JP-8000 Beilagscheiben?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von trevor, 19. August 2012.

  1. trevor

    trevor Tach

    Wer einen JP8000 von Roland hat, kennt vielleicht diese Beilagschieben aus Filz, die unter den Potis liegen... Nun, ich habe vor kurzem einen gebrauchten JP gekauft und bei mir kratzen die Potis bereits ziehmlich an diesen Beilagscheiben.

    Kann man die auch rausnehmen oder besteht sonst die Gefahr, das Staub ins Gehäuse kommt? Eigentlich müsste der Regler den Staub ja abfangen, oder? Andere Alternativen? Gibst die Teile zum nachkaufen oder soll ich normale Beilagscheiben aus Plastik verwenden? Man kann den Poti auch ein bisschen hochziehen, so das er nicht direkt Kontakt mit dem Filz hat. Allerdings werden die dann noch wackeliger als sie eh schon sind...(Man ich vermisse irgendwie meinen JP-8080, der war wesentlich besser verarbeitet. Hab den blöderweise vor einiger Zeit verkauft und da ich eh kein Keyboard hatte, hab ich mich dann für den 8000 entschieden...)


    Wie dem auch sei, hat jemand das selbe Problem?

    danke euch
    trevor
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ich würde die Scheiben nicht rausnehmen, wenn sie überflüssig wären, hätte sich Roland die Kosten dafür gespart. Falls Du keine zu kaufen bekommst bleibt noch das selbst machen. Filzplatte (Bastelbedarf) + 2 Locheisen + Hammer. Gesehen habe ich die Scheiben noch in keinem Katalog aber das kann daran liegen, dass ich sie ÜBERsehen habe
     
  3. trevor

    trevor Tach

    Ich kontaktiere mal Roland direkt. Eventuell können die das nachliefern oder mir eine Alternative nennen... Es gibt ja auch Beilagscheiben aus Plastik. Bei denen kann sich zumindest kein Filz abreiben.
     
  4. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Filz ist viel besser weil er a) Staub bis zu einem gewissen Grad bindet und vor allem nicht scheuert. Verschiedentlich legt man dünne Filzplatten unter die Knöpfe damit die Frontplatte nicht verkratzt wird und weil sich das Drehen an den Knöppen weicher, sahniger anfühlt. Ich habe sogar schon von "Problemen" gehört, dass sich die Regler bei grossen Lautstärken von selbst verstellen. Filzbeilagen sollen dann die Knöppe etwas festhalten.
     
  5. trevor

    trevor Tach

    Ah ok, das wusste ich nicht. Ok - hast mich überzeugt, ich lass die Finger davon..
     

Diese Seite empfehlen