GVU busted

A

Anonymous

Guest
Die HammerNEWS zur jungen Woche

Bei einer groß angelegten Ermittlungsaktion gegen die Raubkopiererszene ist offenbar auch die von der Film- und Softwareindustrie beauftragte Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) ins Visier der Strafverfolger geraten. Am heutigen Vormittag um 10 Uhr griffen Polizeibeamte an mehr als 200 Orten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Polen und Tschechien gleichzeitig zu. Sie durchsuchten Privat- und Geschäftsräume, darunter auch die Hamburger Büros der GVU.

Hier der Rest
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Wundert mich nicht wirklich - gibt ja auch drogendealende Bullizisten!
 
Raumwelle

Raumwelle

"Erschaffend"
lol

und die pressemitteilung laute dan so. die von der polizei gefunden raubcopien wahren nur zu duchsicht in unseren händen. da unsere mandanten sie uns zugesant hatten.

ihre gvu
 
Moogulator

Moogulator

Admin
malsehn ,wann die DRM fuzzis mal über ihre eigene bremsertechnik stolpern..

oder wann das erste system kommt, was mal nicht den großen zudealt rauskommen kann, was mal ausnahmsweise fair ist.. ;-)

nie, vermutlich..
 
marv42dp

marv42dp

..
Das Beste ist ja, dass dadurch die von der GVU gesammelten Beweise nicht mehr für rechtsstaatliche Verfahren verwendet werden können.
Sprich: sie sind nutzlos.
 
everNoob

everNoob

||
Ein Krebsgeschwür weniger, wenn’s als nächstes noch die Gema und die GEZ erwischt leben wir endlich in einem Medial halbwegs freiem Land.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben