habe mich ein wenig gewundert, dass die Eiche-Rustikal-Wand im Wohnzimmer etwas wackelte. Habe ich doch glatt vor 35 Jahren den hinteren Fuß, der abgebrochen war, durch eine Tr-909 ersetzt und die war verrutscht. Ein paar wohlgemeinte Schläge mit dem Mottek und jetzt passt es wieder.
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Hab heute wieder mal das Sofa beiseite geschoben, um darunter zu saugen.

Hab nicht schlecht gestaunt, da lagen doch tatsächlich 2 Synths drunter, mein SY22 und der K4.

Ich hab wohl GAS-Demenz :mrgreen:

Hat was von Inflagranti Situationen…
Ab und zu muss ein GAS Kauf auch geheim bleiben.

was macht der Synthesizer da im Kleiderschrank?

Schatz, es ist nicht so wie du denkst!
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben