Gewicht Ensoniq ESQ-1 (Metal-Version) ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von The_Unknown, 17. Mai 2005.

  1. ...ist jetzt vielleicht ne bl

    ...ist jetzt vielleicht ne blöde Frage, aber bevor ich den ESQ-1 abstöbseln muss, um ihn dann wahrscheinlich irgendwie umständlich wiegen zu können, hat jemand vielleicht die Daten für das Gewicht parat ?

    Die Jaspers Ablagen sind nämlich bis 15kg unbedenklich, danach sollte man eine Verstärkung einplanen und bevor mir der ESQ irgendwann auf den unteren A6 knallt (was für eine schreckliche Vorstellung !!!) und mir das Gewicht nun aus Erinnerung ein wenig suspekt ist, will ich mich lieber vorher nochmal mit dem Thema beschäftigen, bevor es zu spät ist ;-)
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    also der ist problemlos, die meisten neueren synths wiegen s

    also der ist problemlos, die meisten neueren synths wiegen so um die 10kg-13kg..

    diese ganzen ständer halten viel schlimmere teile aus..
    meisst sind die angaben auch eher untertrieben imho.

    wissen tu ichs aber nicht genau.. aber schwer fand ich den nicht..
     
  3. ...also im Vergleich, der CS6x ist mit 11,6KG angegeben und

    ...also im Vergleich, der CS6x ist mit 11,6KG angegeben und vom Gefühl her würde ich den ESQ schwerer tipppen, kann mich aber auch täuschen...

    Falls es nicht zufällig jemand wissen sollte, werde ich die Tage halt mal irgendwie wiegen und das Ergebnis posten...

    Beim Jaspers Ständer könnte sich halt theoretisch gesehen bei Überbelastung die Ebene (=das Querrohr) selber, oder aber die Befestigung der 2 Auflageschienen wegdrehen, da sie ja letztlich "nur" von PVC Elementen gehalten werden. Ansich gesehen ist der Ständer natürlich schon ein sehr stabile Sache...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:783b855e50=*The_Unknown*]
    Die Jaspers Ablagen sind n


    Sicher? Eine meiner Ablagen trägt nämlich ein SKB Rack, da sind bestimmt mehr als 15 kg drin.
     
  5. motone

    motone eingearbeitet

    Hab mal einen ESQ-1 per Post verschickt. Inkl. Verpackung wo

    Hab mal einen ESQ-1 per Post verschickt. Inkl. Verpackung wog das Ding sehr knapp unter 20 kg (20 kg ist die Beförderungsgrenze bei Post-Paketen), und der Karton und das Füllmaterial (Lufttaschen) werden nicht 5 kg gewogen haben.
    AFAIK gibt es nur eine ESQ-1 Version. Check mal das Handbuch, gibts als PDF im Netz: http://wwwbode.cs.tum.edu/~buchty/esq1/files/ESQ1-MANUAL_TOTAL.pdf
     
  6.  
  7. Jörg

    Jörg |

    Ach egal, das h

    Ach egal, das hält das bestimmt aus. Ich habe zwei von diesen Einfachständern mit nachträglich hinzugefügten Zusatzteilen für die zweite Etage, da will ich gar nicht wissen, welche Maximalbelastung da empfohlen wird. Einen Sturz des JX-3P auf den Matrix 6 könnt ich ja noch verkraften, aber Promars auf JD-800, das wär weniger schön. ;-)
    Ich lebe mit diesen Konstruktionen schon mehr als ein Jahrzehnt und bisher ist alles gutgegangen. ;-)
     
  8. motone

    motone eingearbeitet

    [quote:d57c28a2a6=*The_Unknown*]Was Deinen Versand betrifft,

    Naja, ich hatte so 'ne irre Verpackung mit innerem und äusserem Karton, dazwischen alles voll Luftpolstertaschen. Könnte schon einige kg ausmachen, aber 5 kg sind wirklich fraglich.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:beea6f0e91=*The_Unknown*]Nun ja, immerhin laut Aussag

    Hmm, ich hatte was von 30 kg im Kopf, vielleicht hast Du ja auch nen anderen Ständer als ich (4S130, ca. 2 Jahre alt).
     
  10.  
  11. Jörg

    Jörg |

    Genau die meine ich. Und das h

    Genau die meine ich. Und das hält auch, also würde ich mir in deinem Fall keine großen Sorgen machen.
     

Diese Seite empfehlen