Heinz Funk

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 15. November 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    SENNHEISER Vocoder und MOOG Modular Synthesizer - präsentiert im ZDF von Heinz Funk



    Heinz Funks Vorführungen waren grandios und einfach nicht zu überbieten, denn er demonstrierte die sündhaft teuren Studio-Moogs wie ein fliegender Händler. Heinz Funk sollte Dirks absolutes Verkäuferidol werden.
    http://www.elektropolis.de/ssb_vorgeschichte2.htm
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Herrlich! Es kann nur einen Heinz Funk geben.
    Besser kann man so eine Maschine nicht unter die Leute bringen.
    So eine Vorführung hebt die Laune des ganzen Tags.
    Mehr davon!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. :lol:

    Ich könnte weinen vor Freude...was für ein Auftritt!
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    War in einem anderen Leben sicherlich Heizdeckenverkäufer auf Kaffeefahrten. Solche Marktschreier gibt es heute noch, sind auf der Musikmesse immer gut für lächelndes Publikum, das sich damit bestens unterhalten fühlt. Herrliche Minuten und toppt gemütlich jede Büttenrede :D
     
  5. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    da hat aber Giorgio Moroder sein Finger im Spiel gehabt - die Sequencerline ist von The Chase.........die hat nie und nimmer der Meister Funk eingestellt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eingestellt vielleicht schon, aber vielleicht nicht erfunden.
    Wenn Moroder das schon konnte......!
    Spielt absolut keine Rolle, es geht um die Darbietung! Da heiligt der Zweck die Mittel.
    Es war auch garantiert nicht die erste "Explosion" im deutschen Fernsehen.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    jetzt hat er mich doch fast zum Moogfan gemacht :lol:
    grossartig !
    danke



    das mit der opernsängerin kam mir bekannt vor. von anno wenn ist das denn ?
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Frühlingsstimmenwalzer
    Johann Strauß

    Dürfte so etwa von 1880 sein.


    src: https://youtu.be/wP8fbJSVtgI
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Das is ja nen Kerl der Heinz Funk, gelesen hatte ich schon von ihm. Super! :D
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    hehe danke,
    ich meinte die Sendung mit Heinz Funk ;-)
    opern hab ich nie geguckt als kind :lol:
     
  11. serge

    serge ||

     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mitschnitt einer ZDF-Sendung 1978.
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich habe von Heinz Funk die alte Demokassette für den Sennheiser VSM-201 irgendwo rumfliegen. Das ist ein echter Brüller, mit "Lili Marleen" und "Hey, Computerbaby!" an der Doktor Oetker-Orgel. Ein absolutes Highlight!

    Ich glaube, Heinz Funk zeichnet auch für die mir unvergeßliche Weihnachtssendung 1977 verantwortlich, wo er "Jingle Bells" auf dem großen Moog spielte... ich war geflashed, denn endlich wußte ich nicht nur, wie ein "Synthesiser" aussieht, sondern auch, daß ich einen haben wollte!

    Ein Bekannter von mir hatte mal ein riesiges System von Studio Funk, das nebenbei auch noch einen VSM-201 enthielt sowie diverse andere Leckerlis. Er hat´s leider verkauft, bevor ich es für eine Aufnahme nutzen konnte :sad:.

    Stephen
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe die damalige Zeit noch einmal Revue passieren lassen und glaube, dass Herr Funk tatsächlich der Schmierlappen war, den er in seinen Vorführungenm vorgab zu spielen, von Selbstironie ganz zu schweigen. Der Moog Studiovertrieb und Import von Moog Haushaltssynthesizern in Hamburg hatte sich dann ja auch bald erledigt.
     
  15. Heinz Funk? :shock:
    Da hab ich doch 'was in meinem Fundus seltener und schräger Samples ... :D

    Bacarolle - Heinz Funk Electronic Combo
    [mp3]audiotraining.org/media/Bacarolle_--_Heinz_Funk_Electronic_Combo.mp3[/mp3]
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest


    Und das ist es.

    Es kommt nicht darauf an, was jemand zu einem sagt, sondern welches Gefühl es bei einem hinterlässt.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Einstellung finde ich sehr unangenehm.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ostern und Nikolaus fällt dieses Jahr entweder auf den gleichen Tag oder aus :D
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich reagiere ablehnend, wenn mir jemand etwas manipulierend verkaufen möchte und gestehe das ebenso meinem Gegenüber zu. Meine Kunden waren nie doof. Deine?
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    I agree. Manipulation ist weit über das Ziel hinausgehend.

    Kunden sind grundsätzlich nicht doof, daher sind es auch meine nicht.

    Leider kenne ich Herrn Funk nicht, aber sein Talent, einem großen Laienpublikum einen unübersichtlichen Kabelkasten Moog Modular in nur wenigen Minuten so liebevoll anzumoderieren und klanglich sehr überzeugend darzustellen, ist faszinierend. Die Zuschauer hatten hinterher sicher ein angenehm wohliges Gefühl, das sie dann auf den Kabelkasten übertragen haben, wenn sie daran dachten. Der Beleg dafür ist die zeitlose Komponente daran, denn offenbar funktioniert das auch noch Jahrzehnte später. Grandios.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dieses "Talent" findet man dann bei sogenannten fliegenden Händlern, die Teppichreinigungsschaum oder Gemüseschnitzelgeräte im Freien verkaufen - auf dem Hamburger Fischmarkt soll es ähnliche Kapazitäten geben.
     
  23. island

    island Modelleisenbahner

    Heinz Funk, schon der Name ist drollig ;-) Echt lustig der Mann :P Ich find das super!
     
  24. so isses!
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zeitlosigkeit und Volksverdummung sind in diesem Fall sicherlich keine Qualitätskriterien. Das macht er aber prima.
     
  26. Neo

    Neo aktiviert

    Es kommt doch darauf an wie man Manipulation definiert. Emotionen und Begeisterung erzeugen, gehört für mich zu einem guten Verkäufer. Technische Fakten kann ich nachlesen, das macht aber nichts mit mir. Außerdem darf man nicht vergessen zu welcher Zeit das stattfand. Damals waren wir für Otto Normal, langhaarige Satanisten die sich an gefährlich aussehenden elektrischen Geräten austobten. Leute wie Heinz Funk haben das Bild erstmal richtig gestellt. Meine Ansprache wäre das auch nicht gewesen, aber ich war auch nicht sein Zielpublikum/Kunde.
     
  27. fab

    fab -

    ich find es nett, wenn die tante ab und zu mal reinschaut. sie ist manchmal ein bisschen streng, aber so ist sie halt.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sicherlich haben Leute wie Funk und Rehberg mit ihrer Art des Verkaufens mich dazu animiert, einen "anderen" Laden zu betreiben. Manchmal setzt ein persönliches Feindbild durchaus positive Energie frei.
     
  29. Neo

    Neo aktiviert

    Da hab ich kein Problem mit, nur muß der "Tante" dann auch klar sein, das man diese strengen Maßstäbe bei "ihr" ebenfalls anwendet. "Herr Matten holt ihn einen runter", fand ich brüllend komisch, ist aber von seriös auch meilenweit entfernt, oder ?
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das darf als Selbstironie verstanden werden. Mehr noch "Lonely? Just call Dirki." Wer setzt sich schon inkurzer Hose und Schiesser Unterhemd rücklings wie Erotikstar Christine Keeler auf einen Arne Jacobsen Stuhl?
     

Diese Seite empfehlen