Käse gelesen, Käse gegessen. Geschichte..

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 19. Dezember 2005.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    http://www.goethe.de/oe/mos/seminar1/desem69.htm

    :lol: :r


    http://www.goethe.de/oe/mos/seminar1/desem69.htm

    :lol: :rofl:

    unglaublich "cool" recherchiert, nöch? Vielleicht hätte der "freie Journalist" jemand fragen können ,der sich mit sowas aukennt?..

    1972 war Aphex Twin.. und natürlich ist Jarre eigentlich ein Herr Jefferson..
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:100221c15d=*Moogulator*]1972 war Aphex Twin.. [/quote

    So lange is das schon wieder her? Donnerwetter! :shock:
     
  3. EinTon

    EinTon Tach

    [quote:0bd1da067b=*Moogulator*]
    1972 war Aphex Twin.. [/quo


    Er schreibt doch nur, dass Aphex Twin den 72er-Hit "Popcorn" zwischenzeitlich (also später als 72!) neu aufgenommen + interpretiert hat.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    er schreibt ne Menge.. ;-)

    er schreibt ne Menge.. ;-)
     
  5. haesslich

    haesslich Tach

    ELPs lucky man melodielosigkeit zu attestieren?!

    vielleic


    ELPs lucky man melodielosigkeit zu attestieren?!

    vielleicht hätte er jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt...
     
  6. Jörg

    Jörg |

    Jau, der Kommentar zu Lucky Man ist lustig! :harhar:
    Den Sc


    Jau, der Kommentar zu Lucky Man ist lustig! :harhar:
    Den Schlusssatz find ich auch gelungen:
     
  7. Kaneda

    Kaneda Tach

    [quote:497698a20b=*EinTon*][quote:497698a20b=*Moogulator*]


    Hihi, die Frage ist welche namhafte E-Musiker haben denn noch kein eigenes Cover von "Popcorn" gemacht ? Mich würde mal interessieren ob selbst "Hot Butter" wirklich das original gemacht haben.
    ...
     
  8. motone

    motone eingearbeitet

     
  9. °

    ° Tach

    Es ist echt niedlich wie er sich immer wieder selbst outet

    Es ist echt niedlich wie er sich immer wieder selbst outet :D
    Sowas nennt man Induktionsschluss. :harhar:
     
  10. Kaneda

    Kaneda Tach

    Naja, alles in allem finde ich den Text jetzt nicht so wild.

    Naja, alles in allem finde ich den Text jetzt nicht so wild. Gut, gewisse Vorurteile lässt er durchblicken :
    Auch wenn ich kein Zeitgenosse bin, so glaubt mein Verstand nicht das jeder E-Musiker aus dieser Zeit ein bekiffter Hippie war. Aber Übertreibung soll ja bekanntlich veranschaulichen....

    Die hier von ihm zitierte Mainstream Hacker-Romantik hat es meiner Meinung nach so nie gegeben. Mag sein das manche unter dem Wort "Hacker" so etwas wie einen "Daten-Robin Hood" verstehen, aber das war sicher nie sowas wie Mainstream.

    Naja und ansonsten geht mir gerade eine Strophe von "Lucky Man" ("he had white horses/ and ladies by the score/ all dressed in satin/ waiting by the door") durch den Kopf und frage mich wie man da die Melodie vermissen kann. Vermutlich aber bezieht er sich "nur" auf den letzten Teil wo das Portamento zum Zuge kommt.

    Ich frage mich was seine zentrale Aussage sein soll ? Alles ohne Innovation ? Nix neues mehr in der elektronischen Musik ? Der Synthesizer als vermeintlicher G*tarrenersatz ?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da is was dran:
     
  12. [quote:38ecc327c7=*Kaneda*]Hihi, die Frage ist welche namhaf

    Nein, das Original stammt von Gershon Kingsley. Die ganze Story: http://www.kingsleysound.com/Popcorn.html
     
  13. [quote:5b57138b13=*Moogulator*]1972 war Aphex Twin.. und nat

    Da kennt er Jarre besser als Du, denn er hat recht ;-) Jarre hat in den 70er Jahren diverse Stücke für andere Musiker komponiert und manchmal trat er dabei tatsächlich unter dem Künstlernamen "Jamie Jefferson" auf.

    Übrigens trat er noch unter "The Foggy Joe Band" auf und interpretierte "Zig-Zag" in einer Instrumentalversion.
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    fein!.. aber lies mal den artikel in gesamt.. heidewitzka he

    fein!.. aber lies mal den artikel in gesamt.. heidewitzka herr kapitän,.. das ist mal einer.. und so richtig gut findet er das ganze auch nicht.. ständig wird vom katzendarm geplärrt oder schonmal was etwas nach geschmack verdreht.. etc..

    ich find' es riecht und schmeckt nach käse, chester würd ich sagen..
     
  15. [quote:27543facc2=*Moogulator*]fein!.. aber lies mal den art

    Er hat an anderen Stellen völligen Unsinn geschrieben, zum Beispiel dass Jarre esoterische Elektronikmusik macht (gerade Jarre wurde ja der Vorwurf gemacht, er habe die EM massenkompatibel gemacht, also genau das Gegenteil von Esoterik) oder der C 64 eine gute Soundkarte hatte (Soundchip trifft es wohl eher). Außerdem war 1981 bestimmt nicht das wichtigste Event in der EM, dass Afrika Bambaataa einen Sampler eingesetzt hat.

    Dennoch hat er gerade an dem Punkt, den Du als Beispiel für seinen Unsinn benutzt hast, mal keinen Unsinn geschrieben - bis auf die Tatsache, dass "Popcorn" nicht von "Hot Butter" stammt. Aber den Fehler machen viele.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    seh ich auch so.. africa B find ich total überbewertet, soo

    seh ich auch so.. africa B find ich total überbewertet, soo dolle isses auch nicht kraftwerkbeats zu klauen und bisschen zu rappen..

    ich hatte diese zusammenhänge als käse empfunden.. ich meine das thema aphex twin und 70er .. es mag ja sein ,das es remixe gibt.. aber in SO einen betricht gehört das wohl eher nichtrein.. mir ist bewusst, das bei so einer retrospektive andere schwerpunkte gesetzt werden.. das ist ok, aber es gibt schon sachen ,die man dann anders darstellen sollte und auch einige zusammenhänge.. ich meine scchlicht: den gesamten text und was dabei rüberkommt.. der mensch hat es vermutlich gemacht, weil ers musste *G*
     

Diese Seite empfehlen