Guten Abend

T.O.M.

T.O.M.

|
Guten Abend,
ich möchte mich kurz vorstellen. Nachdem ich dieses Forum schon eine Weile interessiert verfolge, habe ich mich nun endlich eingeloggt. Seit ca 30 Jahren interessiere ich mich für Synthesizer und für die mit ihnen produzierte Musik. Los ging es bei mir damals 1977 mit "From here to Eternity" von Giorgio Moroder. Zu dem hatte ein Bekannter meiner Eltern einen kleinen Musikverlag inklusive Studio, in dem sich neben anderen Instrumenten auch Synthesizer befanden. Endgültig geschehen war es um mich, als mir diese vom synthesizerenthusiastischen Besitzer eindrucksvoll demonstriert wurden.
Nun habe ich auch schon gleich eine Frage, und zwar fahre ich am kommenden Wochenende wieder einmal für zwei Wochen in die Schweiz und möchte diese Gelegenheit gerne nutzen, um das Synthesizermuseum zu besuchen. Bisher habe ich lediglich rausgefunden, dass es sich um das Synthanorma in Luterbach handeln soll. Kann mir jemand sagen, ob und wann man die Synthies besichtigen kann?

Vielen Dank im Voraus
Oliver
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Am besten anrufen bei Martin Hollinger, soweit ich weiss ist das am besten wenn man vorher anruft und dann wird er dir sagen, obs geht.

Lohnt sich! Grüße übrigens!
 
ACA

ACA

|||||
Ja, die Angaben dort auf der Webseite sollten noch aktuell sein.

Mein Tipp, geht frühzeitig hin.
 
T.O.M.

T.O.M.

|
Vielen Dank, passt wunderbar, denn der nächste erste Samstag liegt genau in der Zeit in der ich auch in der Schweiz bin. Freue mich schon und bin sehr gespannt, was es dort alles zu bestaunen gibt.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Triff dich nicht mit Leuten da, du kommst raus wenn das Ding schließt. Alles andere ist sicher Illusion ;-)
 
ACA

ACA

|||||
Und nicht vergessen den Modularen Airböurne an zu testen. Den findest du sonst nirgends.
 
ACA

ACA

|||||
Genau der.

So wie ich auf einem kürzlich bei Matrixsynth gezeigtem Synthorama Video gesehen habe, ist jetzt auch das Sequenzer Gehäuse dazu fertig. Sehr Interessant.
 
 


News

Oben