Isla Instruments SP-2400, ein SP-1200 Clone

Lauflicht

x0x forever
Hier mal ein neuer Thread zum SP-2400. Bisher eher noch Gerüchte und Hörensagen. Aber könnte ja was drauss werden.

Spekulation macht ja Spass!

Links:

http://fluxwithit.com

Hier wird behauptet, dass ein Hersteller sich der Serienfertigung angenommen hat. Explizit wird gesagt, dass es nicht Behringer oder Dave Rossum seien.

Erste Sounds:


Diskussion auf Gearslutz:

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-and-electronic-music-production/1214296-behringer-bp-1200-sampling-drum-machine-2019-a-8.html?highlight=sp2400#post13837653

Hier wird von einem etablierten Mitglied behauptet, dass er die Maschine schon gesehen hat. Und die große Ankündigung sehr bald kommt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lauflicht

x0x forever
Bei dem Hype-Faktor, den das Original insbesondere in der Hip Hop Gemeinde hat, könnte das wirklich ein Hit werden. Hoffentlich ist ein Hersteller am Start, der das auch wirklich in großem Massstab realisieren kann.
Müsste ich raten, dann ist es ein Ami-Hersteller, wie z.B. Abstract Instruments oder Future Retro... AKAI wird wegen der großen Pads auch genannt, das glaube ich aber nicht.
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
Ich glaub der Kordbot hat bis heute nicht den versprochenen Sequencer und es kommt immer noch zu Verzögerungen bei der Auslieferung. Insofern bin ich da erst mal skeptisch, ob und wie die das gebacken kriegen...
 

Lauflicht

x0x forever
Ja, lese ich auch. Die Firma hat wirklich nicht so sehr viel auf die Beine gestellt. Hätte mir eine Firma mit etwas mehr "standing" gewünscht".... Mal schauen...
 

Nick Name

|||||||||||
An wechseler stelle ist die beleuchtung nicht schlüssig für dich!?
Das einzige, was mir unnatürlich erscheinen könnte, ist vorne das seitenteil...

ps: Das teil ist nicht so hässlich gehübscht, wie befürchetet...
 

Thomas75

|||||
Auf Gearslutz gibt's momentan noch einen anderen Thread von einem User namens "Low Hiss". Er baut momentan an einem eigenen SP-Klon und postet regelmäßig über den Fortschritt auf Gearslutz und Instagram.

Momentan erscheint mir sein Projekt wesentlich weiter, ausgereifter und vor allem transparenter. Er hat auch schon Sound-Beispiele gepostet ( sehr "wohlklingend" :P ).

Normalerweise bin ich sehr skeptisch gegenüber diesen Kickstarter/Crowdfunding/homemade-Projekten, aber in diesem Fall scheint die ganze Sache wirklich Hand und Fuß zu haben. Der Mann versteht offensichtlich sein Handwerk und hat einen guten Plan:

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-and-electronic-music-production/1246125-im-building-sp-1200-clone-few-extra-features-6.html
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
Die Bilder sind definitiv Renderings, wurde ja schon mehrfach von denen gesagt. Die sind noch ganz früh in der Entwicklungsphase. Wenn wir die Entwicklungszeit des Kordbot auf die SP2400 hochrechnen dauert es nur noch ca. 5-7 Jahre bis das Gerät verfügbar ist ;-)
 

Ron Dell

Dir gefällt das.
Auf Gearslutz gibt's momentan noch einen anderen Thread von einem User namens "Low Hiss". Er baut momentan an einem eigenen SP-Klon und postet regelmäßig über den Fortschritt auf Gearslutz und Instagram.

Momentan erscheint mir sein Projekt wesentlich weiter, ausgereifter und vor allem transparenter. Er hat auch schon Sound-Beispiele gepostet ( sehr "wohlklingend" :P ).

Normalerweise bin ich sehr skeptisch gegenüber diesen Kickstarter/Crowdfunding/homemade-Projekten, aber in diesem Fall scheint die ganze Sache wirklich Hand und Fuß zu haben. Der Mann versteht offensichtlich sein Handwerk und hat einen guten Plan:

https://www.gearslutz.com/board/electronic-music-instruments-and-electronic-music-production/1246125-im-building-sp-1200-clone-few-extra-features-6.html
Genau, das Ding auf Arduino-Basis. Das habe ich auf Facebook gesehen. Jede wette, dass der schneller fertig ist!
 

fairplay

||||||||||||
aber die Kommunikation bis dahin und die anschließende Qualität waren 1A!
...ouffh - das habe ich ganz anders wahrgenommen. Ich war zu spät für den Kickstarter und habe über die website bestellt. Drei Monate lang absolutes Schweigen von ISLA, in den Foren viel Geschrei und die Bitte um updates von anderen Bestellern, die einfach nur wissen wollten für welchen Produktionsbatch sie geplant sind...

...nach etwas über drei Monaten kam dann die Nachricht vom Zoll, dass da was abzuholen wäre...(war jetzt für mich etwas doof, weil ich immer einige Sachen parallel laufen habe - Kickstarter, Indigogo und andere, und keine Ahnung hatte was da jetzt abzuholen sein könnte - persönliches Schicksal, ok)...

...es war der Kordbot, der ganz ordentlich aussieht, aber jetzt nicht sooo ein Hingucker und Anfasser ist wie beispielweise der NDLR...

...also: Kommunikation null, und die versprochenen features lassen auf sich warten...
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ok, er sagt unter 1000 $, könnten also z.B. 999 $ sein. ;-) Wenn das ohne Mehrwertsteuer ist, dann wäre der Preis in Euro inkl. Mehrwertsteuer etwas über 1000 €.
 

Lauflicht

x0x forever
An wechseler stelle ist die beleuchtung nicht schlüssig für dich!?
Das einzige, was mir unnatürlich erscheinen könnte, ist vorne das seitenteil...

ps: Das teil ist nicht so hässlich gehübscht, wie befürchetet...
Die Glanz und Schatteneffekte auf der Frontplatte rund um die Taster sehen irgendwie „künstlich“ aus. Aber das Gerät ist ja jetzt offiziell. Schon spannend!
 

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
In USA immer ohne MWSt. D.h. Mit Zoll und EUSt und dem üblichen extra (Porto) sicherlich 1500€.
Wenn der USA-Preis unter 1000 $ sein würde, würde der EUR-Preis nicht so hoch sein werden. Wer sich das Ding allerdings tatsächlich kaufen möchte, kann von mir aus die 1500€ einplanen, und wenn davon was übrig bleibt – auch gut. :P
 

Thomas75

|||||
Deswegen setze und hoffe ich auch mehr auf "Low Hiss" als auf Isla, der kommt nämlich aus dem EU-Ausland ( Frankreich ).
 

Thomas75

|||||
Gibt es irgendwelche Infos wann mit einem fertigen Produkt zu rechnen ist?
Nein, aber er postet regelmäßig seinen Fortschritt und offensichtlich hat er schon einiges erreicht. Um die Finanzierung wird es später ja auch noch gehen... Dauern wird‘s auf jeden Fall noch ein Weilchen.

Mir wäre es auch lieber wenn Behringer tatsächlich mitmischen würde, aber da war wohl nix.
 

Synthmill

Tischbach Mobiliarschreiner
Wie wärs denn, wenn man zuerst mal die Kordbot Firmware, wie im Kickstarter versprochen, fertig stellen würde? Da ist seitMonaten wieder gar nix gegangen! Macht mich wütend, ich werde denen sicher kein Geld mehr schicken.
 

Lauflicht

x0x forever
Kordbot scheint ja mächtig negative Schwingungen zu verursachen. Finde ich insofern leider sehr relevant, weil die SP-Hardware deutlich größeren Absatzmarkt erreichen kann. Nur wenn die es nicht auf die Reihe bringen ein Nischenprodukt auf den Markt zu bringen, dann kann das mit einer SP nur daneben gehen.
 


Neueste Beiträge

News

Oben