korg kec-42 ...jemand eine Anleitung?

Moin
das Teil kennt wohl kaum einer...hab's gerade wieder entdeckt und baue nach Umzug mein Studio wieder auf und überlege wie das Teil bestmöglich einzubinden wäre. Es ist aber etwas ungewöhnlich vom Aufbau...weswegen ich es damals auch erstmal weggelegt hab.
auf dem erstan Blick ist es ein 4 in 2 Mixer. Es hat aber gleichzeitig 4 eq ein und Ausgänge. Alle 4 Kanäle können dem Kompressor/expander durchlaufen oder als sidechain hierfür laufen...sowie noch zwei weitere einschleifmöglichkeiten für den sidechain... so verstehe ich das jedenfalls.

ich wüsste gern wofür das Ding ursprünglich gedacht war, und würde gern mal in die Anleitung schauen...hab aber online nichts gefunden.
und falls das jemand nutzt...wo? Im Ausweg? Als Insert? Als eigenständiger Mixer, effektgerät?

Danke :)
 

fanwander

*****
Jahre später....

Das Manual gibts bei Korg. Ich habs aber auch auf meiner Site:
http://www.florian-anwander.de/korg_kec42/Korg_KEC-42_Owners_Manual_English.pdf

Zur Frage, wie man das Teil einsetzen soll ... puh. Das Beste wäre es, die Rückseite abzumachen und die ganzen Buchsen auf eine zweite HE nach vorne zu legen. Denn eigentlich ist das ein modulares Universal-Tool.

Die meisten Leute werden es vermutlich als frequenzabhängigen Spezialkompressor nutzen. Im Prinzip wie einen DeEsser - nur eben für beliebige Frequenzen. Allerdings klingen weder die Filter noch der Kompressor besonders "aufregend". Sie machen nix falsch aber, aber sie machen eben auch nix "geil".
Ich hatte es lange Zeit in die Auxsends meines Mischpults reingehängt, als EQs um Delays und Hall die Schärfe zu nehmen, und eine Kompressor vor 'nem Hall ist auch nicht die schlechteste Idee. Allerdings sind die Filter für den Zweck fast zu steil. Im Moment liegt das Ding bei mir im Regal und wartet auf bessere Zeiten.

Achja: eine Mischer ist es nicht.
 


Neueste Beiträge

News

Oben