Korg Legacy Cell - MS20 per Controller steuern?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Steril, 7. August 2008.

  1. Steril

    Steril aktiviert

    Moin,

    ich habe mir die (alte) Legacy Collection nebst MS20-Controller zugelegt. Laut Handbuch kann man auch innerhalb der Legacy Cell den MS20 über den Controller direkt ansteuern (wenn ein MS20 in der Combination vorhanden ist). Funktioniert bei mir aber nicht, ich kann nur über den Umweg der selbst belegbaren Controller (diese MicroKontrol-Ansicht) den MS20 ansteuern. Weiß jemand, ob und wie man die direkte Ansteuerung auswählen kann?

    Danke und Gruß
    Jan

    P.S. Die LEDs am Controller kriegt man wohl im VST-Modus nicht irgendwie zum leuchten, oder?
     
  2. Das geht genauso wie du es beschrieben hast. Eine direkte Ansteuerung ist nicht vorgesehen. Ist aber kein Beinbruch, du kannst den MS 20 ja zusätzlich zur Cell laden.

    Ich habe den Controller jetzt nicht am Rechner, aber ich glaube du mußt den Controller aus und dann wieder einschalten (Lautstärke-Poti oben rechts) dann müßten die LEDs leuchten.

    Jörg
     
  3. Steril

    Steril aktiviert

    Direkte Ansteuerung geht auch, hab ich jetzt selbst rausgefunden: Einfach den MS20 innerhalb der Legacy-Cell auf MIDI-Kanal 1 stellen (Default ist 2) bzw. im Pluginbetrieb den Controller im Sequenzer auf Kanal 2 routen.

    Die Leds habe ich im Pluginbetrieb aber noch nicht zum Leuchten gebracht. An/Aus bewirkt aber, dass sich die Software mit den aktuellen Reglerstellungen am Controller synchronisiert, was auch eine ganz nette Funktion ist...
     
  4. Ahh, ganz einfach. Danke!

    Da hab ich mal was dazugelernt.

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen