Harmonien/Melodien - Apreggiator?

Dieses Thema im Forum "Sound Praxis / Synthese" wurde erstellt von SkyDog, 3. Mai 2016.

  1. SkyDog

    SkyDog ..

    Hallo Leute,

    ich glaube, dass ihr mir die Frage sicher beantworten könnt.

    Mir hat es die Melodie ab 3:04 angetan: https://www.youtube.com/watch?v=ADBOLpxVB2s

    Ich weiß, dass der Herr Frusciante das komplette x0x Roland Ensemble am Start hat und nutzt, vermutlich ist das eine MC 202.

    Handelt es sich dabei um einen Apreggiator? Ich besitze einen Microkorg, der das prinzipiell kann. So super Lines hab ich allerdings noch nicht hinbekommen.

    Hat da jemand Tipps und kann generell erstmal erklären, wie man das zustande bringt und dann ggf. den Microkorg miteinbeziehen?

    Ich wäre sehr dankbar!


    Viele Grüße
     
  2. Ich finde schon das es sehr stark nach Arpeggiator klingt, jedoch nicht die Akkorde "still" liegen gelassen, sondern mal den einen oder anderen Finger für eine zusätzlich Note mit einbezogen.
     
  3. Gerade beim Microkorg kann man auch wunderbar mit dem Aktivieren/deaktivieren der Steps/Steptaster des Arpeggiators arbeiten und so manch andere Melodie erreichen die man ohne niemals so gemacht hätte.