Gescheite DIY hüllkurven

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Stecker, 17. September 2006.

  1. es gibt davon ja zig im netz, aber welche taugen wirklich?
    ich bräuchte außerdem welche, die auf ne halbe eurokarte passen.
    es gibt da ja wohl die abgewandelte formant pro hüllkurve von lindhof, allerdings ist das layout für einen hobby platinenkoch so gut wie nicht realisierbar:
    http://msc175.de/module/dokumente/adsr/ADSR_EG__KOMPLETTE_UNTERLAGEN__MSC175.pdf

    nja, wär dankbar,wenn jemand was in der größenordnung mit nem einfacheren layout wüsste
     
  2. Servit

    Servit -

    Tach Stecker,

    du kannst das Layout im Sprintlayout "abmalen" ohne die Masseflächen, dann sollte das selberkochen hinhaun.
    Die Oakley-Hüllkurve sollte auch locker auf ne halbe Platine passen, musste dir nur die Schaltpläne kaufen (2GBP). Ob die jut ist, weiß ich nicht.

    Gruß
    Andreas
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die EnvyLope von Aaron Cram soll ganz gut sein:
    http://www.ori.org/~aaronc/synth/EnvyLope_V3.pdf
    http://www.ori.org/~aaronc/synth/

    Wird in leicht modizizierter Form auch von Papareil im Dual ADSR benutzt.
    http://m.bareille.free.fr/modular1/adsr/mb_cvadsr2.htm

    Da kriegste auch direkt die Platine, 32 Euro hört sich vielleicht teuer an,
    ist aber ja Dual, also 16 Euro pro ADSR und die Platine besteht aus sehr hochwertigem Material und ist verzinnt.
    Dafür aber ohne Bestückungsdruck.

    Ansonsten kann man sich die EnvyLope natürlich auch selber routen.
    Vielleicht meldet sich hier ja auch jemand, der das schon gemacht.
     
  4. Diese seltsamen Gitterflächen sind schon leicht bescheuert, die würde ich komplett schwarz einfärben. Das spart Atzbrühe und schont die Umwelt.

    Allerdings bekommt man diese, nun wirklich sehr simple Schaltung, auch viel kleiner geroutet.

    Noch viel simpler ist Rene Schmitz' ADSRmit NE555, die kann man auch lochrastern.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei mir steht im moment die Adsr von Yusynth zuoberst auf der liste, da gut dokumentiert inkl. fertigem PCB Layout.
    hier der Link
    Ich suche ja nach ner Hüllkurve für meine Hüllkurvenbank. Muss halt DIY sein damits nicht ins Geld geht und exponentiell muss es auch sein.
    Bei der yusynth steht leider nicht ob sie exponentiell ist.



    die Envylope von Aaron scheint sehr interessant zu sein, ist aber anscheinend nicht wirklich fertig entwickelt, also eher was für erfahrene Leute.
    Die Version von Papareil hat ja wie ich grad gelesen hab den Umschaltswitch zwischen Linear und exponentiell nicht ( bzw. ist nur linear).
    Genau das macht sie aber wirklich interessant.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    öhmm, was ich vor allem sagen wollte: ich suche eben auch nach ner guten Hüllkurve.
    Dabei tritt aber die Frage auf: was ist ne gute Hüllkurve ?

    Nach meinem empfinden spielen die Reglerwege und abstimmung ne extreme Rolle, aber die kannn man doch anpassen.
    Die Frage ist halt einfach wieweit.


    vielleicht besser umgekehrt: was macht ne Hüllkurve zur schlechten Hüllkurve ?


    edit:
    Ui ! die von Rene ist ja wirklich super simpel. Die werde ich machen können, cool .
    @Serenadi
    hast du die schon mal aufgebaut ?
     
  7. suital

    suital -

    Also ich hab die Schaltung mal geroutet ;-) nur ist es Mischung zwischen der Papareille und Envylope Schaltung. Werd die Original Envylope Schaltung in nächster Zeit auch mal routen. Wer interesse an dem Layout hat -> PM an mich. Das Layout hab ich mit Target 3001 erstellt.
     
  8. nö, noch nicht.
    Kommt irgendwann bestimmt, irgendwann ... ;-)
     

Diese Seite empfehlen