Glasgow Digital Theremin

...hat das teil schonmal irgendjemand gebaut und kann mir ma

...hat das teil schonmal irgendjemand gebaut und kann mir mal n feedback darüber geben??
 
glaube theremine sind nicht wirklich schwer zu bauen.. eher

glaube theremine sind nicht wirklich schwer zu bauen.. eher schwer zu spielen..
 
um das bauen ging es mir ja nichtmal...wollte eher wissen ob

um das bauen ging es mir ja nichtmal...wollte eher wissen ob jemand weiss wie speziell diese glasgow-teile klingen...
 

comboy

|||||||
also mir liegt der theremin bau nicht... oder ich hab mir im

also mir liegt der theremin bau nicht... oder ich hab mir immer komische rausgesucht... die 2-3 mal als ich versuchte nen simplen digi theremin zu bauen, kam am ende nicht mal ein brummen oder rauschen raus :sad:

aber das liest man ja öfters... ist wohl normal für theremin bauern das sie erst nach ner weile funktionieren... :sad:

dabei hätt ich schon gern einen!

gruß

comboy
 
[quote:6f30f88d5c=*ComBoy*]
aber das liest man ja


ComBoy schrieb:
aber das liest man ja öfters... ist wohl normal für theremin bauern das sie erst nach ner weile funktionieren... :sad:
genau! man muss das ding im weinkeller einlagern und 2 jährchen abwarten. dann funzt es. je älter, desto besser ;-)
 

User gelöscht

||||||||||
Im Elektor gabs mal einen Artikel mit zwei 555ern. Woanders

Im Elektor gabs mal einen Artikel mit zwei 555ern. Woanders verkaufen sie sowas auch als Bausatz (bei C*nrad gibt´s nur blöde Wechselblinker)

Bei mir hat die Comboy-Performance jedenfalls erstmal ne Theremin-Bau-Phobie getriggert ;-)

Original-Zitat vom Comboy bei seinem x-ten Versuch : "So das wird jetzt definitiv mein endgültig letzter Versuch, ein Theremin zu bauen!"

Antwort seines damaligen Mitbewohners: "Haha,, das sagt er jedes Mal. Allein diese Woche höre ich es schon mindestens zum fünften Mal!"
 
Na ihr macht mir ja alle viel mut ;-)

Naja...da kann ich j


Na ihr macht mir ja alle viel mut ;-)

Naja...da kann ich jetzt vielleicht mal meinen theremin-versuch outen ;-):

ALso ich werde demnächst mit dem bau von diesem glasgow digital theremin beginnen. Wenn ich das teil dann mal fertig habe wirds da auch nen ausführlichen bericht geben....jedenfalls denke ich das ich schonmal nen vorteil habe, weil ich nicht den "alten" theremin bauen, wo irgendwelche spulen oder gar röhren drin sind sondern einen, der weitgehend mit C-MOS bausteinen gesteuert ist....

Name, Aussehen (geplantes) und weiteres ist noch geheim ;-)
 
Sooooo...langsam wirds ernst ;-)

Nachdem analog tommy mir


Sooooo...langsam wirds ernst ;-)

Nachdem analog tommy mir die platinen geätzt hat (danke nochmal an der stelle :) ) habe ich heute erste tests an der ersten platine gemacht, die für die 2 antennen verantwortlich ist...nach kleinen fehlern scheint die nun zu laufen. Ich müsste das dann zwar noch an den "echten" antennen testen aber bis jetzt sieht es erstmal sehr gut aus. Heute oder morgen wird dann die 2. platine mit VCO und VCA getestet....

Sobald alles läuft gibts dann auf meiner website ne ausführliche beschreibung...das poste ich dann hier natürlich auch nochmal...
 

comboy

|||||||
*vorfreu*
wollt ja auch schon lang mal ein theremin basteln


*vorfreu*
wollt ja auch schon lang mal ein theremin basteln ^^

gruß
julian
 
du kannst ihn dann ja gerne nachbasteln...eigentlich ist es

du kannst ihn dann ja gerne nachbasteln...eigentlich ist es nicht soooo schwer...

habe heute den VCO mal kurz getestet...da gibts scheinbar noch paar probleme...bis jetzt scheint da nur rechteck-wellenform zu gehen....werde da morgen mal etwas genauer nachforschen..
 
SO....der theremin gibt nun erste t

SO....der theremin gibt nun erste töne von sich :ultrafrolic:

die antennen tun noch nicht ganz das was die tun sollen aber das habe ich schon erwartet.

Zum klang kann ich auch schon ein paar kleinigkeiten verraten:

Zum einen ist er sehr,sehr laut (wenn man will), dazu greift er auch ganz ordentlich in die höhen...ich glaube da bringt man jeden hochtöner (oder jedes ohr) um ;-)

Ansonsten sind die signale eigentlich sehr klar...d.h. keine verzerrungen, kein clipping oder sonstwas.

Soweit is erstmal der stand der dinge...ich seh nun erstmal zu was ich mit den antennen noch anstellen kann.
 
Oben