Grüne Suchmaschinen?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von changeling, 20. April 2010.

  1. changeling

    changeling Tach

    Bin heute zufällig über das Thema "grüne Suchmaschinen" gestolpert. Das sind Suchmaschinen, die einen Teil Ihrer Einnahmen für Umweltschutzprojekte verwenden.

    Z.B. die hier:
    http://ecosia.org/

    Ich bin zwar skeptisch, probier das Ding aber trotzdem mal aus, bisher sind die Such-Ergebnisse auch ganz gut. Ecosia wird von Yahoo und Bing (aka Microsoft) unterstützt. Mir schwant, das ist eine Alternativ-Strategie, die jetzt ausprobiert wird, um am Google-Thron zu kratzen. :? Umweltschutz ist ja DER Hype der letzten Jahre. Früher konnte man die Umweltschützer noch an den Öko-Klamotten erkennen und heute ist es halt schon Mainstream. Ich geh mal ein wenig Müll auf den Gemeinde-Rasen verteilen, durch Benutzung von Ecosia kann ich mir danach ja einen Ablass besorgen. :fawk:
     
  2. Duke64

    Duke64 Tach

    Znout ist die Google-Variante und bekannt ist auch Forestle (ebenfalls unter Yahoo).
    Auf der einen Seite wirst du Recht haben - irgendwo gehts halt doch ums Geschäft.

    Ich habe mir mal von nem VWLer erklären lassen, dass momentan allegemein gern in Öko investiert wird. Man erwarte in vielen Jahren dann eben ne hohe Beteiligung, wenns denn richtig läuft.
    Wie gesagt, aus Spaß machen die das nicht, logisch.

    Aber lieber sollen sie in Projekte für erneuerbare Energien usw investieren anstatt ... ja, keine Ahnung. Was bescheuertes eben ;-)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Diese Dinge braucht man fürs Image. Dennoch ist es gut, wenn es getan wird. Heute zB hat man der Ostdt. Solarindustrie eine Art Reservat gebaut, aber auf 3 Jahre begrenzt. Eigentlich ein typisches Vor-Wahlen-Mannöver. Die jetzige Politik ist dennoch klar gegen Solar und Windkraft.

    Den besten Druck, den man ausüben kann, ist die Ware so zu kaufen, den Strom und so weiter, dass sie nur so handeln können. wenn du immer fragst: Wie isset denn mi'm Öko und Abgasen? Dann müssen sie halt was tun. Sei es auch "nur" so. Deshalb sollte man solche Aktionen vielleicht klein finden, aber besser als 0.

    Ja, kenne auch diese 3, kann aber sein dass auf den Zug noch wer aufspringt. Hoffe, die machen das auch wirklich, was sie da versprechen.
    Ich trage mal die in die Suchmaschinen Liste ein. Vielleicht gibts ja noch mehr?

    Auf deren Site steht sie kaufen Verschmutzungszertifikate und der Hintergrund ist schwarz, weils weniger verbrauche, was übrigens Unsinn ist. Die Hintergrundbeleuchtung ist ja immer an und wird nur sehr selten wirklich abgeschaltet. Aber wenn das so wäre, wäre dieses Forum auch umweltfreundlicher und die mit nem anderen Style wären Sünder. Aber naja, so hart darf man es wohl nicht sehen. Der Wille zählt, aber das Handeln noch mehr, oder?
    Forestle und Znout ist identisch nach meinem Wissen.
     
  4. Duke64

    Duke64 Tach

    Wie schon geschrieben ... Forestle treibts mit Yahoo und Znout mit Google.
    Also gleichen sie sich nicht ... Forestle hat auch keine Bildersuche.

    Aber ja du has Recht - das meinte ichja auch.
    Es geht den natürlich um ihr Image und um die Hoffnung, was von der Investition abgreifen zu können.

    Solange sie das wirklich machen, ist das besser als nix.
     

Diese Seite empfehlen