Gimp und PDF

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von monoton, 14. Mai 2012.

  1. monoton

    monoton Tach

    Mein Problem. Ich öffne mit Gimp eine PDF um sie später als jpeg wieder zu speichern. Funktioniert auch, Größe des Bildes/PDF stimmt auch. Jetzt öffne ich ein neues Gimpfenster A4 und füge das Bild/PDF ein mein neues Fenster ein. Und jetzt stimmt die Größe des eingefügten Bildes/PDF nicht mehr. Zum Hintergrund. Ich möchte mehrere PDFs auf eine A4 Seite haben um sie später auszudrucken. Dabei ist die Größe der PDFs sehr wichtig. Sie muss ganz genau stimmen.

    Danke und Gruß Micha
     
  2. Zotterl

    Zotterl Guest

    Evtl. unterschiedliche dpi-Einstellungen?? (z. B. das eine 300 dpi, das andere 72 dpi)
     
  3. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Ich kenne Gimp nicht.
    Aber ich vermute mal, dass Gimp beim Abspeichern als JPG eine voreingestellte dpi-zahl (72? 96?) verwendet.
    Somit wird die letztendlich Größe zu einer relativen Angabe.
    Das kann man aber sicher in einem Dialog beeinflussen, oder?
     
  4. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    2 Doofe ein Gedanke ;-)
     
  5. monoton

    monoton Tach

    Ich kann die dpi beim Importieren selber festlegen genau wie beim öffnen eines neuen Dokuments. Beides auf 300 dpi. Die Abweichung ist auch nicht viel aber halt zu viel für ein Platinenlayout.


    Gruß Micha
     
  6. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Warum machst Du überhaupt den Umweg über JPG?
    Kann man in Gimp PDFs nicht direkt platzieren?
     
  7. monoton

    monoton Tach


    Ja kann man ist der selbe Effekt.
    So jetzt habe ich ein wenig rum gespielt. Ich bekomme die PDF jetzt im Gimp auf die richtige Größe nur wenn ich ausdrucke wird das Bild kleiner. BLÖD.
    Das kann doch nicht am Drucker liegen?


    Gruß Micha
     
  8. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Nein.
    Das musst du im Druckdialog einstellen.
    Das steht wahrscheinlich auf "Auf Druckbereich verkleinern" o.ä.
     
  9. Zotterl

    Zotterl Guest

    ...z. B. "an Druckbereich anpassen".
     
  10. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Nein. Eben nicht.
    "Originalgröße beibehalten" o.ä.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mehrere Seiten auf ein Blatt auswählen, dann nochmal als .pdf drucken? Dann wären doch alle Seiten/Bilder drauf. So mache ich das zumindest mit Passbildern, soviele wie erwünscht auf ein Blatt, ab geht die Post.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lass es doch im Copyshop ausdrucken, die kennen sich damit aus, falls die Leute dort kompetent sind.
     
  13. Zotterl

    Zotterl Guest

  14. monoton

    monoton Tach

    Da gibt es bei Gimp nichts zum einstellen.
    Also ich muss das Bild um einen Wert von 1,072 skalieren und dann stimmt es beim ausdrucken. Seltsam .

    Zu mindestens kann ich jetzt mehrere PDFs auf eine Folie.


    Blöd.

    Gruß Micha
     
  15. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Doofes Gimp. :sad:

    Kommst Du denn mit dem Ergebnis klar?
    Wenn nicht, schick mir mal ne PN mit den Quell-PDFs und Angaben, wie die auf dem A4 Blatt positioniert sein sollen.
     
  16. monoton

    monoton Tach


    Jetzt wo ich es weiß ist es ok.

    Ich brauche das immer mal wieder. Deswegen hatte ich nach einer einfachen Lösung gesucht mehrere Layouts auf Folie zu drucken , da die Folie ziemlich teuer ist.

    Trotzdem Danke


    Gruß Micha
     
  17. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Gimp is ein reines Bildbearbeitungsprogramm und nicht wirklich geeignet für das was du machen möchtest.

    Falls es unbedingt Gimp sein muss, kannst du das PDF vorher als Bitmap rastern, entweder mit Imagemagick (man ImageMagick) oder sicher auch direkt in Gimp. Im Gimp solltest du dann halt sicherstellen, dass das auch wirklich ein Bitmap hast und kein PDF. Ein Bitmap hat dann eine feste Auflösung (x mal y Pixel), da macht der Gimp dann auch nix mehr dran, selbst wenn du's zwischen verschiedenen "Gemälden" hin und her schiebst. Direkt ein Bild zu drucken is aber auch immer so ne heikle Sache, also kurz und bündig: Gimp ist nicht das richtige Werkzeug dafür!

    Nimm Scribus (kostenlos) oder falls du Bonze bist hol dir Windows und Adobe Indesign. Scribus funktioniert und tut (inzwischen) was es soll, aber ehrlich gesagt is Indesign einfach "dreimal" so geil.

    Prinzipiell is eine gute Faustregel: Wenn du etwas Drucken möchtest, dann benutze ein Textsatzsystem wie Scribus oder Indesign (oder meinetwegen Quark Express). Wenn du andere Sachen einbindest, dann ist das beste, sie direkt als PDF vorliegen zu haben und so einzubinden. Wenn deine Seite fertig ist, dann lass ein PDF raus, da freun sich alle Druckereien drüber.
     
  18. monoton

    monoton Tach


    Ich will nicht mehr als mehrere Layuots die als PDF auf meinem Rechner liegen ausdrucken.
    Da die Folie sehr teuer ist sollen so viele Layouts wie möglich auf eine Folie gedruckt werden.
    Wenn du eine einfache Möglichkeit dies zu bewerkstelligen wäre ich sehr dankbar.
    Gimp war nur eine Idee von mir , da ich viele andere Sachen mit Gimp mache.
    Ich werde mir aber mal Scribus anschauen.


    Gruß Micha
     
  19. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Mal ganz doof gefragt...

    Kannst Du diese Folie nicht einfach zerschneiden und dann vier Drucke machen?
     
  20. monoton

    monoton Tach


    Das geht nur bis zu einer bestimmten Größe, dann nimmt der Drucker nicht mehr an. Er transportiert die Folie dann nicht mehr.




    Gruß Micha
     
  21. andreas

    andreas Tach

    Ist das ein Tintenstrahler?

    Ich drucke meine Layouts immer mit nem Laserdrucker auf Transarentfolie aus. Die Schwärzung reicht dicke aus (10mil Leiterzüge und Flächen kein Problem) und die Folie ist billig.

    Gruß
    Andreas
     
  22. monoton

    monoton Tach

    Ja ist ein Tintenstrahldrucker.



    Gruß Micha
     
  23. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Kannst Dich gern beim nächsten mal an mich wenden.
    Mit PDF und anderen Adobe-Erfindungen kenne ich mich aus.
    Grüße
    Mono
     
  24. monoton

    monoton Tach

    Ok super ich werde mich melden.


    Gruß Micha
     

Diese Seite empfehlen