Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - geht?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von timkauf, 27. April 2012.

  1. timkauf

    timkauf Tach

    Hallo - ich brauche dringend einen Rat.
    Ich besitze einen M-Audio Projectmix ( FW ) , den ich mit einem Focusrite Saffire Pro 40 kaskadieren möchte.
    Über beide möchte ich meine Synthis anschliessen und mit Cubase 6 aufnehmen.
    Sinn ist, den Behringer DDX3216 einzusparen, Cubase soll mit den FW-Audiointerfaces als HD - Aufnahmegerät fungieren,
    das Digitalmischpult soll aufgrund Platzmangels aus meinem Studio verbannt werden.
    Unter Cubase 6 kann immer nur ein Audiogerät ausgewählt werden, was ja so aus meiner Sicht nicht so doll ist.
    Ist so etwas grundsätzlich möglich, zwei FW-Audiointerfaces unterschiedlicher Hersteller zu kaskadieren, so dass man alle Eingänge gleichzeitig nutzen kann ?

    Die Verbindung beider Gerät sollte möglichst unter Beibehaltung der ADAT In-Out erfolgen, weil AD- Wandler diese schon belegen.

    Für Hilfe wäre ich hoch erfreut !! :supi:

    Timkauf :D
     
  2. Solarvent

    Solarvent Tach

    Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g

    Ich habe mal ein Behringer FCA202 und ein TASCAM Fireone kaskadiert - kein Problem (und ich konnte bezgl. Latenz auch keinen Unterschied zum Einzelanschluss an 2 getrennte Firewirebuchsen bei einem iMac feststellen),

    Solarvent
     
  3. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g

    Sofern Cubase 6 das nicht via ASIO tricksen kann (was mich wundern würde), geht das unter Windows nicht! Unter Windows muss das der Interface-Treiber explizit unterstüzen, und das bauen die Hersteller - wenn überhaupt - nur für eigene Interfaces ein. 8 Kanäle vom Projectmix könntest Du via ADAT ins Saffire holen (oder umgekehrt), mehr geht mit der Kombi allerdings nicht.
     
  4. timkauf

    timkauf Tach

    Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g


    Herzlichen Dank für die Antwort !

    Konntest Du dabei auch alles Audio-In beider Geräte nutzern ?
    Welchen TReiber hast Du dabei verwendet ?

    Ich bin mit dem FW-Anschluss des Projectmixx an den des Focusrite ( hat zwei FW-Stecker) gegangen und dann von diesem
    in den PC.
    Gegenüber der separaten Verbindung mit dem PC macht das leider keinen Unterschied !

    Was tuin ?

    Gruss
    Timkauf :D
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g

    Er hat einen iMac verwendet! CoreAudio kann die Kaskadierung.

    Wie gesagt: entweder die Interfaces via ADAT verbinden (und dabei eins nicht via Firewire anschliessen), oder herausfinden welches der beiden Interfaces mit einem weiteren Exemplar kaskadierbar ist (Du hast ja sicher die Handbücher da), und dann eben ein solches kaufen. Dritte Möglichkeit: auf Mac umsteigen. :selfhammer:
     
  6. Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g

    http://www.centrance.com/

    hier gibt/gab es mal einen alternativen treiber. damit funztzs auch unter win.
     
  7. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g

    Der Treiber funktioniert(e) für beliebige Fremdhersteller-Interfaces, also auch solche mit Firewire?
     
  8. Re: Kaskadieren zweier externer Firewire-Audiointerfaces - g

    Ja, ein freund hat seit jahren eine mackie onyx 1640 und ein onyx f400 zusammen unter cubase und xp pro laufen.
     

Diese Seite empfehlen