Ich bin echt zu doof: Diesmal: Piher-Trimmer

A

Anonymous

Guest
Heute mal wieder eine Folge:

Zu Doof für DIY, dieser Kerl macht alles falsch.

Inhalt:

Man nehme einen Piher-Trimmer mit einer Trimmer-"Fläche"
aus Plastik für Kreuzschlitz. Ich hasse ja schon normale
Kreuzschlitze, aber dann noch aus Plastik? Das kann ja
nicht gut gehen.
Ich mach lieber kein Foto, wie das Teil jetzt aussieht. :roll:
Trimmen geht jedenfalls nicht mehr.

Gibt es für Deppen wie mich eine Lösung oder sollte ich lieber
komplett auf Spectrol-Trimmer umsteigen, die ne
Metall-"Fläche" haben? :?

Dabei hab ich extra so nen Trimmer-Stift von Spectrol, der hat aber auch
Metall dran. Bei den PT-15 vom Netzteil hat's doch geklappt,
nur das sind hier wohl PT-10 oder so Winzigteile, da passte es
gar nicht rein.

Sowas is echt frustrierend.

Ich brauch nen Sandsack in meiner nächsten Wohnung. :twisted:
 
A

Anonymous

Guest
Ja, hatte bei den curtronic modulen mit den Trimmern auch so meine befürchtungen.
Da hilft im ersten momnt mal eins: nur mit "genau" passenden werkzeug dran rumdrehen, und zwar sachte.
Aber selbst dann................................
Schade wenn jemand sowas verbaut




da ihr gar bei Trimmern seid:

ich bräuchte Trimmer ( 25 Gang )wo aber das einstellrad nicht nach oben sonder seitlich liegt.
Brauche das um dual VCOs zu machen, damit ich die in zusammengeschraubtem Zustand justieren kann.

Hat das nen speziellen Namen ?
wo gibts die ?


( bie Reichelt hatte ich da nichts gefunden...................)
 
S

Servit

.
Koof dir nen Uhrmacherschraubendreherset. Da ist für jeden Trimmer was dabei. Gibts bestimmt bei Reichelt.
 
A

Anonymous

Guest
Servit schrieb:
Koof dir nen Uhrmacherschraubendreherset. Da ist für jeden Trimmer was dabei. Gibts bestimmt bei Reichelt.
Hab nix gefunden.

Ich hab aber so nen Feinmechniker-Set von Proxxon.
Nur gerade mit den Dingern hab ich das Teil kapott gemacht.

Wie gesagt: Bei den grösseren Piher-Trimmern hat's gefunzt.

Eigentlich bräuchte ich Dreher aus Kunststoff dafür.
 
suital

suital

.
Also bei den PT10 hab ich immer nen Phasenprüfer/"Stromschraubenzieher" genommen. Deas hat immer ganz gut geklappt.
 
S

serenadi

.
fonik schrieb:
"präzisionstrimmer, liegend", 25-gang
Reichelt-Präzisionstrimmer
Ich halte die stehende Ausführung mit seitlicher Einstellschraube für sinnvoller, braucht weniger Platz auf der Platine und die Schraube ist besser zu erreichen, da sie andere liegende Bauteile überragt.

Bezeichnung ist 64Zxx (gleicher link).
 
A

Anonymous

Guest
Ahh, die Links hatte ich nicht gesehen ( sollte man unterstreichen) und auch nicht mehr geguckt da die Bestellung geloffen ist.

Also. die spindeltrimmer sind zu lang, die kenne ich,von denen habe ich auch bestellt.
Die liegenden haben die Füsse falsch und ich wusste nicht ob die in die platinen gehen vom platz.


die von Serenadi sind es Y + Z

( jetzt ist die Seite umgebaut, man kann scrollen................
jetzt finde ich die Teile auch )

super dann kann ich doch die VCOs als duopack schon mal planen
 
 


News

Oben