Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesucht

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Wiggum, 20. Mai 2010.

  1. Wiggum

    Wiggum -

    Hallo

    An wen bzw. welche Stellen kann ich mich wohl wenden, wenn ich nähere Informationen zu Urheberrecht und Gema suche? Interessant sind sowohl kompetente Websites als auch Berater etc. Kostenlos muss es nicht sein, wäre allerdings schön jemanden zu finden der keinen dreistelligen Stundenlohn verlangt... Am besten natürlich auch noch in Berlin! ;-)

    Interessante Themen im Einzelnen:

    - Urheberrecht an sich: Wie schütze ich meine Arbeit am besten?
    - Verträge im Bereich musikalische Dienstleitung (Mixdown / Mastering / Produktionsbetreuung / Sounddesign)
    - Verträge für gemafreie Auftragsmusik / Jingles / etc.
    - Gema - Wie anmelden? Werke schützen und Werke vom Schutz ausnehmen.
    - Das Punktesystem (ich weiß nicht mal den genauen Namen) - Also wenn Leute z.B. über 'nen Track von dir drübersingen und Sachen addieren und das dann unter ihrem Namen rausbringen.


    Bin für jeden Tip dankbar! :nihao:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc

    Es gibt Bücher aber die GEMA selbst ist auch Ansprechpartner. Es gibt verschiedene Aspekte.

    (Nach Medien verschoben, in OT / FUnktionsraum sind sachliche Fragen nicht gut aufgehoben) ;-)
    Das mit Wie anmelden und "Punkte" könnt ich noch erklären. Das ist nicht so schwer, wobei es eigentlich nur eine Einordnung der Funktionen ist auf diesem "Grünen-Zettel" . Das ist einfach nur Schreibarbeit und nicht so schwer.
    Verträge sind aber immer von Anwälten zu checken, es gibt ein paar, die sich da spezialisiert haben. Musterverträge gibt es da bestimmt.
    Urheberrecht: Tja, in D bist du automatisch gesichert, ansonsten gibt es bei uns nur das Markenrecht. Das lohnt sich aber nicht für Musik. Vielleicht aber für ein erfolgreiches Musikprojekt.

    Bei der Gema kann man kein Werk ausnehmen, es sind alle Werke über deinen Namen angemeldet und schützen ist generell nicht der Job der Gema sondern Tantiemen zu kassieren. Wenn du das willst, dann meldest du dein Werk an mit den grünen Werkszetteln, da gibt es Komponisten, Bearbeiter (Remixen und sowas), INstrumentierung, Tonart und Stil. Länge ebenso und Werkzugehörigkeit. Es gibt keinen legalen Weg Werke auszuklammern, hier kannst du nur unter einem Pseudonym arbeiten oder als "dein Bruder". Das sagen viele nicht aber machen es so, zB für Sounddemos und sowas.

    Nur bitte nicht Urheberrecht (in D ein Grundrecht, gilt automatisch - am besten bewiesen durch Zeugen bei öffentlichem Auftritt und Release über Presswerk / Daten), Tantiemen und Leistungsschutz (GEMA; GVL) verwechseln.
    Das ist es, damit hast du nur noch die Verträge zu erledigen.

    Wenn du etwas gemacht hast, trägt dein Bearbeiter oder Kumpel dich als Komponisten und Texter ein und er ist Interpret oder nur Bearbeiter und Name der Sängerin ;-)

    Das ist simpel, da brauchst du keine 100€ Stunde für. War mal drin. Hab auch keinen Doktor.
     
  3. fogman

    fogman -

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc

    GEMA: Haben die immer noch 6 (!) Jahre Kündigungsfrist?
     
  4. Wiggum

    Wiggum -

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc

    Da wird es für mich aber auch schon kompliziert, da ich verschiedene Pseudonyme habe... Das eine möchte gemafrei Mucke einfach ins Netz stellen, ein anderes wieder nicht usw. Wie komm' ich damit klar? Ich muss zumindest die Pseudonyme separat behandeln können, sonst alles Essig...

    Nenene, also Gema und Urheberrecht werd' ich nicht durcheinanderkriegen... Es brennt nur gerade an beiden Stellen, daher hier der zusammengefasste Fragenkatalog...
     
  5. mik93

    mik93 -

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc

    klingt vielleicht komisch, aber die kann ich zu den fragen die du hast schon empfehlen.

    http://www.musiker-online.de/drmv_informationen.html

    die sind da im thema GEMA gut drin und bieten auch zum teil alternative möglichkeiten.
     
  6. Wiggum

    Wiggum -

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc


    Auf den ersten Blick sieht das, so komisch das auch klingt, richtig gut aus! Danke! :nihao:
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc

    1) Du bist bei der Gema aber immer (Klarname), es gibt keine Pseudonyme, es gibt nur von dir oder nicht von dir. Wenn du in der GEMA bist, ist kein Stück freistellbar, dann kostet das immer GEMA. Es gibt keine Ausnahmen!

    2) ok
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Infos / Beratung zu Urheberrecht u. Gema in Berlin gesuc

    Hab mit denen verhandelt und konnte damals sofort raus. Sie haben mir damals dann auch gleich 5 Compilations nicht abgerechnet. Aber man muss das halt alles selbst wissen.
    Aber in dem Falle Frist kann man mit denen reden.
     

Diese Seite empfehlen