Kawai K5000R defekter PCM-ROM?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Antikunst, 6. Februar 2008.

  1. Antikunst

    Antikunst Tach

    Hallo,

    ich hab vor etwas über einen Monat bei Ebay einen K5000R gekauft und muss gerade beim Testen feststellen, dass die Sounds mit Additiver Synthese zwar sauber sind, aber alles, was auf den PCM-ROM zurückgreift völlig verrauscht und kratzig klingt und das Gerät bei einigen Sounds sogar zum Absturz bringt. Klingt wie ein Gemisch aus kaputten Wandlern und MIDI-Aufhänger in dem Moment dann immer.
    Diverse Systemtauschs (3.01, 4.03, 4.04 (letzteres geht gar nicht, K5k startet dann nicht hoch)) haben keine Änderung bewirkt.

    Vielleicht ist es noch wichtig, zu wissen, dass die ersten Anschläge eines PCM-gestützten Sounds nach dem Einschalten des Geräts mit Glück durchaus mal klar sein können und man erkennt, um was für ein Sample aus der ROM-Liste es geht. Aber nach wenigen Notenimpulsen driften diese Sounds dann in hässliche Nebengeräusche, wie oben beschrieben, ab. Auch wenn man es dann schafft, auf andere Sounds zu drehen, bleibt alles weitere verrauscht und teilweise in Endlosschleife.
    Das ist also kein unschöner "Nebeneffekt", sondern die Sounds sind wirklich nicht mehr zu gebrauchen.


    Hat jemand irgendeine Idee oder ähnliche Erfahrungen?

    Danke und viele Grüße!

    Oliver
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

Diese Seite empfehlen