korg am8000r effektgerät

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von sushiluv, 19. Februar 2007.

  1. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    hallo,

    hoffe das ist die richtige abteilung für fragen zu effekten.

    Es geht ums oben gennante korg am8000r, angeblich die geliche effekteinheit des trinity im rack.

    Im netz wirds gerne als "poor man´s eventide and fireworx" benannt, hat hier jemand erfahrungen damit?

    Angeblich kann man jeden effekt bis ins kleinste editieren und auch von null aufbauen, plus recht guter ModMatrix.

    ich habe einens angeboten bekommen und bin recht unschlüssig, offenbar wurden davon nicht allzu viel verkauft, scheint irgendwie recht unbekannt zu sein.

    Über kommentare dazu würde ich mich freuen.

    gruss, sl
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, du dürftest extreme Probleme haben, so ein Teil zu besorgen. Es ist nicht direkt ein Verkaufsschlager gewesen..

    Korg war nie High-End bei den FX, aber wenn es denn dasselbe ist wie im Trinity dann weisst du ja bescheid.. Andere User wirst du schwerlich finden.. Übel ist es nicht.. Aber es ist SICHER kein Eventide.. ;-) Eher eine Art DP4...
     
  3. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    besorgen muss ich keines, habe eines angeboten bekommen.

    Die FX vom Trinity kenn ich leider nicht.

    Die reviews im netz sind durch die bank ok. allerdings hab ich hier gelesen dass man ein eventide 3000 schon um die 900 euro schiessen kann, wäre vermutlich die besser wahl.

    Ich werd das Korg mal testen, vielleicht sagt es mir ja zu.

    danke, sl
     
  4. outgo

    outgo Tach

    ich hab tatsächlich eins dieser seltenen dinger.
    mit eventide und fireworx hat das aber wenig zu tun. die effekte sind gut, den hall kannst du aber vergessen. die stärke sind sicher die verknüpfung der effketblöcke, das tape delay ist gut sowie die verzerrer und pahser.
    Damit bekommt man schon einige Krach-Effekte hin, deshalb wohl der gedanke an fireworx.
    die algorithmen sind wohl aus dem trinity.
    was ich an dem teil wirklich spannend finde ist der sound: warum auch immer, das teil klingt warm, dick und irgendwie immer etwas vintage im positiven sinne. für e-pianos, digital-synths ist das ein geiles teil, um den sound organischer zu machen.
    nur zur info: ich hab einige an effekten, von kurzweil ksp8, über ensoniq dp4, eventide orville, lexicon pcm81. fireworx hatte ich auch mal. insofern will es was heißen, wenn ich den sound ziemlich gut finde.
    da die teile meist auch für ca. 150 € weggehen würde ich saqen: KAUFEN!
    BTW: auch das passende delay dl8000r ist ziemlich gut.

    gruß outgo
     

Diese Seite empfehlen