Koma Kommander!

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Tyskiesstiefvater, 14. Juni 2013.

  1. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Moin Jungs und Mädels,

    hab ich doch glatt zum Jeburtstag noch nachträglich nen Kommander bekommen!
    Jiharr :)

    Allerdings macht mich etwas stutzig...



    Wie man hier im Video sehen kann, reagiert der Kommander sehr gut, heisst auch von größerer Entfernung!

    Bei mir ist´s allerdings so, dass erst kurz vorm Sensor ,,abrupt,, was passiert!
    Soll heissen, erst wenn ich die Hand ca 2 cm überm Sensor habe, reagiert der Filter oder VCO oder oder...!
    Habe die Trimmer auch schon verschieden eingestellt!

    Trimmer rechts-anschlag....Ergebnis wie oben beschrieben
    Trimmer links-anschlag...0 Reaktion

    Hat das Teil von euch jmd?
     
  2. R-U-Nuts

    R-U-Nuts bin angekommen

    mach mal das licht aus :cool: -im ernst: falls es bei dir sehr hell sein sollte, oder eine lampe direkt auf den kommander leuchtet, funktioniert er deutlich schlechter.

    aber generell kann man sagen, dass der kommander nicht gerade linear arbeitet. die spannung die er ausgibt steigt eher exponentiell an, je näher man an den sensor kommt. deshalb spiele ich auch mit dem gedanken, mir noch ein a-178 modul zu kaufen, was hoffentlich linearer ist.
     
  3. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Naja,
    im Zimmer wars nicht hell!
    Daher versteh ich´s nicht ganz....so ein Spiel wie im Video
    mit VCO-Tune...oder oder!

    Ich mein, dann ist ja irgendwie der Sinn des Kommander´s dahin!
     
  4. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Öhm, Produktbeschreibung Schneiders Laden:
    Evtl ist nen Sensor hin.

    Sieht ja verdammt Interessant aus das Ding, ich glaub so eins brauch ich auch ;-)
     
  5. 101010oxo

    101010oxo Tach

    Meiner funktioniert einwandfrei. Ich hab es nicht gemessen aber ich würde schätzen, dass er so ab ca. 25-30 cm reagiert. Ich benutze ihn z.B. um mit einem Sensor ein Gate zu generieren und mit der anderen Hand/dem anderen Sensor den Filter zu steuern.
     
  6. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Dann scheint er wohl defekt zu sein!
    Hat auch so ab und zu Aussetzer!

    Aber.....auch wenns eigentlich nicht sein kann....habe statt 500 mA Netzteil ein 600 mA Netzteil....!
    Daran wird´s wohl nicht liegen!
    Polarität ist auch richtig!
     
  7. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Keine Panik, zuviel mA/A geht nicht, wichtig ist echt nur die Spannung (V) und die Polung, das muß auf jedenfall paßen und darauf achten ob DC (Gleichstron) oder AC (Wechselstrom).
     
  8. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Naja....wenn die Polung falsch wäre....oder Wechsel- anstatt Gleichstrom,
    wäre das Teil ja komplett hinüber!
    Werd dann wohl morgen mal umtauschen...hoffe nur, die haben da noch einen
    vorrätig! :sad:
     
  9. R-U-Nuts

    R-U-Nuts bin angekommen

    hm, deckt sich halt nicht mit meiner erfahrung. wenn du eine schreibtischlampe direkt darüber stellst, beeinflusst das den kommander schon ziemlich, aber das problem lässt sich ja leicht umgehen, indem man die lampe ausmacht :cool: .
     
  10. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Aha, wundert mich ehrlichgesagt auch nicht, da wurde dann wohl Marketingtechnisch ein 'fast' unterschlagen...

    Will trotzdem so ein Dingens, schade das die bei Schneiders erst ab Juli wieder verfügbar sind :sad:
     
  11. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    So,
    hab mal versucht, via Video zu demonstrieren,
    wie der Kommander bei mir funktioniert!

    Leider nicht so, wie gewünscht! :sad:



    CV1 vom Kommandeur in VCF
     
  12. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

  13. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Ich Depp, die sind sofort Lieferbar... hatte aufs Erscheinungsdatum geschaut und die 2012 nicht wahrgenommen :selfhammer:
     
  14. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Im Grunde also der Roland D-Beam als Standalone mit CV/Gate ?
    Ob man sowas nachher wirklich benutzt....ich hab das beim Gaia auch für ca. 15 min. total spannend gefunden und dann nie wieder benutzt.
     
  15. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Na toll!
    Ich versteh´s nicht!
    Ist jetzt sogar der 2te.....hab das Teil mal umgetauscht,
    weil ich dachte, er wäre defekt!
    Aber anscheinend stimmt da irgendwas anderes nicht!
    Schade!
     
  16. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  17. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Hm, naja, der KOMA hat ja 2 Sensoren, kannst also 2 Steuerleitungen verstöpseln. Geht das beim D-Beam auch? hab mich nie damit beschäftigt. :dunno:

    Ich find das nen coolen Theremin-Ersatz, ein handliches CV-Keyboard und ein außergewöhnliches Eingabegerät, sowas hab ich noch nicht :)
     
  18. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Ich hab den Fehler gefunden....und es macht Spaaaaaß! :)
     
  19. shiroiyuki

    shiroiyuki Tach

    Boar, dann erzähl, will nicht auch in dieselbe Falle Tappen... :mrgreen:

    Wobei, der kommt erst ende des Monats, was die bei Schneiders unter sofort verfügbar verstehen.... :P
     
  20. snowcrash

    snowcrash Tach

    Trimmer verstellt? Netzteil mit zuwenig Volt verwendet?
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe den Kommander kürzlich im MS ausprobiert und direkt zwei davon gekauft. Heute habe ich mal versucht ein Patch zu basteln das sich mit dem Kommander "ausdrucksvoll" spielen lässt:

    src: http://soundcloud.com/mr183/solo-10-12-kommander

    Eine Spannung CV 1 vom Kommander soll die Lautstärke des VCO 1 (Dreieckwelle aus A-110) steuern. Zuerst fiel mir auf dass der Kommander anscheinend einen Spannungs-Offset produziert, denn selbst im Normalzustand machte der VCA nicht ganz zu.

    Also brauchte ich eine Möglichkeit einen negativen Spannungsoffset zu addieren; zum Glück gibts dafür ein Maths-Patch - CV 1 des Kommander in Maths-Kanal 2, an Kanal 3 einen negativen Offset einstellen und am Sum-Ausgang die Summe abgreifen. Diese Summe geht dann in Maths-Kanal 1, um die Spannung etwas zu glätten, da sie sonst zu sensibel auf die Handbewegungen reagiert.

    Die Tonhöhe mit dem Kommander zu steuern war mir diesmal zu schwierig (selbst mit Quantizer), also kommt die Tonhöhe aus dem A-149, der Triggerpuls für die Tonhöhenänderung kommt vom ersten Gate-Signal des Kommander.

    Der VCO 1 synchronisiert den VCO 2 und frequenzmoduliert ihn gleichzeitig, die Stärke dieser exponentiellen FM wird durch ein Zufallssignal bestimmt (A-118 Noise -> A-148 S/H, Trigger dafür aus Gate 2 des Kommander). CV2 des Kommander steuert wieviel vom VCO 2 zum VCO 1 gemischt wird.

    CV 2 steuert auch die Geschwindigkeit eines VCLFO, der die Clock für einen Wogglebug liefert, der wiederum zwei verschiedene Effektsounds (Filter in Eigenschwingung, mit VCO des Wogglebug ringmoduliert, sowie eine Wavetablebank des Piston Honda) auslöst. Deren Klang wird mit den CVs des zweiten Kommander gesteuert.

    Die ganze Mischung geht dann durch die Effektkette EHX Holy Stain "Tremolo" -> Boss RE-20 mit kurzem Delay und Spring Reverb -> DAW mit dezentem Raumhall (wenn ich jetzt noch EQs richtig benutzen könnte um die tiefen Dreieckstöne dezenter zu machen...)
     
  22. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Es gab vor ein paar Jahren mal den "X-Beam" (nur über Ebay zu kriegen), in zwei Versionen, MIDI und Expression. Gibt's aber leider nicht mehr.
    Ich habe die Expression-Variante und benutze sie live, indem ich damit den Expressionpedal-Eingang des Boss SYB-5 steuere (Filter Cutoff).
    Das macht optisch schon was her, wenn man so mit dem Arm herumwedelt, die Hand dazu blau leuchtet und eine schräge Synthisequenz hörbar moduliert wird.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  23. kl~ak

    kl~ak Tach

    ich habe mal so einen komakommander getestet bei nem freund und muss sagen, dass die unwahrscheinlcih schlecht zu kontrollieren sind. da finde ich die doepferantennen noch besser !


    war etwas enttäuscht ... auch nachstellen oder anders einstellen hat da nichts wesentliches dran verändert.


    sorry für mal ne andere meinung zwischendurch ... vielleicht waren die zwei auch ne montagsproduktione:dunno:
     
  24. haesslich

    haesslich Tach

    ich bin auch nicht so richtig klar gekommen und hab ihn nach kurzer zeit wieder verkauft. aber was auf jeden fall ein pluspunkt für den kommander ist: den kann man auch als expression pedal an einigen gitarrentretern benutzen. (zumindest denen, bei denen der Expressioneingang ein CV in ist, und kein Spannungsteiler. beim geiger counter ist das z.b. so). man kann den kommander ja auch quasi mit dem fuß bedienen. recht spaßig - das berührungslose fußpedal.
     

Diese Seite empfehlen