Gesucht: Mac-Audioeditor, der Loops "kann"

Dieses Thema im Forum "Web & Algorhythmics" wurde erstellt von klangsulfat, 7. November 2018.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Mein bevorzugter Audioeditor Ocenaudio kann WAVE/AIF-Dateien mit eingebetteten Sustain-Loops zwar öffnen, bietet selbst aber keine praktikable Möglichkeit, Loops zu erstellen/ändern. Früher habe ich das immer mit Peak erledigt. Nach gefühlten Jahrzehnten brauch ich das mal wieder.

    Es geht mir nur um das Erstellen von Loops, mehr will ich gar nicht machen. Crossfades sollte der Editor aber schon können.

    Auf dem PC gibt es einige Lösungen, aber ich suche was für den Mac. Es gibt den Loop Editor, allerdings kann dessen Trial-Version nicht speichern und dadurch kann ich nicht prüfen, ob der Loop richtig exportiert wird. Die Katze im Sack möchte ich nicht kaufen.

    Habt ihr eine Idee?
     
  2. Xenox.AFL

    Xenox.AFL Xenox

    DSP-Quattro kann das, nach Version 5 gab es einige Probleme aber ich habe das mit dem programmierer hin bekommen das die Loop Punkte auch jetzt im WAV File gespeichert werden, in einigen Projekten habe ich das auch gebraucht und hat wunderbar funktioniert...

    Frank
     
    fanwander und klangsulfat gefällt das.
  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Danke, den hatte ich garnicht mehr auf dem Radar :supi: Ich hoffe, dass es eine zeitlich begrenzte Trialversion gibt, die speichern kann
     
  4. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Kannte ich auch nicht. Guter Tipp. Ebenfalls ein :supi: von mir.
     
  5. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Eine Bitte: DSP-Quattro speichert leider nicht als Demoversion. Könntest du mir vielleicht über PN ein kurzes Sample schicken, das einen mit diesem Tool gespeicherten Loop enthält?