Intua (Beatmaker) / Spam / Zensur

A

Anonymous

Guest
Nachdem das Intua Forum unter heftigem spam Befall gelitten hat, haben die endlich ihren Arsch hochgekriegt und die spam Accounts gelöscht. Als Kollateralschaden hat es auch "echte" User getroffen. Wenn man das allerdings öffentlich erwähnt / kommentiert werden diese posts sowohl im Forum als auch auf deren Facebookseite umgehend gelöscht. Würde ich als Armutszeugnis allererster Klasse einschätzen...
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Re: Intua / Spam / Zensur

Frage da ich Intua nicht kenne:

Ist das ein amerikanisches Forum?
 
Feedback

Feedback

Individueller Benutzer
Re: Intua / Spam / Zensur

dermichl schrieb:
Intua sind die Entwickler von BeatMaker 2.
...und offensichtlich nicht kritikfähig...sollen die Arschgeigen doch gucken, ob sie es hier gelöscht bekommen...
 
A

Anonymous

Guest
Re: Intua / Spam / Zensur

im kritische Posts löschen sind die recht fix - innerhalb einer Stunde - meine Supportanfrage ist jetzt allerdings schon zwei Tage unbeantwortet, da haben die es dann nicht mehr ganz so eilig!!!
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Re: Intua / Spam / Zensur

dermichl schrieb:
im kritische Posts löschen sind die recht fix - innerhalb einer Stunde - meine Supportanfrage ist jetzt allerdings schon zwei Tage unbeantwortet, da haben die es dann nicht mehr ganz so eilig!!!
Ja gut, aber so hast du immerhin die Hoffnung bzw. den Hinweis, dass sie Support schneller hinbekommen könnten, wenn sie wollten. Außerdem - sieh es doch einmal positiv: Mit dem Löschen kritischer Posts beweisen sie ja, dass sie noch Interesse an sich selbst als Firma haben. Wer sich selbst ernst nimmt, der möchte doch sicherlich, dass er von anderen positiv betrachtet wird. Die schnellen Zensuraktionen heißen im Umkehrschluss, dass sie ihren Laden noch nicht verkauft haben oder den Betrieb in den unmittelbar nächsten Wochen einstellen. Das ist doch UNGEMEIN positiv, oder? Stell dir mal vor, sie hätten einfach das Interesse verloren! Wolltest du das?

(Sicherheitshinweis: Das war Ironie)
 
 


News

Oben