LG Köln: Bilder einbinden kann bald teuer werden

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Strelokk, 4. Februar 2014.

  1. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  2. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  3. haesslich

    haesslich Tach

  4. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Das is ja gerade der Witz: für die 3 Stück, die nicht gersperrt sind, wird dann doppelt gezahlt. :supi:
     
  5. changeling

    changeling Tach

    Aber so wirklich neu ist das doch nicht, oder?
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    einigen schon, wie man sieht. Es ist mal wieder so weit die Sau wieder durchs Dorf zu treiben (Redensart)
    Danach kommt GEMA, dann GEZ und dann... und dann und dann

    Wer schnell vergisst hat immer ein neues Thema ;-)
     
  7. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Das Thema selbst ist nicht neu. Die Forderungen der östererichischen Verwertungsgesellschaft hingegen schon. Auch das Urteil bezüglich des Einbindens von Bildern ist noch druckfrisch.

    Bei Heise heißt es:

    Warten wir die Berufung ab.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    einen teufel werd ich tun
    diese dahergelaufenen wichte
    und mit vorrauseilendem gehorsam schon mal gar nicht :fawk:
    landgericht tünnes und schäl :selfhammer:
     
  9. mink99

    mink99 bin angekommen

    Köln wird mehr und mehr zur Hauptstadt der IT Kompetenz. Waren nicht auch die Porno - Abmahnung - Betrüger bei der Kölner Staatsanwaltschaft erfolgreich ?
     
  10. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  11. mink99

    mink99 bin angekommen

    Anzeigen , oder Bessel noch , ab auf Facebook damit.
     
  12. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  13. mink99

    mink99 bin angekommen

    :supi:

    Shitstorm ist die neue Form des Punk : macht kaputt was euch kaputt macht.
    Wobei "Tötet Onkel Dittmeyer" war immer noch besser als jedes "Berufsverbot für Markus Lanz" ...
     
  14. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    ist eben so wie überall mittlerweile - ein völlig aus der Luft gegriffenes Beispiel:

    ein Noob macht was mit dem er sich nicht auskennt. Dann läuft doch tatsächlich folglich was nicht so, wie er es eigentlich haben wollte und er fängt das Greinen an, dabei greint er so laut, dass es nun auch noch eine Sache für die Anwälte geworden ist. Und dies auch noch in einer Zeit, in welcher der ehemals "rechtsfreie" Online Raum, den Gerichten sowieso mehr und mehr ein Dorn im Auge zu sein scheint. Ja und dementsprechend folgt dann eben auch die entsprechende Entscheidung ... ist doch nichts neues!?

    Erinnert mich so ein bisschen daran, als vor ein paar Jahren ein anderer Noob mal bei ebay sein Haus für 1€ zum Steigern anbot und dann das Greinen anfing, als es nur für ein paar EUR, ich glaub es waren um die 30 EUR, ersteigert wurde ... da ging es dann auch los mit den Anwälten etc. ...

    Aber das sind eben nun mal die Folgen einer immer größer werdenden Noobgesellschaft und das könnte man durchaus auch auf Musikgear interpretieren, gäbs auch genug Beispiele wie sich ehemals lustige Dinge immer mehr zum negativem hin entwickeln ... :floet:

    Ob es allerdings die Lösung ist, dass Internet nun rundum zu "verparagraphen" ... ich tät eher einen Online Führerschein empfehlen, da kann man Reibach mit machen und es könnte etwas mehr Hirn in die User pumpen! :phat:
     
  15. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ist halt alles #neuland .
     
  16. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja für manche scheinbar schon, und wenn sie was nicht hin kriegen oder was anders läuft wie sie glauben, weil sie sich nicht auskennen, nicht richtig informieren ... dann gehen sie eben zum Anwalt anstatt in die Ecke zum schämen ... that*s life!
     
  17. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Nää! Shitstorming macht viel mehr Spaß als all die Punk-Aktionen damals! Besonders deswesen hab ich das Netz noch immer wahnsinnig liepp! :mrgreen:

    pixelio selbst scheint die Nummer auch nicht allzu erbaulich zu finden:
    http://www.pixelio.de/static/stellungnahme
     
  18. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    ach das mit den Shitstorms sorgt doch eher für das Gegenteil, das haben auch schon einige Firmen im Nachhinein berichtet und wer wirklich hipp ist, der zieht sogar noch seinen Nutzen draus:

    http://karrierebibel.de/hurra-ein-shits ... er-nutzen/

    Nach ein paar Wochen ist das Ganze sowieso beim Volk wieder vergessen, weil der nächste Reißer in den Blockbuster Nachrichten schon wartet ... außer natürlich der Name des geshitstormten, den behält das Underbewusstsein, nur das warum wird oft nicht gespeichert ... ;-)

    Und ich glaub, Shitstorms bei Gerichten oder Politikern ... puh, das hätte kaum bis gar keine Wirkung, außer üble Folgen für die Shitstormer selbst vielleicht? Also ich tät mich das nicht trauen und ich glaub da wäre ich nicht der einzige ... ? :lollo:

    Und wie viel Macht diese sogenannten "Online Punks" wirklich haben, hat man ja bei der letzten Wahl gesehen ... solang das nur verstreute und sich noch zu uneinig zu sein scheinende Grüppchen sind und das Volk nicht zu einem hält, nützt das so gut wie nix, leider!
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Shitstorm...ist das nich sone Aufgabe ausm Dschungelkämp?
     
  20. mookie

    mookie B Nutzer

    Musst den Wendler fragen.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    ^^
    sehr geil, am lustigsten ist das unten auf dem schild lernen steht :lollo:
    lieber Gerd Altmann bitte verklag das gericht
    und wenn sie dann deinen namen ins bild pfuschen nochmal verklagen wegen unerlaubter bearbeitung :lollo:
    vollidiotenclub, die leben noch in der printwelt #neuland :kaffee:

    hihi, so und jetzt schnell dem webmaster von tünnes und schäl auf den geist gehen (bevor euch jemand auf den geist geht) :twisted:

    E-Mail an den Webmaster:
    heike.tomaschewski@lg-koeln.nrw.de

    vieleicht redet das gericht dann mal mit seinem eigenem webmaster über technik :twisted:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich klick mir jetzt nen vpn mit ner ami ip
    dann gibts hier endlich mal wieder unzensiertes youtube
    soll die gema bleiben wo der pfeffer wächst

    was ist denn das wieder für ein schwachsinn
    Goebel: "Wir sehen das wie die AKM. Einfache Hyperlinks sind keine relevante Nutzungshandlung. Ohne diese würde das Internet nicht funktionieren. Embedded Content, bei dem für den Nutzer nicht klar ist, dass die Datei von einer anderen Seite stammt, sollte hingegen lizenziert werden."

    seit wann ist denn bei youtube videos nicht erkennbar das die quelle youtube ist? :selfhammer:
     
  23. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ach Frau göbbels wieder ....
    Noch ne zensursula ...
     
  24. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    das will jetzt bestimmt wieder keiner hören hier, aber da Youtube wieder mal genannt wird ... :lol:

    Es ist aber schon so, dass, seit es Youtube ja nun auch zum mitnehmen auf dem Handy und überall gibt, man im Prinzip für Musik kein Geld mehr ausgeben muss, weil sie ja ständig legal und kostenlos verfügbar ist, und mittlerweile auch überall unterwegs, weil man kann solche Smartphones ja auch direkt im Auto anschließen und den Sound laufen lassen und in den Bahn Netzen wollen sie ja WLAN überall ausbauen etc. ...

    Also ist Musik mittlerweile sozusagen rundum legal umsonst? Wer sowas heute noch illegal downloaded ist eigentlich schön dumm? Aber das heißt natürlich auch, dass man an der Musik selbst überhaupt nichts mehr verdient, wenn das so weiter geht, sondern nur noch Bekanntheit kriegt und hoffen kann, dass man die Live Hütte voll kriegt, zumindest wenn man live Konzert geeignete Musik macht ... ? Tja und wenn man solche Massenbelustigungs Musik nicht macht, pech gehabt ... ? :idea: :floet:

    Ist schon verständlich dass das manchen irgendwie stinkt oder? :mrgreen:

    Die Reaktionen sind natürlich wieder mal ... nun ja ... aber man muss ja dabei auch immer brav die Noobs schützen und so! :twisted:
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    musik aus dem radio war auch kostenlos
    oder habt ihr geld an bfbs geschickt damit ihr john peel hören konntet :floet:
    und ja wer musik heute noch als torrent runterläd ist blöd
    und das rosa schwein schon lange tot ;-)

    und wer konnte vor dem internet davon leben das er ambient albums gemacht hat?
    fällt mir keiner ein
     
  26. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja ja, das ist natürlich der ultimative Punk Gedanke, und wie sich das für einen rundum Punk gehört, fehlt natürlich auch zu 100% das Verständnis darüber, das wenn Jemand was arbeitet, der auch was verdienen will! Das ist der große Haken bei so manchen dieser Einstellungen und vielleicht sind deshalb ja auch Punks in der großen Masse nicht immer soo gut angesehen und können sich deshalb auch nicht durchsetzen, online genauso wenig wie am Hauptbahnhof? :lollo:

    Und das Radio war nicht immer so durch und durch gekauft wie das heute zu sein scheint ...
    Und es gibt auch nicht nur Ambient Musik die nicht in einer Konzerthalle funktioniert ...
    Und wenn alle nur noch Massenbelustigungs Musik machen, dann gibt es zu viel davon ...
    Und für Musik zu bezahlen war vor langer Zeit mal etwas, dass noch weit mehr Leute als normal empfanden
    ...

    Aber gut, hier gehts ja um die Bilder diesmal ... und ja Fotokopierer gabs auch schon bevor es das Internet gab ... um das allerdings wirklich vergleichen zu können, müsste man zumindest zu der Zeit schon gelebt haben oder zumindest das Hirn schon sowas wie Verstand entwickelt haben damals schon ... ? :roll:
     
  27. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    vielleicht müsste man das mal mit Extremen angucken und vergleichen:

    Extrem 1
    Das sind Leute die online irgend was machen obwohl ihnen die nötige Ahnung fehlt, geht was schief, geht das Geheule los und sie rennen zum Anwalt

    Extrem 2
    Das sind die Leute die sich online gut auskennen aber jede Lücke die sie finden, gnadenlos ausnutzen und sich bedienen ohne Ende und ohne Rücksicht auf Verluste, raffen und ziehen und klauen, oder selber sogar Filme oder Musik bei Youtube hochladen, obwohl sie es gar nicht dürfen usw. ...

    Extrem 3
    Das sind dann moderne Abmahnanwälte, die das dann eben ähnlich machen wie Extrem 2, die suchen auch nach Lücken und machen aber wiederum dann legal kräftig Reibach, also das legal unterscheidet sie dann von Extrem 2

    Extrem 4
    Das sind dann die Gerichte, die eh schon viel zu viel zu tun haben, und die hauen dann eben drauf mit Urteilen immer mehr Stück für Stück etc. ...

    Und wer ist jetzt schuld, wer war zuerst da? In diesem Fall kann man das sogar beantworten:

    Extrem 1 und Extrem 2 :nihao:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich versteh kein wort, aber du scheinst dich zu amüsieren :)
     
  29. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja da seh ich auch so ein klitzekleines Problem und so, wenn ich so manche Deiner Antworten lese ... :supi: :lollo:

    Aber ist nicht schlimm, da bist Du nicht der einzige, das greift grad online immer mehr um sich und genau da kommen die Probleme ja auch her immer wieder! :mrgreen:
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    was ist sage ist das deinem wirren aber nicht uninteressantem wortschwall nur schwer zu folgen ist
    ich bin ja eher für kurz und prägnant
    und jetzt back to topic
     

Diese Seite empfehlen