Korg EMX-1 spinnt

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Psy-Kai-Q, 26. Mai 2009.

  1. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Hi

    Meine EMX-1 ist gerade 6 Monate alt und spielt schon verrückt. :sad:
    Wenn ich den Arpeggiator Ribbon Controller oder die Tasten wie Start, Stop, Mute usw. drücke und/oder das große Rad leicht berühre, dann verstellt die Korg wie von Geisterhand alles.
    Ich würde gerne wissen ob es bekannt ist, das diese Geräte schnell anfangen zu macken?
    Wer hat oder hatte den schon mal Probleme mit dieser Groovebox?
    Weil ich finde es schade um das Gerät, weil es schon einen recht kräftigen Sound hat.
     
  2. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    also das scroll-rad neben dem display jeht bei mir etwa alle halbe jahre kaputt, was sich dann in parameter-sprüngen äußert...
    dafür hab ich mir n paar ersatz encoder bestellt...
    die allseitsbekannten parameter-sprünge(Jitter) bei den anderen potis(cutoff etc.) sind bei meinen tribes, die auch schon 5 Jahre auf dem buckel ham, noch nie aufgetreten, toitoitoi :D
    bei deinen Solo und Mute Tastern könnten auch nur die kontakte verdreckt sein. mit dem ribbon & dem fader kann ich mir allerdings keinen reim drauf machen :?
    aber wenn du noch Garantie hast, schreib alles!!!auf, beschwere dich über die lausige Verarbeitung und schicks zu Korg, der Service von denen ist recht gut. Viel Glück!
     
  3. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Achso habe noch vergessen zu erwähnen.
    Wenn man am großen Rad dreht, dann überspringt die Korg auch manchmal gerne 2, 3 Pattern und wenn ich auch die anderen Regler bewege, dann spinnt sie einfach rum.
    Machmal verstellt das Gerät die Sounds, ohne das man was vorher berührt hat.
    Die Groovebox verstellt die Sounds irgendwie gleichzeitig mit Tempo, Pitch, Glide, usw., also haut alles mögliche an Effekte usw. querbeet rein.

    Apropos, im Korg Forum hat jemand auch so ein ähnliches Problem geschildert. Nur das bei dem Themenersteller die Korg spinnt, wenn er den Mute Knopf drückt. Bei ihm schmeisst die Korg auch dann mit allen möglichen Effekten rum.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Find den Sound zwar nicht wirklich "kräftig", aber das beschriebene Problem kenne ich von meinem Umfeld nicht, wackelige Knöpfe schon eher, zumeist durch das viele rumschleppen oder so.
     
  5. Volkiland

    Volkiland Tach

    Hi !
    Ich habe beide EMX und ESX ( blau & rot ) .
    Beide Geräte laufen absolut tadellos .
    Die Probleme die Du beschrieben hast, kann ich in keinster Weise nachvollziehen.

    Fakt ist doch wenn Deine EMX1 erst 6 Monate jung ist, dann hast Du mit Sicherheit noch Garantie.
    Also zögere nicht lang und setze Dich mit Deinem Händler oder KORG direkt in Verbindung.
     
  6. dstroy

    dstroy Tach

    wenn die kisten die ersten paar jahre ohne macken laufen dann halten die auch länger.

    Sowas tritt häufig bei neuen Geräten auf. Meine SX hatte das auch schon in den ersten 2 Wochen. Hab ich gleich komplett gegen eine andere umgetauscht. ;-) Jetzt hat sie ein Bekannter von mir und die läuft nach 4 Jahren noch Top. Quasi wie neu

    :twisted:
     
  7. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Das mit dem "kräftig" war im Vergleich zu meiner MC-505 gemeint. ;-)
    Die Korg steht eher nur rum. Mein Bruder, der sie auch gekauft hatte und ich, haben sie den ersten Monat benutzt, dann stand das Ding ganze weile rum und später benutze ich sie ein bisschen (so ca. 1 Monat). Doch plötzlich fing sie an zu spinnen. Dann stand das Dind wieder eine weile rum.
    Frag mich aber bitte nicht, wieso wir uns nicht gleich um dem Umtausch gekümmert hatten. :roll:
    Naja, die Rechnung habe ich gefunden. Die GB wird dann morgen zum Umtausch gebracht.
     
  8. Volkiland

    Volkiland Tach

    Japp schnelle und gute Entscheidung !

    hab hier was gefunden scheint also doch häufiger vorzukommen:
    viewtopic.php?t=28821

    Wie gut das Deine EMX noch Grantie hat.

    Halt uns auf dem Laufenden :)
     
  9. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Also wenn das evtl. häufig vorkommen soll bzw. es häufig lesen werde(n), das die Kisten anfangen zu macken, dann überlegen wir es uns, es zu verkaufen.
    Mein Bruder benutz sowieso mehr sein Fruity Loops 8 mit Absynth 4 und Hypersonic 2 und ich sitze mehr vor der MC-505, der JP-8080 und den Softsynth von Ableton.
     
  10. Volkiland

    Volkiland Tach

    Bei mir läuft nix über Software, USB MIDI etc, ich brauch immer die direkte Hardware unter den Fingern .

    Ich liebe meine EMX :cool:
     
  11. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    ick ooch! :tribe:
     
  12. Volkiland

    Volkiland Tach

    ...und meine ESX :!:
     
  13. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Sooo, das Gerät ist auf dem Weg zu Korg. Soll, laut Verkäufer, ca. ne Woche dauern. Na ich sage mal Tee trinken und abwarten. :)
    Bin mal gespannt wie lange das neue oder reperierte Gerät halten wird.
     
  14. dstroy

    dstroy Tach

    ca ne Woche ? Haha

    Ok wir werden sehen.

    Ich habe schon von Leuten gehört die 4-8 Wochen gewartet haben. Vieleicht hat Korg aber auch seinen Service verbessert.

    Kannst ja bescheid geben.

    beste Grüße
     
  15. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Ich habe sie nach 2 Wochen wieder aufm Tisch. :)
     
  16. dstroy

    dstroy Tach

    :lol: anscheinend sind die schneller geworden. Glückwunsch und hoffentlich wird sie jetzt 100 Jahre alt :D
     
  17. Meine EMX funktioniert nach gut einem Jahr Benutzung noch wie am ersten Tag.

    Ich weiss nicht, ob das wirklich alle EMX-Benutzer wissen: mit gedrückter shift-Taste kann man mit dem Scrollrad z.B. auch große Programmwechselsprünge durchführen. (Bin mir auch garnicht sicher, ob das im Handbuch steht)

    Dieses winzige Benutzungsdetail führt sicherlich schon dazu, dass man die "Lebensdauer" des Rades erheblich erhöht. Jitter-bug in dem Ding gehört ja auch zu den häufigeren Problemen.
     

Diese Seite empfehlen